Grammatik zu Weihnachtsgrüßen

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Distel
Beiträge: 2
Registriert: Do Sep 18, 2014 11:23 am
Wohnort: Mainz

Grammatik zu Weihnachtsgrüßen

Beitragvon Distel » Fr Sep 19, 2014 10:35 am

Halò !

Ich hätte Fragen, da ich absoluter "Frischling" bin, aber u.a. über "Gockel" u.a. gefunden habe. Allerdings, ich bin mir nicht sicher, was wirklich richtig ist :roll:
Hintergrund: ich fertige unsere Weihnachtskarten immer selbst an und dieses Jahr würde ich gerne schottisches Stoffkaro mit einbringen wollen und mit
gälischen Weihnachtsgrüße abrunden.

Ich möchte gerne in den Karten schreiben:
Frohe Weihnachten
und
Herzliche Weihnachtsgrüße
oder
Herzliche Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch (o.ä. Wünsche zum Jahreswechsel) wünschen Rose und Mike.

Ich habe dazu nun gefunden:

Frohe Weihnachten = Nollaig Chridheil. Ode ist dies besser: Bo Nadal ? - ist dies gleich zu setzen mit Nollig Chridheil?
Herzliche Weihnachtsgrüße = Le dùrachdan cridheil {na Nollaige / aig àm na Nollaige / aig tìde na Nollaige / airson na Nollaige

Ich bin mir der Abfolge nicht sicher, wo sich nun die richtige Ansprache befindet, die zu "wünschen Dir", "wünschen Euch" oder auch "wünschen Ihnen" passt.

Auch Geschenkanhänger möchte ich machen und da fehlt mir, da ich nichts gefunden habe nachfolgendes:
Ein weihnachtlicher Gruß von Rose
oder
Rose wünscht Dir/Euch/Ihnen ein frohes Weihnachtsfest

Ich hoffe auf Hilfestellung und sollte ich es hier falsch gepostet haben, bitte entsprechend zu verschieben :naire:

Mòran taing!
Rose

Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast