Übersetzungskorrektur/hilfe Begrüßung

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
alpha.andrea
Beiträge: 6
Registriert: Mi Okt 05, 2016 7:47 pm

Übersetzungskorrektur/hilfe Begrüßung

Beitragvon alpha.andrea » Mi Okt 05, 2016 8:13 pm

Hallo zusammen oder feasgar math :-)

Leider ist das (noch) weitgehend alles, was ich an Gälisch spreche. Aber vielleicht ändert sich das bald, wenn ich einen Stipendienplatz in Schottland ergattern kann :-)

Dafür bitte ich euch aber heute um eure liebe Hilfe. Ich werde Anfang nächste Woche vor einem Gremium einen Vortrag halten, der praktisch darüber entscheidet, ob ich nach meiner Lehre ein Stipendium für ein Jahr in Schottland bekomme. Da im Gremium nicht nur Deutsche, sondern auch Schotten sind, brachte mich meine Mitbewohnerin darauf, ich solle sie doch nicht nur auf Englisch, sondern auch auf Schottisch Gaelisch und auf Scots begrüßen. Wir haben uns selbst daran versucht, aber kommen nicht weiter.

Könnt ihr mir bitte helfen? (Bitte dann unbedingt auch mit der Aussprache!!! Da bin ich noch ratloser...)

Ich möchte gerne sagen:

Guten Abend und herzlich willkommen bei meinem (heutigen) Vortrag. Ich freue mich sehr, dass Sie alle gekommen sind.

Unser Gaelisch-Versuch lautet so:
Feasgar math?/Oidhche mhath? agas mìle? fàilte gu/ann an? ... (an-diugh). ...???

(mein Aussprache-Versuch - sorry, die offizielle Aussprachezeichen kenne ich nicht - Fesgar maa/oiche maa agas mile faaltsche gu/ann an .... an-dschu)

Beim Scots sind wir ganz ratlos. Könnt ihr da auch helfen oder mir ein Forum empfehlen, wo ich nachfragen kann?

Ein riesengroßes Dankeschön von Andrea

PS: Neeeein, das will ich mir nicht auf den Arm tättowieren :D :D :D

alpha.andrea
Beiträge: 6
Registriert: Mi Okt 05, 2016 7:47 pm

Übersetzungskorrektur/hilfe Begrüßung

Beitragvon alpha.andrea » Mi Okt 05, 2016 8:17 pm

Ohhh Mist, :mhoire: habe gerade gemerkt, dass ich im falschen Unterforum gepostet habe.

Liebe Admins - Asche auf mein Haupt :naire: - Sorry, könnt ihr bitte verschieben????

Danke, Andrea

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Übersetzungskorrektur/hilfe Begrüßung

Beitragvon Isbeal » Sa Okt 08, 2016 11:49 pm

Hallo Andrea,

Vorschlag für Gälisch:

Feasgar math, a chàirdean, agus fàilte chridheil oirbh gun òraid agam. Tha mi gu math toilichte gu bheil sibh uile ann an-diugh.

Es gibt ein Programm mit text>audio hier - runterscrollen auf Gaelic und Ceitidh: https://www.cereproc.com/en/products/windows_sapi

Scots - ich bin zwar Schottin, aber aus den Highlands, und nicht sehr fit im Schreiben von Scots, und es gibt viele regionale Unterschiede. Dies ist ziemlich "middle of the road":

Guid day tae ye all. Ah bid ye welcome tae ma talk, an ah'm fair delichtet tae see ye all here the day.

Versuch es im Audio-Programm mit Heather (English, Scots) für die Aussprache.

Gur math a thèid leat!
Viel Glück! :D

alpha.andrea
Beiträge: 6
Registriert: Mi Okt 05, 2016 7:47 pm

Übersetzungskorrektur/hilfe Begrüßung

Beitragvon alpha.andrea » Mo Okt 31, 2016 6:12 pm

Halò a Isbeal,
agus ceud mile taing!

Leider komme ich jetzt erst dazu, wieder zu schreiben. Ich möchte mich ganz ganz herzlich bei dir bedanken, Isbeal!
Der Beginn meines Vortrags mit Gaelisch und Scots war ein voller Erfolg. Auch wenn ich noch nicht weiß, ob ich das Stipendium bekomme (das wird bis Ende des Jahres entschieden), habe ich bei einer Faru aus dem Panel (naja, eigentlich bei allen) total Begeisterung ausgelöst (Die Frau hat schottische und Medizingeschichte studiert und spricht fließend Gaelisch). Da sie selbst eine Firma in "Glaschu" hat, hat sie mir schon ein bezahltes Praktikum angeboten, sollte es mit dem Stipendium nicht klappen... Ich freu mich so \:D/ !!!!
Und danke dir nochmals aus ganzem Herzen für deine Hilfe! :flur:

Auf jeden Fall werde ich schonmal mit dem Gaelisch-Buch anfangen zu lernen (die Aussprachehilfe ist sooo hilfreich - danke für den Link). Vielleicht kann ich hier ja bald mal auch was auf Gaelisch schreiben :D

Nochmal danke, danke, danke! Slan leat!
Andrea

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Übersetzungskorrektur/hilfe Begrüßung

Beitragvon Isbeal » Di Nov 29, 2016 2:37 am

Halò Andrea,

Das freut mich sehr. Dann hat es gelohnt!
Auch schön für uns, wenn wir eine Rückmeldung zu Vorschlägen oder Hilfe bekommen.

Fingers crossed für dich, und bleib bei Gälisch - in Glasgow hast du bestimmt viele Lerngelegenheiten. :D


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste