Ich bitte um Hilfe

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
Judith
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 20, 2016 8:18 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Judith » Mi Apr 20, 2016 8:44 pm

Hallo ihr Lieben!
Ich bin generell total begeistert von Schottland & der Gälischensprache :)
Ich hab irgendwo mal den Spruch "Gum biodh ràth le do thurus" gelesen, was angeblich so viel heißt wie "Möge deine Suche erfolgreich sein"- stimmt das oder bin ich da total daneben?
Ich hoffe ihr könnt mit weiter helfen :)

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Isbeal » Di Apr 26, 2016 11:22 pm

Wenn du Gälisch lernen möchtest, bist du hier richtig! Wochenendkurse für Anfänger, oder neuer Fernkurs (via Skype) ab Herbst. Oder natürlich, wenn du im Rheinland bist, Abendkurse in Bonn. Macht Spass. Gälisch ist eine lebendige Alltagsprache, nichts Mythisches, ist aber trotzdem schön und trägt eine Menge Kultur mit. :D

Dein Spruch ist mir nicht bekannt, und nach etwas googeln, sehe ich, dass es so gut wie nur bei Online-Rollenspielen u.ä. vorkommt, meist in einem deutschsprachigen Kontext (auch wenn ich Google UK benutze.) Also mit Vorsicht geniessen.
Wörtlich heisst es ungefähr: "Möge Glück mit deiner Reise sein."

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon NoClockThing » Mi Apr 27, 2016 11:49 am

Und es muß auch "rath" heißen und nicht "ràth"

rath = Glück
ràth = Festung, Rodung, Floß
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Judith
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 20, 2016 8:18 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Judith » Fr Mai 20, 2016 9:44 pm

Ich hab leider erst jetz gesehen, dass ich Antworten bekommen habe- Sorry!

Ich würde wahnsinnig gern Gälisch lernen, bin allerdings in Linz zu Hause & es gibt soweit ich bis jetz rausgefunden habe nicht wirklich eine Möglichkeit dazu bei uns. :|
Ich möchte mir den Spruch gern mal in mein Schottlandtattoo einbauen & mir das dann natürlich richtig übersetzen können samt Aussprache :)

& danke für den ersten Fehlerhinsweis! :D

Sleite
Beiträge: 1699
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Sleite » Mo Mai 23, 2016 10:51 am

Hallo Judith.

Es ist schoen dass du dich so fuer SChottland und die gaelische Sprache begeisterst und gerne mehr lernen moechtest. Was dein ##### angeht, ware es besser einen professionellen Uebersetzer zu fragen, denn wir koennen dir hier nicht garanieren dass alles richtig ist, schoen klingt, den richtigen Sinn ergibt und richtig geschrieben ist, denn wir sind auch alle nur Lerner.
Ausserdem wuerde ich dir folgenden Artikel empfehlen um ein bisschen mehr Hintergrundinformationen zu gaelischen Tattoos und ihrer Bedeutung und Wirkung zu bekommen: http://gaelic.co/gaelic-tattoo/

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Judith
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 20, 2016 8:18 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Judith » Di Mai 24, 2016 7:47 pm

Danke für deine Antwort & den Link- werde ich mir auf jeden Fall genau durchlesene! :)
Na klar, dass versteh ich. Ich hoffe ich finde mal was in meiner Nähe, um selbst Gälisch lernen zu können.
Mittlerweile hab ich es mehr oder weniger schon aufgegeben so jemanden zu finden, der mir das übersetzten kann- kenn zwar einen Schotten aber der kann leider kein Gälisch. Vielleicht schaff ich es ja, nächstes Jahr Urlaub in Schottland zu machen & finde da einen netten Schotten, der der Sprache mächtig ist :)

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Isbeal » Mi Mai 25, 2016 12:00 am

Zahl lieber ein wenig Geld dafür, dass ein professioneller Übersetzer dir hilft.
z.B.
http://www.akerbeltz.com/gaelictranslation.htm (er spricht auch Deutsch)
http://www.facal.co.uk/

"Nette Schotten", auch wenn sie Gälisch sprechen, können nicht immer die Sprache gut schreiben, zum Beispiel, und kennen nicht alle alte Sprichwörter o.ä.. Es wurde lange in den Schulen vernachlässigt.

Du wurdest auch nicht einen französoschen oder chinesischen Spruch unkontrolliert in deine Haut verewigen, den du in einer Kneipe von einem netten Fremden bekommen hättest, oder? Ich jedenfalls nicht.

Es lernen Leute aus Schleswig-Holstein, Bayern und der Schweiz im jetzigen deutschen Fernkurs Gälisch, und einen neuen soll es ab Herbst geben. Kann nicht so schwierig sein! ;-)

Judith
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 20, 2016 8:18 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Judith » Do Mai 26, 2016 8:19 pm

Ich werde auf jeden Fall bei denen Anfragen- danke für die Links!
Nein, da hast du natürlich recht, ich will ja am Ende dann nicht sowas wie "Suppenwürfel" auf meinen Arm stehen haben ;-)

Oh toll, das werde ich auf jeden Fall verfolgen, dann bin ich die Erste die sich da anmeldet- wusste nur nicht, dass das geht!

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Isbeal » Do Mai 26, 2016 10:02 pm

Hier die Infos über den jetzigen Fernkurs.
Ich gehe davon aus, die Infos und Anmeldung für den neuen sind bald auch da.

http://www.schottisch-gaelisch.de/Fernkurs.html

Judith
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 20, 2016 8:18 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Judith » Fr Jun 03, 2016 3:37 pm

Ich möchte mich nochmals bei dir für den den Link von akerbeltz.com bedanken! Hat alles super funktioniert, jetz fehlt mir nur noch ein Termin beim Tätowierer :D

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Isbeal » So Jun 05, 2016 3:24 pm

Freut mich! :D

Sleite
Beiträge: 1699
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Sleite » Di Jun 07, 2016 5:26 pm

Super! Dann kannst du jetzt guten Gewissens loslegen. :) Viel Glueck!

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Isbeal » Di Jun 07, 2016 11:55 pm


Judith
Beiträge: 6
Registriert: Mi Apr 20, 2016 8:18 pm

Ich bitte um Hilfe

Beitragvon Judith » Do Jun 23, 2016 9:16 pm

Danke, dass kann ich gut gebrauchen- am Dienstag is es soweit. Die Vorfreude & die Angst steigen stetig gleichermaßen :D


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast