cuidichibh mi...

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Onyx
Beiträge: 2
Registriert: Do Mai 14, 2015 9:38 pm
Wohnort: Schömberg

cuidichibh mi...

Beitragvon Onyx » Sa Mai 16, 2015 9:22 pm

Feasgar math!
Ciamar a tha sibh?
Tha mi ak iunsachag Gaalik. Aber ich bin noch gaaaaaaaaanz am Anfang! Deshalb bräuchte ich ein bisschen Hilfe. Ich heirate im August und Schottland ist unser gemeinsames hobby. Wir würden gerne im Verlauf des Abends eine schottische Zeremonie mit einbringen bei der es wunderbar wäre wenn ich unseren Trauspruch auf Gälisch vorbringen könnte. Aber ich werde niemals bis zum August gut genug sein um den vers selbstständig über setzten zu können!!! :naire:

Es handelt sich um den Vers aus Joh. 13,7

Jesus antwortete und sprach zu ihm: Was ich tue, das versteht du jetzt nicht; du wirst es aber hernach erfahren.

Es wäre absolut genial wenn mir jemand helfen könnte.
Für Antworten bin ich MEGA dankbar.

Mòran Taing!
Beannachd leibh!




P.S. UPS ich hab die falsche Foren Seite gewählt...es tut mir furchtbar leid :mc:

Teàrlach
Beiträge: 52
Registriert: So Apr 28, 2013 9:05 pm
Wohnort: Francoinia

Re: cuidichibh mi...

Beitragvon Teàrlach » Mo Mai 18, 2015 7:37 am

Halò Onyx,

du brauchst ja nicht selbst zu übersetzen. Es gibt eine gälische Bibelübersetzung (allerdings derzeit vergriffen). In ihrer etwas antiquierten Sprache (und garantiert nicht in aktueller Rechtschreibung):

"Fhreagair Iosa agus thubhairt e ris, An ni so a tha mi deanamh cha'n aithne dhuit-sa a nis: ach bidh fios agad air an déigh so."

Die Aussprache bis August "trocken" hinzubekommen, ohne mit einem Gälischsprecher zu üben, wird aber echt schwierig ...

Dùrachdan,
Teàrlach


Update: Typo "bi --> bidh" ausgebessert.
Zuletzt geändert von Teàrlach am Mo Mai 18, 2015 9:45 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Onyx
Beiträge: 2
Registriert: Do Mai 14, 2015 9:38 pm
Wohnort: Schömberg

Re: cuidichibh mi...

Beitragvon Onyx » Mo Mai 18, 2015 9:24 pm

Hálo,
Taing mhòr! :D

Ich habe gestern eine version aus dem Jahr 1888 gefunden und darin stand ungefähr das gleiche.
"Fhreagair Iosa agus thubhairt e ris, An ni so a tha mi ´deanamh cha ´n aithne dhuitse a nis; ach bithidh fios agad air an déigh so."

Ich werde mir beim üben große Mühe geben. Wenn ich glück habe, dann habe ich evtl. in einem schottischen Forum jemanden gefunden der mir helfen kann.
Auf jedenfall bin ich mega dankbar für die hilfe! *strahlt* Dadurch bin ich schon mal einen rießen schritt weiter. Danke Danke Danke!

Slán leibh!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Re: cuidichibh mi...

Beitragvon NoClockThing » So Mai 24, 2015 12:27 pm

In moderner Rechtschreibung:

Fhreagair Ìosa agus thuirt e ris, An nì seo a tha mi a' dèanamh chan aithne dhutsa a-nis; ach bidh fios agad air an dèidh seo."
'S e saoghal a th' anns gach cànan


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste