Brauche Hilfe für Übersetzung

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc. Jede Übersetzung ist eine freiwillige Leistung
coglione
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 20, 2015 8:09 pm
Wohnort: Schweiz

Brauche Hilfe für Übersetzung

Beitragvon coglione » Mo Apr 20, 2015 8:19 pm

Hallo zusammen,

Ich bin leider ein sehr schlechter Gälisch Kenner.
Ich suche eine korrkete Übersetzung vom Deutsch ins Gälische.
Der Ausdruck sollte bedeuten: Tal der Sonne. Also ich möchte ausdrücken ein Tal
mit viel Sonne.
Ich hab schon Glen Griant. Aber muss ich jetz da noch einen Artikel (der) einfügen, oder lässt mans
so stehen?

Ich danke für jegliche Hilfe :)

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für Übersetzung

Beitragvon NoClockThing » Do Apr 30, 2015 9:25 am

gleann na grèine
'S e saoghal a th' anns gach cànan

coglione
Beiträge: 2
Registriert: Mo Apr 20, 2015 8:09 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Brauche Hilfe für Übersetzung

Beitragvon coglione » Fr Mai 01, 2015 9:15 am

Danke für die Antwort.

Ich möchte diesen Wortlaut als Bandname verweden.
(Wir machen schottische Musik.) Nun ist dieser Ausruck nicht gerade einfach zu merken,
oder richtig auszusprechen. Reden ja alle sonst Deutsch bei uns.
Wäre es als solches schlimm, wenn ich da ein bisschen mische und einfach nur "Glen Grian" nehme.
Dies wäre ein bishchen "mischmasch" aber klingt sehr gut. Alternativ habe ich an Glen o' Grian gedacht.
Kann ich sowas umsetzen, oder würde mir ein Ire/ Schotte den Hals umdrehen :-) (Auch wenn dieser Name nie bis da oben
reichen wird)

Ich möchte halt den Sinn übertragen, aber zugleich etwas, dass man sich merken und aussprechen kann ;)

Teàrlach
Beiträge: 52
Registriert: So Apr 28, 2013 9:05 pm
Wohnort: Francoinia

Re: Brauche Hilfe für Übersetzung

Beitragvon Teàrlach » Fr Mai 01, 2015 10:26 am

Coglione,

na ja - es kommt drauf an, was du willst. Entweder ist es sprachlich korrekt (aber dann halt schwierig zu merken, schreiben, auszusprechen usw.), oder du denkst dir einen Phantasienamen aus, der deiner Meinung nach irgendwie "schottisch" klingt. In deinem Ausgangspost hattest du eine korrekte Übersetzung gewünscht. "Glen Grian" ist nicht korrekt, und "Glen o' Grian" mischt außerdem noch gälische Brocken mit Scots (was mit Gälisch überhaupt nichts zu tun hat). Was für einen Bandnamen am geeignetsten ist, musst du selbst entscheiden; das können wir dir hier nicht abnehmen. Die Übersetzung von "Tal der Sonne" ins Gälische kennst du jetzt.

Den Hals umdrehen würde dir ein Schotte höchstwahrscheinlich nicht - in aller Regel sind das sehr freundliche und höfliche Leute. Wenn du nicht dabei bist, würden sie sich (so sie selbst Gälisch sprechen) aber wohl schon ein bisschen amüsieren, denke ich. Wie so etwas auf Leute wirkt, die die Sprache kennen, kannst du ahnen, wenn du diesen Artikel - zur vergleichbaren Frage gälischer Tätowierungen - liest.

Ich wünsche dir eine glückliche Hand bei der Namenssuche und - vor allem - dass euere Musik bei den Hörern ankommt!

Teàrlach

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Re: Brauche Hilfe für Übersetzung

Beitragvon NoClockThing » So Mai 24, 2015 12:29 pm

Wie wäre es mit "Sunny Glen"? Da du den Namen ja eh anglisieren willst.
'S e saoghal a th' anns gach cànan


Zurück zu „von Deutsch gu Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste