Offtopic aber interessant

Keagan MacGregor
Beiträge: 2
Registriert: Do Mär 27, 2014 12:52 pm
Wohnort: Kiel

Offtopic aber interessant

Beitragvon Keagan MacGregor » Do Mär 27, 2014 3:08 pm

Ich interpretiere "allgemeines" jetzt mal als OFFTOPIC.
Sorry, wenn ich nicht gälisch schreibe, aber so gut bin ich noch nicht.

Wie ich ja schrieb, betreibe ich seit langer Zeit Reenactment, was sich mit "Neuaufführen" übersetzen lässt. "Living History", erlebte Geschichte, wir stellen das Leben einer bestimmten Epoche, bei uns ist es das 18.jhd. nach. Mit der entsprechenden Kleidung etc. Es sind sowohl zivile als auch militärische Darstellungen möglich.
Mit "wir" meine ich keine Kieler Gruppe, denn die gibt es (noch ) nicht.
Unser Gebiet sind die Jakobitenaufstände, speziell die 45er Risings unter Bonnie Prince Charlie.
Da einige hier sicherlich Gabaldon gelesen haben, wissen sie in etwa, was ich meine.

Ich möchte aber gleich von vorn herein sagen: Es gibt bei uns keine Jamie Frasers oder Braveheartschotten mit blauer Farbe im Gesicht. Unsere Darstellung basiert auf Recherche und Nachforschungen über Lebensart, Kleidung und auch Kriegsführung zu der Zeit. Vieles wird nach genauen Mustern meist von Hand gefertigt, da es im Laden meistens nur Mist gibt.
Dennoch möchte ich den Gabaldonleserinnen und lesern das mögliche Interesse nicht abschwatzen. Sicherlich seid ihr durch die Romanreihe inspiriert.
Ich möchte aber auch sagen, dass eine Frau wie Claire Randall Fraser im 18.Jhd mit ihrer Mundart und ihrem Weltbild NICHTS zu lachen hatte, wenn sie denn überhaupt überlebt hätte.

Wer INteresse hat, kann mich gerne mal anschreiben. Natürlich würde man dann auch erwägen zusammen Gälisch zu lernen.

Bild
S'rioghal mo dhream
Bild

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast