neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
elke
Beiträge: 120
Registriert: So Feb 05, 2012 1:12 pm
Wohnort: Faisg air Dresden
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon elke » So Okt 07, 2012 9:25 pm

Bha an nighean agam tinn feasgar. Cha robh am biadh blasta anns an sgoil , bha e a' grodadh agus bha i ag ithe cuideachd. Ce meud ? Cus.
Meine Tochter war abends krank. Das Essen war nicht lecker in der Schule, es war verdorben und sie aß auch. Wieviel ? Zu viel.

dìth - Mangel
glasraich - Gemüse
mòran - viel

Isbeal
Beiträge: 995
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Isbeal » So Okt 07, 2012 10:05 pm

verdorben: grod

sie aß = dh'ith i (oder vielleicht hast du die einfache Vergangenheitsform noch nicht gehabt?)

Cò mheud / Cia mheud?

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Steffi1 » Mo Okt 08, 2012 1:21 am

Cheannaich mi mòran rudan snoga, ach cha do mhòthaich mi gun robh glasraich a dìth orm cuideachd a chum ´s gum b´fheudar dhomh dol a-rithist.
Ich hatte viele nette Dinge gekauft, aber ich hatte nicht bemerkt, dass ich auch einen Mangel an Gemüse hatte, so dass ich nochmal gehen musste.

banca = Bank
fìrinn = Wahrheit
mac = Sohn
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

elke
Beiträge: 120
Registriert: So Feb 05, 2012 1:12 pm
Wohnort: Faisg air Dresden
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon elke » Mo Okt 08, 2012 8:59 pm

Halò Isbeal,

tapadh leat.
sie aß = dh'ith i (oder vielleicht hast du die einfache Vergangenheitsform noch nicht gehabt?)

Die einfache Vergangenheitsform muß ich mir noch erarbeiten.
Kann ich grod/grodadh auch für Personen benutzen ( z. B. ihr wurde schlecht) ?

Elke

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Anna » Do Okt 11, 2012 7:28 pm

Sin an fhìrinn: Thachair mi rid mhac faisg air a' bhanca far an robh e na shuidhe comhla ri nighean agus thug e pòg dhi.
Dies ist die Wahrheit: Ich traf deinen Sohn in der Nähe der Bank, wo er mit einem Mädchen saß und er gab ihr einen Kuss.

stocainnean > Socken
creag > Felsen
botal > Flasche
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Micheal » Do Okt 11, 2012 9:23 pm

elke hat geschrieben:Halò Isbeal,

tapadh leat.
sie aß = dh'ith i (oder vielleicht hast du die einfache Vergangenheitsform noch nicht gehabt?)

Die einfache Vergangenheitsform muß ich mir noch erarbeiten.
Kann ich grod/grodadh auch für Personen benutzen ( z. B. ihr wurde schlecht) ?

Elke


Nein, da sagst Du: Tha mi bochd. Ich fühle mich/Mir ist schlecht.

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Steffi1 » Sa Okt 13, 2012 1:55 am

B´fheudar do dhuine sam bith am bòtal a thilgeil dhan allt fuar, ge-tà lorg mi eadar dà chreag e, chuir mo bhrògan is mo stocainnean dhìomh agus thug mi às an uisge e.
Irgendjemand musste die Flasche in den kalten Bach geworfen haben, ich fand sie aber trotzdem zwischen zwei Felsen, zog meine Schuhe und Strümpfe aus und holte sie aus dem Wasser.

geug = Ast
tog, togail = bauen
meanbh = winzig
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Micheal » Sa Okt 13, 2012 12:25 pm

Steffi1 hat geschrieben:B´fheudar do dhuine sam bith am bòtal a thilgeil dhan allt fuar, ge-tà lorg mi eadar dà chreag e, chuir mo bhrògan is mo stocainnean dhìomh agus thug mi às an uisge e.
Irgendjemand musste die Flasche in den kalten Bach geworfen haben, ich fand sie aber trotzdem zwischen zwei Felsen, zog meine Schuhe und Strümpfe aus und holte sie aus dem Wasser.

geug = Ast
tog, togail = bauen
meanbh = winzig



B´fheudar do dhuine sam bith am bòtal a thilgeil dhan allt fuar, ge-tà lorg mi eadar dà chreag e, chuir mo bhrògan is mo stocainnean dhìomh agus thug mi às an uisge e.
Irgendjemand musste die Flasche in den kalten Bach geworfen haben, ich fand sie aber trotzdem zwischen zwei Felsen, zog meine Schuhe und Strümpfe aus und holte sie aus dem Wasser.

Feumaidh gun do thilg cuideigin am botal (a-steach) don allt fhuar, ach lorg mise e eadar dà chreig co-dhiù, chuir mi mo bhrògan is mo stocainnean dhìomh agus thug mi às an uisge e.
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Steffi1 » So Okt 14, 2012 1:53 am

Irgendjemand musste die Flasche in den kalten Bach geworfen haben, ich fand sie aber trotzdem zwischen zwei Felsen, zog meine Schuhe und Strümpfe aus und holte sie aus dem Wasser.
Feumaidh gun do thilg cuideigin am botal (a-steach) don allt fhuar, ach lorg mise e eadar dà chreig co-dhiù, chuir mi mo bhrògan is mo stocainnean dhìomh agus thug mi às an uisge e.

Tha trì ceistean agam, oir chan eil mi ga thuigsinn idir: :smaoin:

1. Warum "Feumaidh" und nicht "B´fheudar do", wenn es Vergangenheitsform ist ?
2. Ich dachte, ich soll versuchen, ( wenn möglich ) die Personalpronomen zu entzerren und nicht direkt hintereinander zu schreiben und jetzt doch "lorg mise e" ?
3. Wirklich dà chreig ? Einzahl ist doch "creag" (Tippfehler ?).
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Micheal » So Okt 14, 2012 7:00 pm

Steffi1 hat geschrieben:Irgendjemand musste die Flasche in den kalten Bach geworfen haben, ich fand sie aber trotzdem zwischen zwei Felsen, zog meine Schuhe und Strümpfe aus und holte sie aus dem Wasser.
Feumaidh gun do thilg cuideigin am botal (a-steach) don allt fhuar, ach lorg mise e eadar dà chreig co-dhiù, chuir mi mo bhrògan is mo stocainnean dhìomh agus thug mi às an uisge e.

Tha trì ceistean agam, oir chan eil mi ga thuigsinn idir: :smaoin:

1. Warum "Feumaidh" und nicht "B´fheudar do", wenn es Vergangenheitsform ist ?
2. Ich dachte, ich soll versuchen, ( wenn möglich ) die Personalpronomen zu entzerren und nicht direkt hintereinander zu schreiben und jetzt doch "lorg mise e" ?
3. Wirklich dà chreig ? Einzahl ist doch "creag" (Tippfehler ?).


1. Das ist idiomatisch schöner: Es muss/musste so sein, dass....
2. Da kommt zuviel noch nach, dann stimmt der Rhythmus im Satz nicht mehr, der Sinn wird unklar.
3. Creag ist feminin. Nach dà kommt der "Dual" und nicht der Singular und der wird bei femininen aufgehellt: dà chreig, dà chraoibh, dà chois etc.
Jetzt klarer?

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Steffi1 » Mo Okt 15, 2012 3:41 am

A Mhichael, :D
Sin e, dìreach. Tha thu ceart. Tha mi ga thuigsinn a-nis.
Tapadh leat !
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Micheal » Mo Okt 15, 2012 11:07 pm

Steffi1 hat geschrieben:A Mhichael, :D
Sin e, dìreach. Tha thu ceart. Tha mi ga thuigsinn a-nis.
Tapadh leat !


a Mhìcheil 8-)


`s e do bheatha!
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Anna » Di Okt 16, 2012 7:39 pm

geug = Ast
tog, togail = bauen
meanbh = winzig

Bha e a' feuchainn tùr a thogail le geug mheanbh.
Er versuchte mit einem winzigen Aste einen Turm zu bauen.


cè > Creme
geamhradh > Winter
nàbaidh > Nachbar
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Steffi1 » Mi Okt 17, 2012 3:06 am

Gach geamhradh bhiodh mo nàbaidh a´cleachdadh a´chéithe dhaoir an dòchas gun dìonadh e aghaidh.
Jeden Winter pflegte mein Nachbar die teure Creme zu benutzen in der Hoffnung, dass sie sein Gesicht schützen könnte.

gràn: Getreide
blasta : lecker
airgead: Geld
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: neues Wörterspiel / cluich le faclan a-rithist

Beitragvon Anna » Do Okt 18, 2012 12:03 am

Nach bi an gràn blásta a dh'itheas tu a' cosg tòrr de dh'airgead.
Das leckere Getreide, dass du essen wirst, kostet nicht viel Geld.

peapag > Kürbis
leann > Bier
leugh, a' leughadh> lesen
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast