Eadar-theangachadh / Übersetzung

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Steffi1 » Fr Jun 29, 2012 12:20 am

Eine neue Idee : Sleite ist damit einverstanden, dass wir ihren Urlaubsbericht zurückübersetzen. Ich habe ihn nochmals der Einfachheit halber hierher kopiert. Wer mitmachen will, schnappt sich einfach der Reihenfolge nach ein - drei Sätze und macht mit. Sleite hat ein Auge auf uns. :wink:

Tha mi air ais bho na saor-làithean agam. Bha mi ann an Nirribhidh agus bha e mìorbhaileach. Bha mi a' tadhal air banacharaid ann an Oslo agus chaidh an dithis againn dhan phàirc nàiseanta Rondane airson 4 làithean. Bha sinn a' coiseachd bho bhothan gu bothan (hytte). Bha tòrr sneachda ann fhathast ach bha i blàth agus air an latha mu dheireadh bha sinn a' coiseachd ann am briogais goirid agus lèine-t. Chaidh ar losgadh leis a' ghrèin beagan cuideachd.
Diluain, dhràibh sinn bho Oslo dhan phàirc nàiseanta. Thug e mu 4 uairean a thìde. Tha e eadar Bergen agus Oslo ach nas fhaide tuath. Bha an t-uisge ann ach cho luath 's a bha na brògan coiseachd oirnn sguir e agus bha i grianach fad na tìde. Thòisich sinn air coiseachd aig leth uair an dèidh sia feasgar agus ràinig sinn a' chiad bothan mu 9 uairean. Cha robh duine ann ach bha iuchair againn. Bha e glè chofhurtail agus blàth. An ath latha bha sinn a' coiseachd fad 5 uairean a thìde gu leth. Ghabh sinn air ar socair agus stad sinn gu tric airson dealbhan a thogail no cabadaich is ithe. Bha sneachd fhathast air pìosan den t-slighe agus air bruach na h-aibhne. Bha sin anabarrach brèagha. Ràinig sinn am bothan mu 4 uairean agus bha dithis às an Eilbheis ann. Bha e glè bhlàth oir bha an teine air. Ach taobh a-muigh cha robh i ach 6 degrees agus bha deigh air an loch.
An ath latha chaidh sinn suas beinn leis an ainm Storronden. Tha i os cionn 2000 meatair, ach tha an gleann àrd cuideachd. Cha tuig e fada ach nuair a bha sin mu leathach-slighe suas, thàinig na sgothan agus chan fhaca sinn dad sam bith. Chùm sinn oirnn dhan mhullach agus dh'fhuirich sinn an sin fad greis. Bha coltas ann gun atharraicheadh an t-sìde fhathast. Agus dh'atharraich dha-rìribh. Thàinig an sealladh as àile nuair a thog na sgothan agus bha mi air mo bheò-ghlacadh leis an àite. Thog mi tòrr dhealbhan. Ach bha i rud beag fuar an sin, mar sin bha againn ri falbh. Nuair a thàinig sinn sìos bha a' ghrian a' deàrrsadh agus bha deagh fheasgar againn taobh a-muigh a' bhothain. Bha e na bu bhlàithe cuideachd, a-nis 8 degrees
Diardaoin choisich sinn air ais an aon slighe. Stad sinn fad greis aig a' chiad bothan, ghabh sinn a' ghrian agus chùm sinn oirnn air ais dhan raon-parcaidh. Bha i teth dha-rìribh agus bha fìor deagh latha againn ged a bha an t-slighe fada. Dìreach ro dheireadh na slighe bha againn ri dol tro abhainn fuar, oir bha an drochaid air a briseadh.Bha e uabhasach goirt, ach gu fortanach bha fios againn fad an t-slighe gun tigeadh sin agus bha sinn deiseil air a shon.
Às dèidh sin bha fhathast 3 làithean againn ann an Oslo. Bha sinn ann an taigh-tasgaidh an t-sluaigh agus bha e uabhasach inntinneach. Chuir sinn seachad fad an latha an sin.

Bha na saor-làithean sgoinneil, ach a-nis tha mi toilichte a bhith air ais ann an Alba.

Tha mi air ais bho na saor-làithean agam.
Ich bin zurück von ( aus ) meinen Ferien.
Bha mi ann an Nirribhidh agus bha e mìorbhaileach.
Ich war in Norwegen und es war wunderbar.
Bha mi a' tadhal air banacharaid ann an Oslo agus chaidh an dithis againn dhan phàirc nàiseanta Rondane airson 4 làithean.
Ich habe eine Verwandte in Oslo besucht und wir beide sind für vier Tage in den National Park Rondane gefahren.
Bha sinn a' coiseachd bho bhothan gu bothan (hytte).
Wir sind von Hütte zu Hütte gewandert.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Anna » Fr Jun 29, 2012 7:50 am

Bha tòrr sneachda ann fhathast ach bha i blàth agus air an latha mu dheireadh bha sinn a' coiseachd ann am briogais goirid agus lèine-t.
Es war noch viel Schnee da, aber es war warm und am letzten Tag sind wir in kurzer Hose und T-Shirt gewandert.

Chaidh ar losgadh leis a' ghrèin beagan cuideachd.
Wir haben uns auch ein wenig in der Sonne verbrannt.

Diluain, dhràibh sinn bho Oslo dhan phàirc nàiseanta.
Montags fuhren wir von Oslo zum Nationalpark.

Thug e mu 4 uairean a thìde.
Es brauchte etwa 4 Stunden.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Sleite
Beiträge: 1693
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Sleite » Fr Jun 29, 2012 10:23 am

banacharaid = Freundin

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Anna » So Jul 01, 2012 6:30 pm

Bha an t-uisge ann ach cho luath 's a bha na brògan coiseachd oirnn sguir e
Es war Regen da(es regnete), aber so schnell, wie er begann (wie wir die Wanderschuhe anhatten) stoppte er

agus bha i grianach fad na tìde.
und es war (dann) die ganze Zeit sonnig.

Thòisich sinn air coiseachd aig leth uair an dèidh sia feasgar agus ràinig sinn a' chiad bothan mu 9 uairean.
Wir starteten zu wandern um halb sieben am Nachmittag und erreichten die erste Hütte gegen 9 Uhr.

Cha robh duine ann ach bha iuchair againn.
Es war niemand da, aber wir hatten einen Schlüssel.

Bha e glè chofhurtail agus blàth.
Sie war sehr komfortabel und warm.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Steffi1 » Mo Jul 02, 2012 3:32 am

Bha rosgrann a dìth oirnn. :D
Ein Satz fehlte uns.

Tha e eadar Bergen agus Oslo ach nas fhaide tuath.
Er ist zwischen Berg und Oslo aber nördlicher.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Regine
Beiträge: 87
Registriert: Mo Jun 04, 2012 3:10 pm
Wohnort: Dreieich

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Regine » Mo Jul 02, 2012 12:54 pm

An ath latha bha sinn a' coiseachd fad 5 uairean a thìde gu leth.
Am nächsten Tag sind wir 5 Std. lang bis zur Hälfte (gu leth ?) gewandert.

Ghabh sinn air ar socair agus stad sinn gu tric airson dealbhan a thogail no cabadaich is ithe.
Wir beruhigten uns (ruhten uns aus?) und stoppten oft um Bilder zu machen, oder zu schwätzen und essen.

PS: gute Idee, Steffi :D
Tha e math a bhith beò!

Sleite
Beiträge: 1693
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Sleite » Mo Jul 02, 2012 3:34 pm

Bha an t-uisge ann ach cho luath 's a bha na brògan coiseachd oirnn sguir e = Sobald wir die Wanderschuhe anhatten, hoerte es auf.

5 uairean gu leth = 5 1/2 Stunden

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Regine
Beiträge: 87
Registriert: Mo Jun 04, 2012 3:10 pm
Wohnort: Dreieich

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Regine » Mo Jul 02, 2012 9:39 pm

ah, mòran thaing, cha robh mi cinnteach.
Tha e math a bhith beò!

Regine
Beiträge: 87
Registriert: Mo Jun 04, 2012 3:10 pm
Wohnort: Dreieich

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Regine » Mo Jul 02, 2012 9:44 pm

Bha sneachd fhathast air pìosan den t-slighe agus air bruach na h-aibhne.
Es lag noch Schnee auf Teilen des Wegs und am Flussufer.

(eigentlich wollte ich noch weitermachen, aber jetzt sehe ich den Text nicht mehr :oops: )
Tha e math a bhith beò!

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Steffi1 » Di Jul 03, 2012 3:19 am

Bha sin anabarrach brèagha.
Das war unglaublich schön.

Ràinig sinn am bothan mu 4 uairean agus bha dithis às an Eilbheis ann.
Wir erreichten die Hütte gegen 4 Uhr und da waren Zwei (Leute) aus der Schweiz da.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Anna » Mi Jul 04, 2012 6:15 pm

Bha e glè bhlàth oir bha an teine air.
Sie (Die Hütte) war sehr warm, denn es war der Kamin an.

Ach taobh a-muigh cha robh i ach 6 degrees agus bha deigh air an loch.
Aber draussen waren es nur 6 Grad und es war Eis auf dem See.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Steffi1 » So Jul 08, 2012 3:43 am

An ath latha chaidh sinn suas beinn leis an ainm Storronden.
Am nächsten Tag gingen wir einen Berg mit dem Namen Storronden hinauf.

Tha i os cionn 2000 meatair, ach tha an gleann àrd cuideachd.
Er ist über 2000 Meter ( hoch ), aber es gibt auch ein Hochtal.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Sleite
Beiträge: 1693
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Sleite » Mo Jul 09, 2012 12:00 pm

... aber das Tal war auch hoch.

Es gibt = tha ... ann.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Steffi1 » Mi Jul 18, 2012 3:02 am

Cha tuig e fada ach nuair a bha sin mu leathach-slighe suas, thàinig na sgothan agus chan fhaca sinn dad sam bith.
Es ging nicht lang, aber etwa auf halbem Weg nach oben kamen die Wolken und wir sahen gar nichts mehr.

Chùm sinn oirnn dhan mhullach agus dh'fhuirich sinn an sin fad greis.
Wir fuhren (liefen) weiter zum Gipfel und blieben dort eine kurz Zeit lang.

Bha coltas ann gun atharraicheadh an t-sìde fhathast. Agus dh'atharraich dha-rìribh.
Es schien so, dass sich das Wetter noch ändern würde. Und es änderte sich wirklich.

Thàinig an sealladh as àile * nuair a thog na sgothan agus bha mi air mo bheò-ghlacadh leis an àite.
Der schönste Ausblick kam, als die Wolken aufrissen ( oder aufbauten ? ) und ich bin von dem Ort fasziniert gewesen.

Thog mi tòrr dhealbhan. Ach bha i rud beag fuar an sin, mar sin bha againn ri falbh.
Ich machte eine Menge Bilder. Aber es war dort ein bisschen kalt, deshalb gingen wir weg.

*= ist das ein Schreibfehler àile>àille ? Im Lehrbuch steht es mit àille.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Sleite
Beiträge: 1693
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Eadar-theangachadh / Übersetzung

Beitragvon Sleite » Mi Jul 18, 2012 10:26 am

Cha tug. Das war wohl mein Fehler. --> Es dauerte nicht lang

àille, wenn's so im Lehrbch steht. Ich find's gerade nicht im Faclair Beag

bha againn ri falbh. --> Wir mussten gehen

Is math a rinn thu! Cùm ort!

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste