Gràmar/Grammatik

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Gràmar/Grammatik

Beitragvon Steffi1 » So Apr 01, 2012 8:52 am

´S e deagh agus sàr aonad a sia deug a th´ann, ach tha dà cheist eile agam:

1. Tha mi a´ lorg cairte ann na h-ainmeannan-gràmar. Tha mi a´ lorg bho Hiort gu Peairt glè thric gus am bi mi deiseil ( roimheran= Präpositionen, gnìomhair = Verb).

2. Chan eil fhios agam an toirt na faclan seann, droch, fior, deagh agus sàr ann an oilra.

Die Übung 16 ist gut und exzellent, aber ich habe noch zwei Fragen:
1. Ich suche eine Karte/Übersicht der Grammatiknamen. Ich suche häufig von Pontius bis Pilatus, bis ich fertig bin ( roimheran= Präpositionen, gnìomhair = Verb).
2. Ich weiß nicht, ob es die Worte alt, schlecht, wahr, gut und exzellent im Plural gibt.

( O mo chreach: ann na h- = Dativ/Mehrzahl/unbestimmt mit Vokal ?)

Mòran taing.
Steffi
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Re: Gràmar/Grammatik

Beitragvon NoClockThing » So Apr 01, 2012 12:59 pm

1. http://www.smo.uhi.ac.uk/gaidhlig/wentw ... ananachas/ Ist ein Linguistik-Wörterbuch Englisch-Gälisch. Da steht viel mehr drin als Du brauchst, aber vielleicht hilft's.

2. Brauchst Du nicht im Plural, da es vor dem Hauptwort steht. Den Plural erledigt dann das Hauptwort für Dich.


ann an ainmean (unbestimmt)
anns na h-ainmean (bestimmt)
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Gràmar/Grammatik

Beitragvon Steffi1 » So Apr 15, 2012 3:50 am

S. 198 des Lehrbuchs : Latha Màiri:
Nì mi poit tì dhomh fhìn agus dhan chloinn.
( Ich mache eine Kanne Tee für mich und die Kinder ).
Ich hatte aus einem Eurer älteren Beiträge gelernt, dass chloinn ( chloinne ?) immer als Einzahl benutzt wird. Warum heißt es dann nicht dha chloinn ? Was habe ich übersehen ?
Steffi
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Sleite
Beiträge: 1697
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Gràmar/Grammatik

Beitragvon Sleite » So Apr 15, 2012 11:16 am

steffi,

dha und dhan sind beide Singular, und deshalb dhan chloinn (Dativ).Dha chloinn: zu Kindern, dhan choinn u den Kindern. Plural waere dha na daoine .
cloinne ist der Genitiv und hat nichts mit dha zu tun.

Hoffe das hilft.

Sèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Re: Gràmar/Grammatik

Beitragvon NoClockThing » So Apr 29, 2012 12:35 pm

Das Wort "clann" ist ein Sammelbegriff und steht grammatisch immer im Singular. Wie "Die Baggage" oder "die Meute" auf Deutsch :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Re: Gràmar/Grammatik

Beitragvon Micheal » Mi Mai 02, 2012 7:53 am

Sleite hat geschrieben:steffi,

dha und dhan sind beide Singular, und deshalb dhan chloinn (Dativ).Dha chloinn: zu Kindern, dhan choinn u den Kindern. Plural waere dha na daoine .
cloinne ist der Genitiv und hat nichts mit dha zu tun.

Hoffe das hilft.

Sèite



dha na daoine ist allerdings ziemlich Lewis> im Lehrbuch heißt es do chloinn/ dha leniert nicht. dhan/don chloinn und "do na daoine"

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast