aussprache...

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
ArmerStudi
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jan 26, 2009 7:09 pm
Wohnort: Freiburg i. Ü.

aussprache...

Beitragvon ArmerStudi » So Feb 01, 2009 9:46 pm

Hej zusammen,
wollte für meine maturaarbeit einen kurzen gälischen beispieltext bringen und die aussprache in einer simplen lautschrift dazuschreiben. stimmt das so etwa?

Tha gach uile dhuine air a bhreth saor agus co-ionnan ann an urram 's ann an còirichean. Tha iad air am breth le reusan is le cogais agus mar sin bu chòir dhaibh a bhith beò nam measg fhein ann an spiorad bràthaireil .

Ha gach ulje ɣunje ər ə vree sör agus co-jounnən aunn ən urrəm s aunn ən coorichjən. Ha jad ər am bree le riasan iss le cogaʃ agus mar ʃin bu chooir ɣaiv ə vii bjoo nəm mjasg hein aunn ən spirəd braahərelj.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » So Feb 01, 2009 10:11 pm

Weißt du denn auch, was der auf Deutsch heißt und woher der kommt?

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

ArmerStudi
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jan 26, 2009 7:09 pm
Wohnort: Freiburg i. Ü.

Beitragvon ArmerStudi » So Feb 01, 2009 10:25 pm

ja, tu ich. 1. artikel der menschenrechte. oder weisst du, wo ich einen text finde, der etwas repräsentativer ist, etwas mehr besonderheiten von orthographie und aussprache zeigt?

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 190
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » So Feb 01, 2009 10:49 pm

Ok, 2 Versionen, die erste ist sehr eng phonetisch, die 2. eher breit und phonemisch. Muß übrigens air am breith heissen. Du brauchst nen Unicode Font der die IPA Zeichen hat, Arial Unicode oder Lucida Sans zB.

ha kax ulə ɣɯɲə ɛɾʲ ə vɾʲeh s̪ɯːɾ akəs̪ kʰɔˈjun̪ˠən an̪ˠə n̪ˠurˠəm s̪anəŋ kʰɔːɾʲɪçən hat̪ ɛɾʲ əm pɾʲeh le rˠeːs̪an ɪs̪ le kʰɔkəʃ akəs̪ maɾ ʃɪn pə xɔːɾʲ ɣaiv ə vi pjɔː nə mes̪k heːn an̪ˠən̪ˠ s̪piɾət̪ pɾaːhaɾʲal

ha gax ulə ɣɯNʲə ɛrʲ ə vɾʲeh sɯːr agəs kɔˈjuNən aNə NuRəm sanəŋ kɔːrʲɪçən had ɛrʲ əm brʲeh le Reːsan ɪs le kɔgəʃ agəs mar ʃɪn bə xɔːrʲ ɣaiv ə vi bjɔː nə mesg heːn aNəN sbiɾəd bɾaːharʲal

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Re: aussprache...

Beitragvon Micheal » So Feb 01, 2009 10:50 pm

Der hat nur ein paar Schreibfehler, deshalb wurde ich stutzig. Der Text an sich ist schön und vielleicht einer der wichtigsten, den es in jeder sprache geben kann. Ich habe ihn hier unten korrigiert und die Lautschrift in einem Punkt angepasst.
ArmerStudi hat geschrieben:
Tha gach uile duine air a bhreith gu saor agus co-ionnan ann an urram 's ann an còirichean. Tha iad air am breith le reusan is le cogais agus mar sin bu chòir dhaibh a bhith beò nam measg fhèin ann an spiorad bràthaireil .

Ha gach ulje dunje ər ə vree gu sör agus co-jounnən aunn ən urrəm s aunn ən coorichjən. Ha jad ər am bree le riasan iss le cogaʃ agus mar ʃin bu chooir ɣaiv ə vii bjoo nəm mjasg hein aunn ən spirəd braahərelj.



So müsste es gehen.

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 190
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Mo Feb 02, 2009 12:32 am

Ha gach ulje dunje ər ə vree gu sör agus co-jounnən aunn ən urrəm s aunn ən coorichjən. Ha jad ər am bree le riasan iss le cogaʃ agus mar ʃin bu chooir ɣaiv ə vii bjoo nəm mjasg hein aunn ən spirəd braahərelj.


Hm, nein, wenn man unbedingt in dem System bleiben will, dann so:

Ha gach ule dunje ər ə vreh gə sör agəs ko-junnən annə nnurrəm s anənn koorichjən. Had ər am breh le reesan iss le kogəʃ agəs mar ʃin bu choorj ɣaiv ə vi bjoo nə mesg heen annənn spirəd braahəral.

Besser kein c verwenden weil das von einem IPA Leser leicht mißverstanden werden kann.

ArmerStudi
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jan 26, 2009 7:09 pm
Wohnort: Freiburg i. Ü.

Beitragvon ArmerStudi » Di Feb 03, 2009 12:07 am

dankeschön! bin schon zufrieden wenns nicht allzu exakt ist, der text ist mehr um einfach ne vorstellung vom klang des gälischen und die diskrepanz zwischen orthographie und aussprache zu sehen. aber wie ist das mit dem nn und rr, was hat man sich unter einem "gespannten" [N] und [R] vorzustellen? ist odch sicher auch dialektabhängig, oder?

susa
Beiträge: 109
Registriert: Mo Okt 15, 2007 12:31 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon susa » Di Nov 17, 2009 1:30 pm

wie funktioniert das mit der Aussprache des R in ceithir.
Ein R, das fast wie ein englisches th klingt?

Für das th lege ich die Zunge an die oberen Schneidezähne und für dieses R?

Susanne

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Di Nov 17, 2009 6:51 pm

Genau!
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Di Nov 17, 2009 7:00 pm

susa hat geschrieben:wie funktioniert das mit der Aussprache des R in ceithir.
Ein R, das fast wie ein englisches th klingt?

Für das th lege ich die Zunge an die oberen Schneidezähne und für dieses R?

Susanne


Genau so. Nur dass du nicht ein richtig deutliches th sprichst, sondern nur mal kurz gegen die Zähne tippst.


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

susa
Beiträge: 109
Registriert: Mo Okt 15, 2007 12:31 pm
Wohnort: Mannheim

Beitragvon susa » Fr Nov 20, 2009 1:39 pm

Mòran Taing.

Bidh mi ad ionnsachadh an "rrr".
Ich werde das "rrr" schon lernen.

Cia meud "r" a tha ann?
Wie viele "r" gibt es?

Susanne

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 190
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Sa Nov 21, 2009 3:53 am

Trì r: [R] [r] [rʲ]
Trì n: [N] [Nʲ] [n]
Trì l: [L] [Lʲ] [l]

Snog, gelle? 8)

Isbeal
Beiträge: 996
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Sa Nov 21, 2009 5:25 pm

2.53am... :wink:

Nach bi thusa a' dèanamh cadal a dh'oidhche mar dhaoine chumanta nas motha? :twisted:

Agus sin mise a' smaoineachadh nach b' e ach mise ann a sgrìobhas air fòraman am marbh na h-oidhche... :shock:

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 190
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Sa Nov 21, 2009 9:03 pm

LOL sin deireadh an latha dhomh-sa, chan éirigh mi ach mu mheadhan latha mar is trice ;)


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast