Für Alle Neuen

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Für Alle Neuen

Beitragvon Micheal » Do Jan 22, 2009 10:26 pm

Natürlich begrüßen wir jeden Neuling immer gern persönlich, wir freuen uns ja so über jeden Gälischlerner!

Aber es gibt doch so ein paar Dinge, die möchte man nicht jedes Mal wieder schreiben, und nicht jeder findet gleich auf Anhieb alle Informationen oder möchte sich stundenlang durchs Forum wühlen. Deshalb versuche ich es hier mal in ein paar Worten zusammenzufassen:

1. Wenn du Gälisch lernen willst, dann tu es! Fang einfach damit an! Es bedarf keiner Rechtfertigung, wieso und warum du es tun willst (wobei wir natürlich immer neugierig sind, wie die Leute darauf gekommen sind und wie sie das Forum gefunden haben). Sag nicht: Ich fange das demnächst mal an, sondern sag dir: Ich fange jetzt an. Deine Anmeldung im Forum ist schon ein erster Schritt

2. Schreib hier ein paar Worte über dich, nicht ohne Grund heißt diese Rubrik "Cò mise, wer bin ich?" Vielleicht findest du auf diesem Weg schon Leute in deiner Umgebung, die dir helfen können. Es sollen sich hier schon Nachbarn und Verwandte begegnet sein

3. Schau dir folgende Internetseiten an:
http://www.schottisch-gaelisch.de - Die Webseite von unserem Forumsmoderator Mìcheal, dort findest du u.a. Infos zu seinem Schottisch-Gälisch-Sprachführer und zu Kursen in Bonn.
http://www.bbc.co.uk/scotland/alba/fogh ... ndex.shtml - Beag air Bheag, ein kleiner Online-Kurs für völlige Anfänger, der den Vorteil hat, dass du dir alles auch anhören kannst und so schon mal einen ersten Einblick in die gesprochene und geschriebene gälische Sprache und ein paar Alltagsfloskeln bekommst.
http://www.taic.btinternet.co.uk - Solange du noch kein Lehrbuch hast, kann man hiermit ganz gut arbeiten, wenn du schon richtig loslegen willst, am besten in Kombination mit Beag air Bheag.
http://www.akerbeltz.org - Wenn du an detaillierten Erklärungen zu Grammatik und Phonetik Interesse hast, kannst du auch dort ausgiebig stöbern.

4. Bevor du mit anderen Internetseiten arbeitest, frag lieber hier, denn es gibt eine ganze Menge Mist im Netz, vor allem ist für Anfänger nicht immer eindeutig erkennbar, ob es um Schottisch- oder Irisch-Gälisch geht oder um irgendeinen phantastische Mischung aus allem Möglichen (inkl. Tolkiens Elfensprache). Man kann nicht gleichzeitig Schottisch- und Irisch-Gälisch lernen, man braucht mehrere Jahre Übung und Sicherheit in der einen Sprache, um sich ohne Frust der anderen zuwenden zu können (falls überhaupt).

5. Nutze die Möglichkeiten und leg los In diesem Forum sind alle gern bereit, dir zu helfen. Du hast mit den oben genannten Materialien die Möglichkeit, erste Schritte im Gälischen zu wagen und es ist gar nicht so schwer. Du kannst alles sofort hier ausprobieren und alles, was du nicht verstehst, hier fragen.

6. Was wir nicht so gern machen, sind Übersetzungen von irgendwelchen mystischen Sprüchen, die dich auf deinem Weg als Lerner sowieso nicht weiterbringen. Wir helfen gern mal, ein Gedicht oder einen Liedtext zu übersetzen, der dir am Herzen liegt, denn das ermutigt dich sicher, weiterzulernen. Wir sind aber kein Dienstleistungsunternehmen, das fertige Übersetzungen für alles Mögliche liefert. Hier sind viele Lerner, die sich ihre Kenntnisse geduldig erarbeitet haben und sich über jeden freuen, der es genauso versuchen will. Eine Sprache kann man nur lernen, wenn man sich systematisch und fleißig damit beschäftigt. Gälisch ist nichts besonders Mystisches und auch nicht überirdisch schwierig

7. Wenn du Interesse hast, deine ersten Gälischkenntnisse nicht nur hier auszuprobieren, aber keine Leute in deiner Nähe findest und noch keine Zeit oder kein Geld für einen Kurs hast, dann schau doch mal hier:
http://www.schottisch-gaelisch.de/phpBB ... .php?t=161 dort findest du Informationen zum gälischen Chat und zum Programm Skype, mit dem du übers Internet direkt mit anderen Leuten sprechen kannst.

8. Und zum Schluss noch ein guter Rat: Eine Sprache lernt sich nicht von heute auf morgen. Aber man braucht auch nicht Unmengen an freier Zeit. Sich jeden Tag ein paar Minuten mit Gälisch zu beschäftigen, das reicht am Anfang schon. Lieber regelmäßig in kleinen Schritten lernen, als sich ab und an große Vorsätze (oder Vorwürfe ) zu machen.

Suas leis a' Ghàidhlig agus cùmaibh oirbh
Mona
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Do Jan 22, 2009 10:28 pm

So ich hab das mal mit Ankündigung versehen, dann rutscht es nicht mehr weg.


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Beitragvon Anna » So Jan 17, 2010 11:29 pm

Hallo Michael,

ich habe gerade versucht, folgenden empfohlenen Link zu versuchen (http://www.taic.btinternet.co.uk ), doch leider lande ich in einer Sackgasse, könntest Du mir schreiben, wie ich da noch dran kommen kann?

Tapadh leat

Anna

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mo Jan 18, 2010 9:18 am

Die Seite ist umgezogen http://taic.me.uk/
'S e saoghal a th' anns gach cànan


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast