geama ùr 2: dathan - neues Spiel 2: Farben

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Dez 17, 2006 8:06 pm

A bheil sibh eòlach air na dathan 'sa Ghàidhlig?
Kennt ihr die Farben auf Gälisch?

Sgrìobhaidh mi dath, agus feumaidh cuideigin eile rudeigin leis an dath seo ainmeachadh.
Ich schreibe eine Farbe und jemand anders muss etwas nennen, was diese Farbe hat (möglichst im vollständigen Satz, ne ;) ).

Sgrìobhaidh an tè / an duine sin dath eile an uair sin.
Der/diejenige schreibt dann eine neue Farbe hin.

'S e geama gu math simplidh a tha seo, ach bha mi a' smaoineachadh gum bi sin snog agus brosnachail dhan luchd-toiseach-toiseachaidh.
Das ist ein ganz einfaches Spiel, aber ich dachte, das ist schön und ermutigend für diejenigen, die ganz am Anfang stehen.

Cùmaibh oirbh leis a' gheama eile cuideachd!
Macht ruhig auch mit dem anderen Spiel weiter! (Da driftete es ja schon teilweise in Fortgeschrittenen-Unterhaltung, passt auf, dass es nicht zu sehr ablenkt...)
:)
Mona

Agus seo e: / Und hier geht's los:

dearg
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » So Dez 17, 2006 8:58 pm

'S e smuain sgoinneil a Mhona!
Das ist eine super Idee Mona!

Is toil leam fìon dearg gu mòr.
Ich mag Rotwein sehr.

Ach cha toil leam dearg amadain idir.
Aber ich mag keine (Voll-)Ididoten.

an dath ùr: buidhe

Caitrìona

Eanraig
Beiträge: 165
Registriert: Mo Jan 19, 2004 1:23 pm
Wohnort: Tha mi `a Köln

Beitragvon Eanraig » Mo Dez 18, 2006 3:30 pm

Tha an cluich snog.
Das ist ein nettes Spiel.

Hier ist mein Satz:

Tha blàthan buidhe air an bòrd.
Orangene Blumen stehen (sind) auf dem Tisch.

Agus an dath ùr: glas

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Dez 18, 2006 3:42 pm

ceartachadh beag / kleine Korrektur:
air a' bhòrd (b -> bh im Dativ)

Ich finde deinen Satz übrigens sehr gelungen, so richtig in guter alter gälischer Dichtertradition (gleiche oder ähnliche Anfangsbuchstaben der Wörter in einem Satz!)

Cùmaibh oirbh! Macht mal weiter...
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Eanraig
Beiträge: 165
Registriert: Mo Jan 19, 2004 1:23 pm
Wohnort: Tha mi `a Köln

Beitragvon Eanraig » Mo Dez 18, 2006 4:24 pm

A Mhona:
Das war eigentlich keine Absicht...

Mairi
Beiträge: 9
Registriert: Mo Dez 11, 2006 6:15 pm
Wohnort: Muelheim a. d. Ruhr

Beitragvon Mairi » Mo Dez 18, 2006 9:25 pm

Halò,

tha an t-adhar glas an-diugh. Ach tha mi sona.
Der Himmel ist heute grau. Aber ich bin fröhlich.

Juchu, :) mein erster gälischer Satz hier im Forum. Ich hoffe, nicht allzu falsch!

gorm

Eanraig
Beiträge: 165
Registriert: Mo Jan 19, 2004 1:23 pm
Wohnort: Tha mi `a Köln

Beitragvon Eanraig » Di Dez 19, 2006 4:55 pm

A Mhairi!
Bha sin glè math! (Das heißt, dass zumindest ich keinen Fehler gefunden habe, aber zur Sicherheit sollten da besser die anderen mal drüberschauen... ;) )

Bha mi aig an cuan gorm anns an chead (?). Bha e glè snog an-sin.
Ich war am blauen Meer in den Ferien. Dort war es sehr nett.

Ich hoffe, dass das mit dem anns an chead stimmt, ich glaube, das ist Dativ.

geal

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » Di Dez 19, 2006 9:42 pm

Halò a Mhàiri,

bha e math dhà-rìribh. :)
Das war wirklich gut.

Cùm ort!
Weiter so!

Halò a Masteff,

beagan ceartachadh: Bha sin glè mhath
Bha e glè shnog an-sin.
Das Wörtchen glè (sehr) aspiriert das folgende Adjektiv:
math --> mhath und snog --> shnog usw.

Ferien = saor-làithean
cead (a' chead im Dativ) = Erlaubnis

Ich würde nicht schreiben/ sagen : aig an cuan (am Meer)
sondern : aig a' chladach, Dativ, (an der Küste)

Cùm ort cuideachd! :)
Mach du auch weiter so!

Dùrachdan

Caitrìona

Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Di Dez 19, 2006 9:51 pm

Àlainn!
Tha mi ag iarraidh a bhith ri taobh na mara ghuirme cuideachd!

Schön! Ich will auch am blauen Meer sein!

Ich würde eher 'làithean -saora' für (privaten) Ferien sagen; 'cead' ist ursprünglich 'Erlaubnis' und kommt in sehr formellen situation (wie Militär) vor, z.B . cead bliadhnail, 'annual leave' - direkt vom Englischen übernommen.

Und im Dativ mit Artikel und 'c' muss man a' ch... schreiben , air a' chuan, anns a' chàr, usw.

Bin aber selber Lerner, also glaub mir nicht zu blind! ;)

+ Bha gealach uabhasach gheal ann a raoir!

+ <i>Es gab einen furchtbar weissen Mond gestern abend! </b>

dubh

Eilidh
Beiträge: 387
Registriert: Do Aug 11, 2005 3:30 am
Wohnort: Carolina a Tuath
Kontaktdaten:

Beitragvon Eilidh » Mi Dez 20, 2006 5:33 am

Bha a falt dubh dorcha.
er hatte pechschwarzes Haar.

's toil leam an dàth dubh...
Ich mag die farbe schwarz.

seo dàth ùr: pinc. :D

Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mi Dez 20, 2006 1:41 pm


Bha a falt dubh dorcha.
er hatte pechschwarzes Haar.

's toil leam an dàth dubh...
Ich mag die farbe schwarz.



Cò aig a bha am falt dubh, ma tha? Glè romansach... ;)

Wer hatte dann pechshwarzes Haar? Sehr romantisch!

Tha mi cinnteach gum bi gruaidhean gu math pinca agad nuair a bhios thu a' smaointinn air!
:D

Ich bin sicher, deine Wangen werden ganz 'pink' sein, wenn du an ihn denkst...

purpaidh :)

Eanraig
Beiträge: 165
Registriert: Mo Jan 19, 2004 1:23 pm
Wohnort: Tha mi `a Köln

Beitragvon Eanraig » So Jan 14, 2007 2:16 pm

Is an purpaidh lus. :?
Die Gartenmelde ist eine Pflanze.
(Was das Stòr-dàta für übersetzungen hat...)

donn

ArmerStudi
Beiträge: 57
Registriert: Mo Jan 26, 2009 7:09 pm
Wohnort: Freiburg i. Ü.

Beitragvon ArmerStudi » Sa Jan 31, 2009 4:16 pm

'S toil leam aran donn.
ich mag braunes brot. (schwarzbrot?)

Tha spektrum (?) na dathain eile aig a'ghàidhlig, nach eil?
gälisch hat doch ein anderes farbspektrum, oder?

ruadh

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Sa Jan 31, 2009 6:24 pm

ArmerStudi hat geschrieben:'S toil leam aran donn.
ich mag braunes brot. (schwarzbrot?)

Tha spektrum (?) na dathain eile aig a'ghàidhlig, nach eil?
gälisch hat doch ein anderes farbspektrum, oder?

ruadh



Aran dubh = Schwarzbrot



Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 187
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » So Feb 01, 2009 4:27 pm

Ich hab da mal den in der Sprachwissenschaft gängigen Farbtest mit ein paar native speakers gemacht - was auch immer mal früher der Fall war, selbst ältere natives splitten das Farbspektrum mittlerweile so, wie es das Englische tut.

So Sachen wie càl glas sind wohl infolgedessen mittlerweile frozen forms.

Der einzige Unterschied der sich noch erhalten hat ist, daß sich ruadh/liath/bàn eher im Bereich der Haare/Federn/Wolle finden und dearg/geal alles andere abdecken. Gefärbte Haare wurden allerdings bereitwillig als dearg identifiziert. Dubh/gorm/glas/uaine sind in beiden Bereichen erlaubt.

Ach ja...

ri taobh na mara ghuirme


Wenn man das konservative Modell verwendet bei fem. substantive im Genitive ein Adj. zur palatalisierung bringen + ein /ə/ am Ende, dann darf da keine Lenition mit dabei sein, also ri taobh na mara guirme.

Auch sehr gute Gälisch-sprecher verwenden heute aber da ein anderes Modell in dem im Sing. Adjektive nach fem. Substantive immer leniert werden und sich sonst nicht verändern.

Also zB
KONSERVATIV_________INNOVATIV
a' bhròg mhór_________a' bhròg mhór
air a' bhròig mhóir______air a' bhròg mhór
dath na bròige móire_____dath na brò(i)g mhór

an tunnag mhór_________a' tunnag mhór
air an tunnaig mhóir_____air an tunnag mhór
dath na tunnaige móire____dath na tunna(i)g mhór


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste