Dringend: Wie spricht man ....aus?

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
Gast

Beitragvon Gast » Di Mär 22, 2005 4:53 pm

Hallo Leute, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Co`mhla riut gu brath!(Dein auf ewig)
Wie spricht man diesen Satz aus.
Danke im Voraus.
nullnullnull

Sleite
Beiträge: 1694
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Mär 22, 2005 5:56 pm

ungefähr so:
cola rut gu braa (das cola ist mit nasal, betonung auf erster Silbe)
Sléite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Di Mär 22, 2005 6:40 pm

Hi Gabriele

Wenn du den Satz mit Skye Twang aussprechen willst, solltest du sagen:
Koo - la rut gu braach.

Hoffe, das hilft. :)

Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Sleite
Beiträge: 1694
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Mär 22, 2005 10:21 pm

das braach seh ich jetzt schon zum zweiten mal. Erklären kann man ja sowieso fast nichts logisch ;-) aber gehört hab ich's auch noch nie. Donnie Munro singt braa ohne ch (gum biodh tu comhla rium gu brath)

Wer sagt denn noch mal was dazu?
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Mär 23, 2005 1:32 pm

Wenn man sich die Version von Chì mi'n Geamhradh von Cathy Ann MacPhee anhört (Barra) hört man ganz deutlich gu braach
Und so hab ich es auch auf Skye gelernt.

"bràth" oder auch "bràch" geschrieben ist ein altes gälisches Wort für Gericht, die Aussprache des einen ist auf das andere übertragen worden.
gu bràth hieß ursprünglich "bis zum jüngsten Tag, dem Tag es Gerichts und das bedeutet im übertragenen Sinne "für immer".
die Steigerung heißt oft "gu siorraidh bràth" =auf immer und ewig und siorraidh ist auch so ein biblischer Ausdruck.

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Mi Mär 23, 2005 3:16 pm

Hi Sleite

Ja, man sollte meinen, dass Donnie einen Skye Akzent hat, wo er ja in Skye aufgewachsen ist, aber er hat seinen eigenen Akzent. Den Saenger, den ich fuer korrekte Aussprache empfehlen kann, ist Arthur Cormack. Er hat selbst Gaelisch gelernt, ist kein native speaker, und seine Aussprache ist sehr klar.

Hier am College lernen wir 'gu braach', wie Mìcheal auch sagt. Aber ich bin sicher, in Lewis und anderen Plaetzen wird es anders ausgesprochen...
:D

Beannachd leat,
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Mär 23, 2005 6:44 pm

Gu dearbh fhèin is e Gàidhlig shònraichte a tha ga bruidhinn ann an Leòdhas :) . Agus tha thu ceart . Tha a' Ghàidhlig aig Art math-fhèin.
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Mi Mär 23, 2005 7:48 pm

Bha mi ann an Leòdhas airson greis gnìomhachais a dhèanamh, dìreach ceala-deug air ais, fad trì seachdainean, agus ged a bha mi a' smaoineachadh gun robh Gàidhlig math agam bha e gu math doirbh aig toiseach daoine a thuigsinn. :? 'S e a' Ghàidhlig aca gu math eadar-dhealaichte bho Ghàidhlig Eilein Sgitheanaich. Bidh an dòigh-labhairt aca eadar-dhealaichte (boinne an àite bainne, m.e.), agus bidh iad a' cleachdadh faclan buileach diofraichte, mar 'bùrn' an àite 'uisge'. :shock: Dh'fhàs mi cleachdte ri dòigh-labhairt nan tidsearan againn, agus tha an-còmhnaidh structar no cuspair ann nuair a tha sinn anns a' chlas ach anns an oifis Comunn na Gàidhlig, bha daoine dìreach a' bruidhinn mu dheidhinn cuspairean sam bith. Bha e gu math duilich gan leantainn ach 's e eacarsaich sgoinneil a bh' ann airson èisteachd agus a thuigsinn. Bha an t-sìde seo dìreach math dhà-rìribh airson mo Ghàidhlig a leasachadh. :D

Bhiodh mi deònach bruidhinn ri luchd-tòiseachaidh anns a' chùrsa agad, a Mhìcheal, nam biodh ùidh aca, airson am brosnachadh Gàidhlig a chleachdadh.

Beannachd leibh,
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast