kann mir bitte jemand helfen

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
Gast

Beitragvon Gast » Mo Sep 05, 2005 4:34 pm

ich hab dieses Gedicht bekommen
kann mir dass irgendjemand übersetzen?

vielen lieben Dank im vorraus :)
Mo luaidh Evbha,
mar aisling bi thu thig.
Faisg air mo corp.
Álainn gluais mo làmhthar do sine.
Is miann leam, mi bha sìorrvidh umad.
Mo cridhe ur aghaidh tha mar am grian;
ur guth tha mar grinn cagar.
Mo rùn ur andil mi rùnaich gabh.
Is miann lean a chaoidh bi ceangail mar ri do.

Leibh Ceilteach leòghann

Sleite
Beiträge: 1739
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mo Sep 05, 2005 6:17 pm

Hallo Eva

Das ist kein richtiges Gälisch, wenn mich nicht plötzlich alles Wissen verlassen hat. Das sieht mir eher nach einem Vokabelzusammentreiben aus.
Übersetzen kann ich's leider auch nicht. Aber es heißt ungefähr sowas:
Meine Liebe Eva
Wie ein Traum kommst du in die Nähe meines Körpers (klingt ein bisschen nach totem Körper)
Schön bewegt sich meine Hand.... dein ...????
Mein Verlangen ist , immer bei dir zu sein (extrem frei übersetzt, weil ungrammatikalisch)
Deine (Ihre) Stimme ist wie ein schönes Flüstern (Absolut ungälische Grammatik)
Meine, Liebe, dein (Ihr) ... ??? ... ... ???
Mein Verlangen ist es für immer mit dir verbunden zu sein (auch frei übersetzt, weil kein Gälisch)

Ich lass mich aber gerne korrigieren, wenn meine dreisten Behauptungen, das sei kein Gälisch oder ungrammatikalisch widerlegt werden können, indem jemand sagt, das ist altirisch oder so ;-)

Eins ist klar: der/diejenige hält viel von dir

Gruß
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Sep 05, 2005 6:22 pm

Nein, das ist auch kein Altirisch ;) Slèite hat schon recht, das hat sich jemand mit minimalen Gälischkenntnisse zusammengestöpselt, ohne z.B. den entscheidenden Punkt zu beachten, dass in gälischen Sätzen das Verb am Anfang steht...
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Di Sep 06, 2005 10:21 am

vielen,vielen Dank für die Übersetzung
auch wenn es nicht ganz gälisch war.
Liebeserklärungen hört man in jeder Sprache gern. :)


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast