Gibt es das?

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
Gast

Beitragvon Gast » Sa Feb 11, 2006 7:08 pm

Hallo erstmal!

Also, ich habe eine kleine Frage...
Und zwar reite ich seit kurzem ein aus Irland importiertes Pferd, dass den Namen "Traa Gi Loar" trägt - was heißt das und gibt es das (im Zusammenhang) überhaupt? Bisher habe ich nur "Traa dy Lioar" gehört, was ja irgendwie so viel wie "Zeit genug" bedeutet.
Wäre über Antwort sehr dankbar.


*edit
Mir fällt gerade auf, dass ich mir gar nicht sicher bin, ob das überhaupt gälisch ist - könnte auch irisch sein *grübel*

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Feb 11, 2006 10:20 pm

Ich vermute mal, es steckt sowas wie "tráth go leór" dahinter, so wäre vermutlich die richtige irische Schreibweise.

Irisch- und Schottisch-Gälisch sind zwei verwandte Sprachen, jedoch nicht identisch. Die Aussprache ist sehr verschieden, vor allem in den Dialekten, die geographisch weit voneinander entfernt sind. Gälisch kam im Frühmittelalter von Irland nach Schottland, aber es nahm dort ganz verschiedene Einflüsse auf (von den Pikten, Briten und Wikingern) und die Sprachen entwickelten sich auseinander.
"Gälisch" heißt die ganze Sprachfamilie (Irisch-, Schottisch- und Manx-Gälisch), in Irland nennt man es im englischen Sprachgebrauch aber oft auch bloß "Irish", während in Schottland meist "Gaelic" gesagt wird, das entspricht auch der Eigenbezeichnung dieser Sprachen (Gàidhlig, Gaeilge, von altirisch "Goidelc").
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » So Feb 12, 2006 2:55 pm

Danke für die Antwort. =)
Was würde tráth go leór denn genau bedeuten?

Man, nun ist eh egal, das Pferd trägt den Namen seit zig Jahren und hat eh einen andere Rufnamen bekommen... aber hat mich halt trotzdem mal interessiert.

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » So Feb 12, 2006 3:06 pm

Sieht aus wie "früh genug".
Ulli :)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Sa Feb 18, 2006 5:55 pm

Danke für die Antworten =)


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast