ein Wort - 4 Bedeutungen?

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
Lilith-Gwendolyn
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jan 05, 2008 7:25 pm
Wohnort: osterode am harz

Beitragvon Lilith-Gwendolyn » So Jan 06, 2008 9:14 pm

Ich suche nach einer gälischen Übersetzung des Wortes Hexe und habe 4 verschiedene Begriffe gefunden. Vielleicht kann mir jemand den Sinn erklären, der hinter dem Begriffen steckt.
Und die Aussprache wäre mir auch sehr wichtig, Danke schonmal!

obag

bana-bhuidseach

buidseach

lèabag-uisge
(die englische Übersetzung hier: witch (craig-fluke) vielleicht kann jemand mit dem craig-fluke etwas anfangen, google lässt mich im stich...)

P.S.: dies ist keine Rollespielfrage ;) ich suche nach einer Übersetzung, die auch stimmt und nicht nach Fantasy-Namen, die kann ich mir selbst ausdenken.

Isbeal
Beiträge: 1017
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » So Jan 06, 2008 9:54 pm

Obag kenne und finde ich nicht.

Buidseach ist ein 'wizard', also männliche Hexe, alles von Merlin bis Hary Potter. bana-b. ist die weibliche Variante. (bana- heisst -frau)

Lèabag-uisge ist ein Fisch, im Englischen ein 'craig flounder' (fluke=flounder) oder 'pole flounder'. Vielleicht im übertragenen Sinne eine Wasserhexe? Nie gehört.

Dagegen ist der magische Kelpie oder Wasserpferd 'each-uisge' bekannter.

Wofür brauchst du das, wenn nicht für Rollenspiele o.ä.?

Lilith-Gwendolyn
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jan 05, 2008 7:25 pm
Wohnort: osterode am harz

Beitragvon Lilith-Gwendolyn » So Jan 06, 2008 10:49 pm

DankeDanke, das hat mir sehr geholfen!!! :)

Hat einen religiösen/Lebenseinstellungstechnischen Sinn für mich, ich möchte es mir tätowieren lassen.

Quelle der Begriffe:
http://www.smo.uhi.ac.uk/gaidhlig/faclair/sbg/lorg.php

Ich habe den Begriff "witch" eigegeben.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Jan 07, 2008 2:06 pm

ban(a)-bhuidseach ist der gebraeuchliche Ausdruck. Allerdings ist es in der gaelischen Folklore durchaus auch eine "negative" Gestalt, nicht unbedingt nur das, was die heutige Esoterik damit meint (wenn ich dich richtig verstehe, geht's ja bei dir so in die neuheidnische Ecke). Etwas positiver belegt, zumindest historisch, waere der Begriff ban-draoidh, was in etwa eine "Druidin" waere. Es gibt im Altirischen (= mittelalterlichen Gaelisch) noch einige weitere Begriffe in der Richtung, die alle verschiedene Bedeutungsnuancen haben, da koennte man auch noch mal gucken.
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Lilith-Gwendolyn
Beiträge: 6
Registriert: Sa Jan 05, 2008 7:25 pm
Wohnort: osterode am harz

Beitragvon Lilith-Gwendolyn » Mo Jan 07, 2008 10:55 pm

Das ist ne gute Idee!! ich möchte nämlich auf keinen Fall einen negativ behafteten Begriff auf mir stehen haben.
Ich bin ja ne nette ;)

Ich habe schon ganz viel Latein gewälzt, aber da gibt es natürlich nur negatives über Hexen ;)

Der altenglisch/angelsächsische Begriff "Wicche" gefällt mir auch ganz gut, aber da mir Schottland sehr am Herzen liegt wäre es natürlich schön, in einer schottischen Sprache einen passenden Begriff zu finden.
Es ist gar nicht so leicht, einen Übersetzter oder ein Online-Wörterbuch zu finden für diese Sprachen und wem man dann da vertrauen kann ist auch ne Frage für sich... nachher hab ich "Hochlandrind" auf dem Rücken stehen... :shock:
Hast du vielleicht einen Link für mich? Hab auch schon ganz viel gegoogelt und Wikipedia ausgequetscht. Und ich glaube nicht das unsere Kleinstadt-Bibliothek solche Wörterbücher führt...
Druidin sagt mir nicht so zu, trotzdem vielen Dank für deine Mühe!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Di Jan 08, 2008 4:18 pm

Einen professionellen Übersetzer findest Du hier, der spricht auch Deutsch :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Jan 08, 2008 4:46 pm

Auch in Sprachen wie Latein und Altgriechisch muesste es Begriffe dafuer geben, die nicht nur negativ sind... mir faellt nur gerade nix ein, da ich hier diese Woche den ganzen Tag Gaelisch rede und auch keine Literatur zum Nachschlagen zur Hand habe.
Das gaelische "buidseach" ist uebrigens ein Lehnwort von "witch" etc. - also auch kein originaler uralter keltischer Begriff. "ban-draoidh" waere also schon eher das, was du meinst. Es hat nicht unbedingt die Bedeutung, die man im Deutschen unter "Druide" versteht.
Ordentliche Buecer und Forschungsliteratur zu solchen Themen findest du natuerlich nicht im Internet, da muss man schon in eine Unibibliothek gehen.
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast