2 Wörter - 1 Bedeutung / dà fhacal - aon chiall

Übersetzungen ausschließlich für Lerner, keine Tattoos, Sprüche etc.
Michael
Beiträge: 15
Registriert: Di Mär 16, 2010 5:28 pm
Wohnort: Sachsen

2 Wörter - 1 Bedeutung / dà fhacal - aon chiall

Beitragvon Michael » Di Mär 23, 2010 10:37 am

Madainn mhat!

Ich benutzte verschiedene Lernquellen (u.a. TAIC und den Kauderwelsch Band) und habe 2 Fragen bezüglich der genauen Abgrenzung von Wörtern.

là - latha = Tag
ùine = Zeit(raum) agus uair = Zeit?

eisimpleir:
Tha mi a' leughadh fad an ùine a-nis.
Ich lese jetzt schon eine lange Zeit

Mòran Taing!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Di Mär 23, 2010 12:28 pm

là und latha sind zwei verschiedene Schreibweisen des gleichen Wortes.

Das mit der Zeit ist schon etwas komplizierter, im Wörterbuch von Colin Mark ist dem ein ganzes Kapitel gewidmet. Es gibt noch mehr Wörter, die mit "Zeit" übersetzt werden: àm, tìde, tìm. Tìm ist recht selten, heb Dir das für später auf.

Am besten schaust Du Dir an, in welchem Zusammenhang welches Wort benutzt wird, wenn Du drüber stolperst. Hier ein paar Beispiele:

Cha robh Gàidhlig agam aig an àm - Ich konnte zu jener Zeit kein Gälisch

Dè an uair a tha e? - Wie spät ist es? (= was ist die Zeit/Stunde?)

A bheil ùine agad an-dràsta? - Hast Du gerade Zeit?

Bha mi an-seo 10 uairean a thìde - Ich war 10 Stunden lang hier
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Isbeal
Beiträge: 1030
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Di Mär 23, 2010 3:21 pm

NoClockThing hat Recht - das Thema 'Zeit' ist abendfüllend. :twisted:

Falls du dich längerfristig mit Gàidhlig beschäftgen willst, kann ich nur empfehlen, dass du das Colin Mark Wörterbuch anschaffst.

Einen Eindruck bekommst du über Googlebooks:

http://books.google.de/books?id=9LvrxOF ... q=&f=false

Dort sind allerdings nicht alle Seiten zu sehen, auch nicht das Kapitel mit 'Time'.

Am besten lernst du am Anfang einfach feststehende Begriffe, wie

fad na h-ùine - die ganze Zeit

Mit der Zeit gewinnst du dann ein Gefühl dafür, welches Wort am Besten passt.


'Latha' ist übrigens die heute gängige Form.
'Là' siehst du eher in den Namen von Festtagen, wie Là Fèill Anndra - St Andrew's Day.

:D

Michael
Beiträge: 15
Registriert: Di Mär 16, 2010 5:28 pm
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Michael » Di Mär 23, 2010 5:53 pm

Ich bedanke mich für die erschöpfenden (im positiven Sinne :-) ) Antworten.

Im Moment habe ich mein Budget für Neuanschaffungen schon ausgereizt, ich benutze daher das Online-Wörterbuch dwelly.info


Tha faclair eile, gu bheil feumaidh mi aithnich?
Gibt es ein anderes (Online-Wörterbuch), dass ich kennen MUSS?

Mòran Taing

Michael

Isbeal
Beiträge: 1030
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Di Mär 23, 2010 5:59 pm

Am Faclair Beag - was eigentlich ein 'Dwelly Plus' ist:

http://www.faclair.com/index.aspx


and das 'Stòr-Dàta' von SMO:

http://www.faclair.com/index.aspx

(da sind auch Links to anderen Resourcen)


und das Colin Mark Dictionary über Googlebooks (Link schon oben) - Suchfeld links.


Zurück zu „bho Ghàidhlig gu Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast