Hallo all ihr Neuen!

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mo Jun 07, 2004 10:08 pm

ceud mìle fàìlte agus Herzlich Willkommen an-seo.
Is mise Mìcheal agus chuir mi am bòrd air bhonn. Tha mi toilichte gun tèìd barrachd is barrachd daoine às na dù`hchanan cèìn chun bhùìrd seo agus gum fàs e glè`eadar-dhealaichte. Cuideachd bidh daonnan fàìlte air duine aig a bheil Gàidhlig cho math na thu-fhèin.Tha mi an dò`chas gum bi thu ann gu math tric agus ionnsaichidh tu beagan Gearmailtis tha mi cinnteach. Seo am facal as cudthromaiche dhut: Prost!:-)

dùrachdan/Grüße

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Di Jun 08, 2004 7:55 am

An toiseach, Tapadh leat airson fàilt' a chur orm. 'S mise Pòl agus tha mi cinnteach gun cuir mi cèilidh air a' bhòrd seo bho àm gu àm. Ach chan urrainn dhomh a' Ghearmailtis a bhruidhinn idir agus chan eil e furasda dhomsa a bhith a' tuigsinn am bòrd seo. Tha mi cinnteach gum bi mi ag ionnsachadh beagan Gearmailtis nuair a tha mi a' cèilidh air a' bhòrd cia-ta. Beannachd leibh no mar a channas sinn ann an Albais- Awrabest.

Gast

Beitragvon Gast » Di Jun 08, 2004 10:59 am

'S mise Mòrag. Tha mi à Würenlos. Tha Würenlos anns an Aargau anns an Eilbhis. Tha mi a'fuireach ann am flat beag ann an Würenlos. Chan eil mi beag ach chan eil mi mòr. Tha mi snog. Tha mi tinn an-diugh. Tha i blàth agus tha i brèagha ann an Würenlos.
Bha mi ann an Alba as t-Fhogar le mo phiuthar Raonaid. Bha i brèagha ach bha i fhuar. bha mi a'dol dhan Luirg. Tha an Luirg brèagha. Bha mi toilichte anns an Luirg.
Le dùrachdan
Mòrag

So, das wären mal meine Worte, die ich bis jetzt in Gälisch kenne. :) Ich hoffe, ich habe alles richtig geschrieben. Für Tipps und Anmerkungen bin ich sehr dankbar. Hier in der Schweiz bin ich wohl eine der wenigen, die Gälisch lernt. Daher kenne ich die Sprache nur aus Büchern. Sprechen, schreiben usw. fällt da etwas flach.
Le dùrachdan
Mòrag

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Jun 08, 2004 7:11 pm

@ Pòl:
Fàilte don bhòrd! 'S math tuilleadh daoine le Gàidhlig fhaicinn an-seo! :) Na gabh dragh mu dheidhinn Gearmailtis. Tha mòran còmhradh anns a' Ghàidhlig a' dol an-seo, agus bidh sinn uile toilichte leughadh bho daoine ùra.
Ma tha trioblaid "technical" agad leis a' bhòrd seo, faodaidh tu sgrìobhadh thugam, b' urrainn dhomh mìneachadh dhut ann am Beurla. Tha mìneachadh ann mu thràth, ach dìreach anns a' Ghearmailtis.

@ Morag:
Fàilte an-seo! Tha Gàidhlig math agad! 'S mise Mona. Tha mi a' fuireach ann an Wuppertal. Cha robh mi riamh anns an Eilbhis. Tha mi cinnteach gum bi thu ag ionnsachadh mòran an-seo.
Tha (no bha) duine eile bhon Eilbhis an-seo. 'S e "Ceilteach" an t-ainm a tha air. Tha e ag ionnsachadh Gàidhlig cuideachd.
Falls du etwas nicht verstanden hast und es nicht rauskriegst, frag mich einfach! :) Ich denke, du wirst eine Menge Tips und Anregungen zum Lernen hier finden. Ich finde es super, dass du schon direkt auf Gälisch geschrieben hast. Du lernst sicher durchs Lesen und Schreiben schon eine Menge... schau auf jeden Fall auch mal in das gälischsprachige Unterforum (oder "halb Deutsch / halb Gälisch"), wir freuen uns immer, wenn sich mehr Leute dort beteiligen! :)
Chì mi thu! Man sieht sich...
Cum ort leis a' Ghàidhlig! Mach weiter so mit dem Gälisch...
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Mi Jun 16, 2004 1:57 pm

Latha math!!
Hallöle ich willmich auch mal kurz vorstellen.. und habe dieses Forum eher zufällig entdeckt...ich war dabei, mein eigenes Forum etwas publik zu machen, in denen es um die Gabaldon Bücher geht... (hrms.. ichleibe sie...) Unddurch diese Bücher habe ich auch ein reges Interesse an Gälisch... habe mir diverse Textdateien geladen zT auch sowas wie Wörterbücher.. aber wie bei den meisten istdie Aussprache das schwierigste und auch dahängtes beimir.. ich muss zwar ca. 99%meines gälischen Wortschatzes nachblättern und kann nur sehr wenige Wörter aber ich werde mich natürlich noch weiter damit beschäftigen.
Ich gehöre ebenfalls zu der Gruppe,deren Intressen weder unterstützt nochrichtichtig anerkannt werden... ist schon sch****e...
Hmmh.. sonstnoch was? habich noch wasvergessen? Wenn ja ihrkönntja schreiben...;)
Slàn le!

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Jun 16, 2004 3:54 pm

Fàìlte ort! Herzlich willkommen!
Tja Diana Gabaldon hat schon viele ans Gälischlernen gebracht. Ich habe für sie auf einer Lesung in Krefeld letztes Jahr gesungen. War sehr nett. Zum Gälischlernen bist du hier richtig. Probier alles aus was du gelernt hast oder lernen wirst und wir werden auf Wunsch gemeinsam über dich herfallen und deine Fehler korrigieren. Also nur keine Scheu und bitte viele Fehler - sonst macht es keinen Spaß :-))))) Und Gabaldonfans gibt es hier eine ganze Menge.

Mìcheal Moderator
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Do Jun 17, 2004 1:44 pm

tha mi toilichte!
tha gràdh agam gaelic! :D

Gast

Beitragvon Gast » Mo Jun 21, 2004 1:37 pm

Hallo,

... bin auch neu hier. Spreche leider noch kein Wort gälisch. :( Bin bei der Internet suche nach Kursen auf euch gestoßen.

Hab auch gleich ne Frage :D

Eignet sich für Anfänger ohne Vorkenntnisse eher ein Anfängerkurs oder ein Workshop?

Muß wohl auch bis nach Bonn fahren, da ich in meiner Umgebung leider keinen Kurs gefunden hab.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Jun 21, 2004 9:52 pm

Hallo Brighid,
fàilte, herzlich willkommen! Hey, Verstärkung aus dem Ruhrgebiet...! :)
Hier in der Ecke gibt es schon einige Gälischlerner, und soooo weit hast du es ja dann zum Glück auch nicht nach Bonn. Ich selber wohne in Wuppertal.
Was die Kurse angeht... na ja, man wird eh schnell süchtig, und dann ist es eh nicht mehr die Frage, mache ich den Abendkurs oder den Wochenendworkshop, sondern wo krieg ich das Geld für alle Kurse her? ;)
Grüße,
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Do Jun 24, 2004 3:50 pm

Hallo!

Ich habe mich heute erst angemeldet und das aus dem einfachen Grund, weil ich einen Satz übersetzt haben möchte, die Bedeutung aber im Internet partout nicht finde.
Ich interessiere mich für Sprachen aller Art und studiere (oder versuche es zumindest *g*) Sprachwissenschaften.
Gern lernen würde ich latein und gälisch, wobei es wohl kaum Gälisch-Kurse an der Uni oder der Vhs gibt. Die Seiten, die sich im Netz so finden lassen, sind teilweise auch recht dürftig.
Außerdem finde ich die Sprache unheimlich schwierig, da die Wörter für meine Zunge so ziemlich unaussprechlich sind *g*

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Jun 24, 2004 6:17 pm

Hallo dreamfall,
erstmal herzlich willkommen hier! ich bin auch ein großer fan von sprachwissenschaften, und studiere skandinavistik und keltologie (wobei die keltologie bei uns in bonn ein teilbereich der allgemeinen sprachwissenschaft ist).
was latein angeht, wirst du doch dafür mit sicherheit material an der uni finden, auch für gälisch würde ich es vermuten, je nachdem wie gut eure bibliothek sortiert ist.
es gibt einige recht nützliche sachen im netz (dazu schau mal hier durchs forum, ich habe schon öfters auf gute links hingewiesen), aber auch viel müll. na ja, es ist eben nicht alles umsonst mit ein paar mausklicks zu kriegen... ;)
viel erfolg beim lernen und forschen!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Do Jun 24, 2004 6:24 pm

Also ich studiere ja nur die deutsche Sprache und ansonsten gib es bei mir an der Uni nur Romanistik. Ich denke eher nicht, dass ich da was gälisches finde. Aber einen Versuch wäre es wohl wert ;-)

PS: Kann man hier als normales Mitglied keine PNs verschicken? Bei mir steht, dass diese Funktion nur für Administratoren gültig ist.

Gast

Beitragvon Gast » So Jul 04, 2004 10:42 pm

Hallo allerseits,
erst einmal herzlichen Glückwunsch an die Macher dieser Seite. Sie zeigt mir doch, dass ich nicht ganz alleine bin, mit dem Wunsch, gälisch zu lernen. Leider finde ich meinem gesammten Bekanntenkreis niemanden, der das Interesse daran mit mir teilt. Da fragt man sich manchmal, ob man es nicht doch lassen sollte. Erst Recht, wenn man zu hören bekommt, `was willst du denn damit - lerne doch lieber spanish oder türkisch´ Als wenn man das miteinander verleichen könnte! ;)

Aber bei mir ist einfach das Schottland-Fieber ausgebrochen, seit ich von einer freundin das erste Buch geschenkt bekam, dass in Schottland spielte. Seit dem habe ich, glaube ich, alle Bücher gelesen, die dort spielen.
Vor einigen Wochen habe ich mir dann auch das `teach yourself´ Buch mit Audio-Tapes geholt. Wie einige auf dieser Seite schon bemerkt haben: schde, dass es in englisch ist. Aber so kann man gleichzeitig sein englisch nochmal trainieren.
Da ich nicht jeden Tag die Zeit finde zum Üben, bezweifel ich manchmal, dass ich es je schaffen werde. Aber ich werde nicht aufegeben. Und irgendwann kann ich dann hoffentlich auch mal einen Beitrag in Gälisch verfassen.

Bis dahin: Weiter so!!!

muppet

Sleite
Beiträge: 1685
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Jul 04, 2004 11:47 pm

Hallo Muppet!
Willkommen auf unserem Forum! Wahrscheinlich hast du dich schon ein bisschen umgeschaut und schon die ein oder anderen Lerntipps gefunden. Hier findest du auf jeden Fall viele Leute, die begeistert Gälisch lernen und wohl auch einen Hang zu Schottland haben. Wenn du Fragen zu dem hast, was du in deinem neuen Buch liest, kannst du das hier natürlich anbringen, oder du kommst (*werbungmach*) dienstags um 9 in unseren schönen Gälischen Anfänger-Chat. (Weitere Infos findest du unter einem extra-Threat hier im Forum)

Viel Spaß bei uns!
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

stjarna*
Beiträge: 186
Registriert: Di Jun 29, 2004 2:28 pm
Wohnort: Hattingen

Beitragvon stjarna* » So Jul 18, 2004 7:28 pm

Hallo!
Ich will denn auch mal kurz meinen senf hierhin schreiben :)
Ich bin zwar nicht ganz neu hier,aber ich habe mich doch ne recht lange Zeit ziemlich ausgeklinkt.
Ich heiße Claudia und komme -wie so einige hier- aus dem Ruhrgebiet,genauer gesagt aus Hattingen.
Ich hab letztes Jahr mal angefangen,mit "Teach yourself Gaelic" gälisch zu lernen,bin aber nur bis Kapitel 3 gekommen.Jetzt hab ich ein wenig mehr Zeit und ich hoffe,dass ich bald auch mal nen workshop bei Michael in Bonn machen kann....

Claudia
** Strebe nach Wissen und sei es in China (Hadith) **


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast