Hallo all ihr Neuen!

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Fr Sep 26, 2003 9:13 pm

Sagt doch mal was! :)

Ich bin ja neugierig, und bin sicher nicht die einzige... es haben sich so viele Leute in letzter Zeit neu angemeldet, aber man hört und sieht nix von euch!

Traut euch! Ihr könnt ja auch deutsch schreiben, alles kein Problem. Mìcheal hatte diesen tollen Thread am Anfang mal eröffnet, wo es darum ging, warum man sich für Gälisch interessiert, wie man angefangen hat zu lernen usw.

Das wäre doch nett, wenn jeder da ein bisschen was schreibt, so lernt man sich ja kennen! :)

Vor allem fänd ich es praktischer so, als wenn man irgendwo in einem Thema, wo es eigentlich um was anderes geht, dazwischenschreibt um sich vorzustellen, weil das dann eh untergeht und es gar nicht alle lesen (weil ja vielleicht nicht jeder dieses Thema anklickt).

Bin gespannt!
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Sa Sep 27, 2003 7:54 pm

Hallo!

Also ich bin eine von den Neuen! Und ich geb ja zu, ich war das mit dem "dazwischenschreiben", aber ich hab da net so richtig durchgeblickt, wie man einen Beitrag verfasst, Sorry! Ich bin nämlich auch ein Greenhorn, was Internet-Chats o. ä. betrifft!

Also, ich komm aus Bayern (Franken) und bin zufällig über die Seite gestolpert, weil ich auf der Suche nach keltischen Motiven/Symoblen und deren Bedeutung war!

Ich interessiere mich für (fast) alles, was mit Schottland zu tun hat und auch die gälische Sprache, aber ich habe aus vorherigen Berichten rausgelesen, daß gälische Sprachkurse in Deutschland nicht so oft stattfinden (oder wenn doch, weit von Bayern weg)!

Ich hab mir auch schon (übers Internet) Wörter und die Bedeutung ausdrucken lassen, aber es ist etwas schwierig, wenn man net genau weiß, wie man's aussprechen soll! Und leider bin ich kein Sprachgenie!

Schottland (und speziell die keltische Kultur) find ich schon länger gut, aber auf die gälische Sprache bin ich über die Gabaldon-Bücher gekommen! Seit ich ihre Bücher gelesen habe, meine absolute Lieblingsautorin!

Leider ist in meinem Bekanntenkreis außer mir keiner, der sich so recht dafür interessiert und da hab ich mich natürlich über so eine Seite gefreut und mich gleich angemeldet!

Grüße aus Bayern

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Sep 29, 2003 10:22 pm

Hallo Jamie,
fàilte! Herzlich willkommen unter all den Gälisch-Verrückten hier :)

Ich glaube, das Problem, dass man im direkten Freundeskreis niemanden oder nur wenige so recht begeistern kann für die abstrusen Hobbies, die man pflegt, kennen hier einige. Bei mir siehts auch so aus, dass ich oft nur verwirrt oder mitleidig lächelnd angeguckt werde (na ja, bei mir kommen zu den keltischen Sprachen noch andere seltsame Interessien wie Bogenschießen, Archäologie, obskure Musik, Internetseiten basteln, etc hinzu ;) )

Aber was soll's, hier findest du genug Gleichgesinnte.

Um besonders die Aussprache der gälischen Sprache kennenzulernen, gibt's einige gute Internetseiten mit Sounddateien und viele Bücher mit Kassetten, darüber wurde hier an anderen Stellen schon mal was geschrieben. Schau mal durch, findest sicher einige Tips.

Viel Erfolg und Spaß!
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Di Sep 30, 2003 9:59 am

..... jaaaaaaaaa! das kenn ich auch [img]http://images.forum.onetwomax.de/images/i22.gif"%20border="0[/img]
Es nimmt Dich auf jeden Fall keiner Ernst wenn Du gälisch lernen willst - die meisten in meinem Bekanntenkreis haben mich nur angeguckt und gefragt: "gääääälisch?? Was ist das denn?? :? "
Und da ich ja zum üben hin und wieder Telegramme oder Mails an meine Freunde schicke in denen das was ich kann auch in gälisch geschrieben steht (mehr oder weniger) schütteln sie auch alle nur noch den Kopf über mich [img]http://images.forum.onetwomax.de/images/i22.gif"%20border="0[/img]

Egal!!! Dazu kann ich nur sagen : " Pog mo thoin!" :D (hoffe das es in etwa richtig geschrieben ist :P )
Ich wünsch Dir auf jeden Fall viel Spaß beim lernen...........

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Sep 30, 2003 1:28 pm

Also, "nicht ernst genommen werden" mit dem Gälisch wäre etwas übertrieben. Meine Freunde und mein Partner respektieren das auf jeden Fall (auch was ich sonst so mache), und in meinem näheren Umfeld sind eigentlich eh fast nur Leute, die auf die eine oder andere Weise "anders" sind und dann auch ziemlich tolerant. :D
Dass so allgemein viele Leute nichts mit Gälisch anfangen können oder gar nicht wissen, was das ist, stimmt schon, aber die kann man ja dann darüber informieren, und oft ist dann doch zumindest ein bisschen Neugier da.

Und zu dem bösen gälischen Wort in deiner Message sag ich mal gaaaaaar nix, das korrigier ich dir nicht, denn von miiiiiiiiiiiiiir hast du das ja nicht gelernt. ähm *hust*

Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Fr Okt 17, 2003 8:41 pm

Hallo,
ich bin auch relativ neu, und freue mich total das Mona diesen Beitrag verfasst hat.Vielen Dank!!!
Vielleicht klappt es ja diesmal mit der langersehnten Kommunikation. Nach drei Anläufen hatte ich es aufgegeben, bis ich herausgefunden habe, wie ich antworten kann, oder einen Beitrag verfassen kann, um mich wenigstens vorstellen zu können.
Das möchte ich jetzt gerne nachholen!
Also ich bin ein Riesenschottlandfan, das Kuriose dabei ist, ich war noch nie dort gewesen, fühle mich aber irgendwie magisch angezogen! Und ich werde diese Gefühl von "Heimweh" nicht los!Ich möchte auch unbedingt gälisch lernen, dafür müsste ich aber an der sksk oder s.ä. studieren. Ist leider nicht möglich, da es zu weit ist. Ich würde gerne von zu hause aus eine Art Fernstudium mit vielen Lektionen absolvieren.
Ist es irgendwie möglich???
Ich freue mich auf jede Nachricht in meinem Postkasten!!!
Vielen Dank & liebe Grüße

Claire :)

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Fr Okt 17, 2003 9:24 pm

hallo claire,
vom sabhal mòr ostaig, dem gälischen college auf skye, gibt es einen fernkurs, info hier:
http://inntrig.smo.uhi.ac.uk/

ist aber leider sehr teuer, dafür bekommst du viel material, telefonische betreuung usw. - ein bekannte von mir macht das und ist sehr zufrieden. das läuft ein jahr lang oder so.

ansonsten gibt es viele sachen im netz sowie bücher und kassetten zum selberlernen, das ist zwar nicht so ganz optimal, aber wenn's nicht anders geht und wenn man den ehrgeiz hat, dann geht das auch. ich kenne viele, die gälisch auf diese weise lernen, weil sie keine andere möglichkeit haben.

viel erfolg!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » So Okt 19, 2003 8:18 pm


Hallo!

Also ich bin eine von den Neuen! Und ich geb ja zu, ich war das mit dem "dazwischenschreiben", aber ich hab da net so richtig durchgeblickt, wie man einen Beitrag verfasst, Sorry! Ich bin nämlich auch ein Greenhorn, was Internet-Chats o. ä. betrifft!

Also, ich komm aus Bayern (Franken) und bin zufällig über die Seite gestolpert, weil ich auf der Suche nach keltischen Motiven/Symoblen und deren Bedeutung war!

Ich interessiere mich für (fast) alles, was mit Schottland zu tun hat und auch die gälische Sprache, aber ich habe aus vorherigen Berichten rausgelesen, daß gälische Sprachkurse in Deutschland nicht so oft stattfinden (oder wenn doch, weit von Bayern weg)!

Ich hab mir auch schon (übers Internet) Wörter und die Bedeutung ausdrucken lassen, aber es ist etwas schwierig, wenn man net genau weiß, wie man's aussprechen soll! Und leider bin ich kein Sprachgenie!

Schottland (und speziell die keltische Kultur) find ich schon länger gut, aber auf die gälische Sprache bin ich über die Gabaldon-Bücher gekommen! Seit ich ihre Bücher gelesen habe, meine absolute Lieblingsautorin!

Leider ist in meinem Bekanntenkreis außer mir keiner, der sich so recht dafür interessiert und da hab ich mich natürlich über so eine Seite gefreut und mich gleich angemeldet!

Grüße aus Bayern




Gast

Beitragvon Gast » So Okt 19, 2003 8:54 pm

Hallo!

Auch bin eine der "Neuen", ganz frisch angemeldet ;)
Ich bin eigentlich nur durch Zufall auf einer meiner Durchforstungen des Webs auf diese Seite gekommen und sie war mir auf Anhieb sympatisch :D

Für die gaelische Sprache interessiere ich mich erst seit kurzem und ich muss zugeben, dass ich noch fast garnichts kann, geschweige denn es lesen oder schreiben. Diese Sprache hat mich einfach nur fasziniert und aus diesem Grund habe ich mich auch hier angemeldet.
Ich habe nicht vor Gaelisch perfekt sprechen etc zu können, ich möchte mich lediglich nur informieren, es einfach etwas näher kennen lernen und hinterfragen. Ich hoffe das kann ich hier! :)

Ich habe auch gleich zu Anfang eine Frage, die an die Allgemeinheit gerichtet ist:
Schon seit geraumer Zeit nenne ich mich (welch Wunder auch in diesem Forum) Ainfean, was Sturmwind, meines Wissens nach, bedeutet. (Man möge mich belehren falls ich das falsch gedeutet habe)
Meine Frage ist jetzt, wie man diesen Namen GENAU ausspricht, da gibt es doch sicherlich einige Sonderheiten, oder?

Vielen Dank an alle die mir darauf antworten- schon im Vorraus! :)

Gruß,
Ainfean [img]http://images.forum.onetwomax.de/images/i22.gif"%20border="0[/img]

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » So Okt 26, 2003 10:24 am


Hallo!

Auch bin eine der "Neuen", ganz frisch angemeldet ;)
Ich bin eigentlich nur durch Zufall auf einer meiner Durchforstungen des Webs auf diese Seite gekommen und sie war mir auf Anhieb sympatisch :D

Für die gaelische Sprache interessiere ich mich erst seit kurzem und ich muss zugeben, dass ich noch fast garnichts kann, geschweige denn es lesen oder schreiben. Diese Sprache hat mich einfach nur fasziniert und aus diesem Grund habe ich mich auch hier angemeldet.
Ich habe nicht vor Gaelisch perfekt sprechen etc zu können, ich möchte mich lediglich nur informieren, es einfach etwas näher kennen lernen und hinterfragen. Ich hoffe das kann ich hier! :)

Ich habe auch gleich zu Anfang eine Frage, die an die Allgemeinheit gerichtet ist:
Schon seit geraumer Zeit nenne ich mich (welch Wunder auch in diesem Forum) Ainfean, was Sturmwind, meines Wissens nach, bedeutet. (Man möge mich belehren falls ich das falsch gedeutet habe)
Meine Frage ist jetzt, wie man diesen Namen GENAU ausspricht, da gibt es doch sicherlich einige Sonderheiten, oder?
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.

Ainfean scheint mir kein schottisch-gäl. Wort zu sein, ich hab´s in keinem Lexikon gefunden. Vielleicht ist es Irish oder Walisisch.
Jedenfalls heißt Sturmwind auf S.-Gälisch schlicht und einfach "stoirm". und wird storrem ausgesprochen.

dùrachd
Mìcheal

Vielen Dank an alle die mir darauf antworten- schon im Vorraus! :)

Gruß,
Ainfean [img]http://images.forum.onetwomax.de/images/i22.gif"%20border="0[/img]
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Okt 26, 2003 12:06 pm

hallo ainfean,
es scheint eine irische heilige dieses namens zu geben, habe bisher aber nur einige dubiose internet-quellen darüber gefunden, und werde das gelegentlich mal in der uni-bibliothek zu verifizieren versuchen...

angeblich jedenfalls hat sie am 2. januar namenstag und ihr name bedeutet "sturm" im sinne von "gewalt" oder "wut". andere formen ihres namens sollen "ainbthen" / "ainbthine" sein. aber wie gesagt, das ist bloß aus irgendwelchen internetseiten ;)
mal sehen, was ich noch finde.

mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Do Okt 30, 2003 7:26 pm


Hallo alle Miteinander!
Ich bin ein absoluter Neuling habe diese Seite aber schon vor einiger Zeit entdeckt. Dachte aber man müsste vor allem gälisch schreiben und sprechen. Aus diesem Grund habe ich sehr lange gezögert mich hier anzumelden!
Ich Interessiere mich sehr für Schottland und die gälische Sprache (seit ungefähr einem Jahr) habe es aber noch nicht geschafft Gleichgesinnte zu finden. Die meisten meiner Bekannten halten mich eher für verrückt!
Ich freue mich schon auf viele Antworten :D
Bis dahin sende ich allen
LIEBE GRÜßE AUS DER EIFEL
Criada

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Okt 30, 2003 7:37 pm

hallo criada,
oh, aus der eifel, das ist ja fast um die ecke! die eifel mag ich sehr gern, vor allem die südeifel richtung luxemburg.

hier bist du auf jeden fall an der richtigen stelle, um gleichgesinnte für gälisch zu finden.
aber auch für sich allein kann man die sprache lernen, so hab ich auch angefangen, natürlich ist es nicht so optimal wie mit lehrer und anderen lernenden, aber wenn's nicht anders geht...
jedenfalls sollte man sich nicht von leuten, die einen für "verrückt" erklären, von irgendwelchen interessen abhalten lassen - wenn ich auf sowas gehört hätte, hätte ich wohl keines meiner derzeitigen hobbies oder mein studium oder meine arbeit. :)

mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Do Okt 30, 2003 11:05 pm

Fàilte dhut an-seo!!
Herzlich willkommen hier.
Aus der Eifel. Wie schön. Meine Famile kommt aus Bettenfeld bei Manderscheid - Du siehst: Auch eifler können Gälisch lernen. Also ran :-)
le dùrachdan
Grüße
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Sa Nov 01, 2003 11:12 pm

Hallo Mona !
Ich wohne gar nicht so weit von Luxemburg entfernt ! :D Bis Trier fahre ich eine halbe bis dreiviertel Stunde und dann ist es nur noch ein Katzensprung bis Luxemburg. 8-) Ich habe gelesen das du halb Schottin bist . :) Ich habe vor nächstes Jahr nach Schottland zu fliegen. Das wird meine erste Reise dorthin sein. Ich freu mich schon riesig!!! Am liebsten würde ich alles auf einmal sehen doch das wird wohl nicht gehen. Ich habe nämlich vor dort Wandern zu gehen. Aber ich kann mich ja nicht beklagen, die Eifel hat auch ihre wunderschönen Ecken!
Liebe Grüße Criada :D


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast