So, jetzt trau ich mich auch mal....

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Denise
Beiträge: 119
Registriert: Di Feb 01, 2005 6:28 pm
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Denise » Di Feb 01, 2005 6:49 pm

Feasgair math!

'S mise Denise. Tha mi a fuireach ann am Berlin agus Hamburg. Tha mi ag obair ann am Berlin.

Mehr "nützliches" kann ich leider noch nicht - wenn man mal von diesem "Tha Hamburg glè shnog" etc. (war das überhaupt richtig?!?) absieht ;) Aber ich gelobe Besserung und habe mir auch vorgenommen, ab jetzt fleißiger zu lernen.

So ein bisschen angefangen habe ich ja schon vor einem Jahr, leider habe ich dann aber doch die Zügel schleifen lassen und nur alle paar Wochen mal ins Buch geschaut. Das soll sich jetzt aber ändern. :)
Hier im Forum habe ich auch schon immer mal gestöbert und ich denke, dass ich mich durch meine Anmeldung nun auch mehr motivieren kann! :D

Slàn leat!
Denise

Benutzeravatar
Seasaidh
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 01, 2004 5:23 pm
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitragvon Seasaidh » Di Feb 01, 2005 7:07 pm

Hallo, a Dhenise agus failte dhut!

Ciamar a tha thu? Sag mal, kann es sein, dass wir uns schon "kennen"? Auch wenn nicht - is math d' fhaicinn an-seo!
Dieses Forum hat glaube ich schon vielen zu einem großen Motivationsschub verholfen (bei mir war's jedenfalls so). Und hey, jetzt sind wird schon drei Leute hier in Berlin. Daraus lässt sich doch sicher was machen, oder?

Jessica
Thoir sùil air a' bhlog agam: http://feoragfanais.blogspot.com

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Di Feb 01, 2005 7:13 pm

Fàilte an seo!

Hurra!! Endlich ´mal jemand aus Hamburg! :D :D :D

Tha mi a´fuireach ann an Hamburg cuideachd. Zwar nicht direkt, sondern in einem Vor-Vor-Vorort bei Harburg, aber wenigstens stimmt die Gegend schon ´mal.

Dè tha thu a´dèanamh ann am Berlin? Was machst Du in Berlin, soll heißen: Als was arbeitest Du denn? Und welches Buch ist das, mit dem Du lernst?

Tha mi toilichte, dachte schon, ich wäre fast allein hier im Norden!! ;)

Le deagh dhùrachd

Ulli :D
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Denise
Beiträge: 119
Registriert: Di Feb 01, 2005 6:28 pm
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Denise » Di Feb 01, 2005 7:16 pm

Hallo Jessica,

ja, wir "kennen" uns schon :) Hatte dir mal gemailt, wegen eines Lehrbuchs, glaube ich. Habe mich nachher nicht mehr gemeldet, weil ich ja mit dem Lernen nicht so wirklich vorn gekommen bin....Schande über mich, ich weiß :(
Schön, dass wir 3 aus Berlin sind, da lässt sich bestimmt mal was auf die Beine stellen.

Denise

Denise
Beiträge: 119
Registriert: Di Feb 01, 2005 6:28 pm
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Denise » Di Feb 01, 2005 7:21 pm

@ Ulli:
Nein, aus einem Vor-Vorort von Harburg?!? Hmmm...wenn das keine Zufälle sind. ;) Du meinst nicht zufällig Neu Wulmstorf? Da komme ich nämlich her, bzw. wohne - neben Berlin - immer noch dort.

Ich musste berufsbedingt nach Berlin gehen, weil der Betrieb umgezogen ist. Arbeite bei Universal und die haben ja 2002 einfach ihren Standort von HH nach B verlagert :x

Ich lerne mit Teach Yourself und den Speaking Our Language Heften+VHS, und du? Kannst du ein Wörterbuch empfehlen? Will mir unbedingt eines holen, weiß aber noch nicht so genau, welches gut ist.

Beannachd leat!
Denise

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Di Feb 01, 2005 7:42 pm

Huch, bist du aber schnell, Denise! :D

Nein, ich meine nicht Neu-Wulmstorf (das kenne ich aber auch), sondern Eißendorf, was ja nun wirklich nicht weit weg ist ( besonders, wenn man inzwischen immer in "gälischen Meilen" denkt; nebenbei: 1 gäl. Meile = 1x Entfernung Hamburg / Bonn :D )

Was mich betrifft, ich lerne hauptsächlich mit den Taic-Seiten
( www.taic.btinternet.co.uk ), und nur zwischendurch ´mal mit Teach yourself, Colloquial Scottish Gaelic, Speaking our language, etc.

Und üben tu ich, indem ich abends in Sleites Chatroom gehe
http://groups.msn.com/gaidhlig. Dienstags (also heute ) ist immer Anfänger-Tag.


Mein Wörterbuch ist "The Modern Gaelic-English Dictionary" von Robert C. Owen (brauchbar, aber für speziellere Sachen muß ich dann doch den "Dwelly" nehmen). Dazu haben aber andere sicher einen besseren Überblick. Für mich reicht der Owen jedenfalls meistens ;)

Und was heißt VHS: Du willst mir nicht sagen, daß bei Euch die Volkshochschule Gälisch anbietet, oder???? Himmel, habt Ihr tolle Angebote "da unten" ;) !!!

Le deagh dhùrachd

Ulli :)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Denise
Beiträge: 119
Registriert: Di Feb 01, 2005 6:28 pm
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Denise » Di Feb 01, 2005 8:03 pm

Eißendorf kenne ich auch. Jedenfalls weiß ich, dass das bei Harburg ist. Und den Eißendorfer Pferdeweg bin ich auch schon öfters mal zur B73 langgefahren ;)

Die Taic Seiten kenne ich auch. Da ich in Berlin aber keine Flatrate habe, geschweige denn DSL oder ISDN, ist das mit dem im/übers Internet lernen immer nicht so einfach. Aber einige der Sachen dort habe ich mir auch schon ausgedruckt etc.

Mit VHS meinte ich leider nicht die Volkshochschule, sondern eben Videokassetten. Volkshochschule wäre aber auf jeden Fall ziemlich toll gewesen... :(

Der Chatroom hört sich echt gut an, leider habe ich Dienstag abends immer Französisch. Naja, watt soll's... Muss eh erst einmal noch ein bisschen üben.

Denise

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Feb 01, 2005 8:08 pm

Hallo Denise,
fesagar math dhut agus fàilte an-seo! :) Herzlich willkommen hier.
Tha am bòrd-bràth a' fàs gu math trang anns na laithean seo :shock: Es wird ja richtig voll hier zur Zeit... na, und endlich scheint die norddeutsche Fraktion auch mal Zuwachs zu bekommen.

Zum Thema Wörterbuch: es gibt ein relativ neues von dem Teach yourself Verlag, das ist sicher für den Anfang ganz gut (beide Richtungen, Englisch -> Gälisch und Gälisch -> Englisch, soviel ich weiß). Hat das nicht sogar irgendjemand hier?
Ich hab nur den dicken Dwelly, komme nie dazu, mir mal ein anderes zu kaufen...
Meine Meinung ist allerdings (wohl gemerkt, diese Meinung muss nicht jeder teilen), dass man am Anfang beim Lernen einer Sprache nicht so dringend ein Wörterbuch braucht, sondern dass das sogar kontraproduktiv sein kann. Die meisten Lehrbücher haben hinten einen Grundwortschatz verzeichnet, der in den Lektionen Schritt für Schritt (mehr oder weniger sinnvoll) eingeführt wird. Ich halte es gerade bei einer Sprache wie Gälisch, in die man sich am Anfang erst mal hineindenken muss, weil die ganze Struktur ungewöhnlich ist, für besser, mit einem relativ kleinen Vokabular zu üben und sich auf die Grammatik zu konzentrieren, und das dann Schritt für Schritt zu erweitern.
Aber das nur so nebenbei, und wie gesagt, ist nur meine Meinung ;)

@ Ulli: ich denke mit VHS meinte sie die Videos zu Speaking our Language... ;)
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Di Feb 01, 2005 8:14 pm

Na, und ich dachte schon...!!! (mit VHS :D )

Aber wenn Du an anderen Tagen früh am Abend Zeit hast, guck´ruhig ´mal in den Chat-Room hinein. Die "Könner" kommen meistens erst später, so daß wir früh oft noch niemanden stören oder ausbremsen, die wir noch nicht so viel und schnell chatten können... :D

Wenn niemand da ist, kann man´s ja immer noch später oder an einem anderen Tag neu versuchen. Guck´einfach ´mal ´rein, vielleicht bin ich ja auch gerade da :)

Viele Grüße

von Ulli :D
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Feb 01, 2005 8:31 pm

Ja, eigentlich ist fast jeden Abend irgendwer im Chat... ich hab ja jetzt auch wieder Semesterferien und werde wohl etwas häufiger (auch spät am Abend) hineinschauen.
Wichtiger Hinweis: Der Chat ersetzt keinen Kurs, kein Buch und keinen Lehrer!
Herzlich willkommen seid ihr aber auf jeden Fall. Ach ja, es ist ja alles auf Gälisch da, aber es gibt ein "Bòrd Naidheachd", wo ihr auch die wichtigsten Chat-Info und Regeln findet... (in Deutsch und Englisch).
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Di Feb 01, 2005 8:38 pm

Na ja, gut! Aber wenn man eh keinen Kurs und keinen Lehrer hat, ist der Chat zumindest für mich die einzige Gelegenheit zum Üben, denn mit einem Buch´kann ich nur lernen! ;) Und er ist viiiiiiiiiiiel besser als nix! :)

Und was das Wichtigste ist: Es macht immer riesig viel Spaß :D
(und nebenbei schnappt man noch viele nützliche Floskeln auf, die man in den Bücheern wahrscheinlich sowieso nicht gefunden hätte! ;) )

Ulli :D

P.S.: Wie öde wäre so ein Feierabend, wenn ich ihn mit Bügeln oder Kreuzstich verbrächte!!! ;)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Benutzeravatar
Seasaidh
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 01, 2004 5:23 pm
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitragvon Seasaidh » Di Feb 01, 2005 9:57 pm

Hallo nochmal!

Hab ich's mir doch gedacht, dass du das bist ;) . Wäre ja auch schon ein komischer Zufall gewesen, wenn sich hier jemand aus Berlin meldet und auch Denise heißt, oder? Übrigens hatte ich gerade in den letzten Tagen dran gedacht, dir noch mal zu schreiben und zu sehen, ob du noch dabei bist. Die Antwort habe ich ja jetzt! Freut mich!

Also ich besitze unter anderem auch das Teach Yourself Wörterbuch. Finde ich gar nicht so schlecht - habe ich glaube ich hier auch schon mal irgendwo drüber geschrieben.

Ansonsten können wir ja wirklich mal versuchen, ein Treffen der Berliner Gälischlerner zu organisieren - wäre auch eine Möglichkeit, unsere (mehr oder weniger) verschiedenen Lernmaterialien zusammenzutragen. Wer noch was sucht - wie du z.B. ein Wörterbuch, könnte dann schon mal in die vorhandenen reinschauen...

Jessica
Thoir sùil air a' bhlog agam: http://feoragfanais.blogspot.com

Denise
Beiträge: 119
Registriert: Di Feb 01, 2005 6:28 pm
Wohnort: Buxtehude

Beitragvon Denise » Mi Feb 02, 2005 10:58 am

@Ulli
Auf jeden Fall ist ein Chat gut zum Üben. Um wieviel Uhr trefft ihr euch denn da immer? Ich könnte ja vor oder nach dem Farnzösischunterricht mal reinschauen :) auch wenn ich wohl noch nicht soviel dazu beitragen kann.

@mona
Hallo a Mhona!
Ich finde es eigentlich ziemlich nützlich, die Sätze zwischendurch mal mit einem Wörterbuch zu übersetzen, da man so teilweise die Bedeutung und den Satzbau besser versteht - vor allem wenn man mit Englisch als Zwischensprache lernt ;)
Ich werde mir dann einmal das von Teach Yourself anschauen, danke für den Tipp! :)

@Seasaidh
Ein Treffen wäre auf jeden Fall toll! Eine sehr gute Idee! :) Wer ist denn der/die Dritte aus Berlin?

Denise

Benutzeravatar
Seasaidh
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 01, 2004 5:23 pm
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitragvon Seasaidh » Mi Feb 02, 2005 12:16 pm

Hallo, Denise!

Die dritte aus Berlin nennt sich in diesem Forum Brianna - hat sich vor kurzem im Allgemein-Forum vorgestellt. Und möglicherweise kann ich sogar noch jemand viertes auftreiben - da müsste ich aber nochmal 'ne Mail schreiben...
Vielleicht kriegen wir ja ne richtige kleine Lerngruppe zusammen. :D

Jessica
Thoir sùil air a' bhlog agam: http://feoragfanais.blogspot.com


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast