Hàlo!

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Gast

Beitragvon Gast » Di Mai 03, 2005 1:00 am

Huhu!
Ihr habt einen neuen User.
Haaaaalt! Nicht alle gleich wegrennen!

Also, ich bin 16 und mein eigentlicher Name ist Monika. Aber den finde ich langweilig. Da ich hier auch keinen mit meinen üblichen Nicks verschrecken wollte (DraQla, lonelylight, scap3goat...) hab ich mir was anderes ausgesucht. Da ich Disteln klasse finde und gerade am Schottisch-Gälisch lernen bin, hab ich mir 'feumalan' als Nick rausgesucht.

Wo wir beim zweiten Punkt wären. Gälisch.
Es ist ja wohl offensichtlich, wenn ich mich hier angemeldet habe, dass ich mich dafür interessiere.
Aber ich bin blutigster Anfänger. :(
Immerhin kann ich schon (mit ein wenig Konzentration) zählen. :D
Bin schon bis 340 gekommen. ;)
Ansonsten renne ich zur Zeit immer mit dem bisher einzigen Schottisch-Gälisch-Lehrbuch durch die Gegend, das ich finden konnte. Leider nur ein Reisewörterbuch/kurs.
Immerhin, für den Anfang wird's hoffentlich reichen. Dann kann ich mich ja an die etwas anspruchsvolleren Bücher in Englisch machen.
Da hab ich auch gleich mal ne Frage... glaubt ihr, es ist billiger sich die Bücher im Internet zu bestellen, oder in Schottland selbst zu kaufen? Und welche Bücher könnt ihr mir da empfehlen?
Ich hab's auch mal mit dem BBC-Gälischkurs versucht, aber nach Lektion 3 (von 21) hat mir der Schädel gebrummt.

Wie ich ausgerechnet auf Gälisch gekommen bin?
Tja... bitte nicht hauen! *duck*
Ich hab die Bücher von Diana Gabaldon gelesen. Und dann habe ich mich für 1745/46 interessiert. Politische Lage damals und was sich heute daraus entwickelt hat.
Öhm... 'Braveheart' habe ich auch gesehen, den ersten Highlander Teil, konnte mich aber vor der Serie und den anderen Filmen fern halten. Rob Roy hab ich auch zur Hälfte gesehen.
Wie gesagt, bitte nicht hauen, ich bin wirklich kein 08/15 "romantisches Schottland"... Dingens :? . Oder zumindest versuche ich einen anderen Weg einzuschlagen.

Und dann ist Gälisch natürlich noch eine interessante, anscheinend auch anspruchsvolle Sprache...

Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig beim lernen helfen und ich treibe euch nicht in den Wahnsinn. :D

Viele Grüße (nicht mal SOWAS kann ich auf Gälisch *frust* :( )
Monika aka feumalan

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Mai 03, 2005 9:35 am

Hallo Monika, fàilte an-seo, herzlich willkommen hier!
Hey, die jüngere Fraktion hier legt zu... find' ich super!

Das Buch von Mìcheal hast du also? CD dazu auch? Ist sehr wichtig, find ich... denn Gälisch muss man einfach hören, sonst lernt man die Aussprache von Anfang an nicht richtig.

Wenn du ein richtiges Lehrbuch haben willst, würde ich Colloquial Scottish Gaelic und/oder Teach yourself Gaelic nehmen... auch mit CDs!
Billig sind die nicht, und da Bücher eine Preisbindung haben, ist es auch relativ egal, wo du die kaufst. Bei www.gaelicbooks.net (Comhairle nan Leabhraichean) kannst du so eine Art Mitglied werden, dann kriegst du etwas Rabatt, was sich aber durch die Versandkosten nach D dann wieder aufhebt. Wird aber etwas billiger sein, als es über Amazon oder den normalen deutschen Buchhandel zu bestellen.
Bücher in Schottland kaufen ist natürlich toll und sehr verfüherisch... kommt dann schon mal vor, dass man am letzten Tag kein Geld mehr für Essen hat... oder Mìcheal hat da auch so Geschichten zu erzählen über riesige Pakete - wie war das noch?

Du sagst, beim BBC-Kurs hat dir der Schädel gebrummt... nun... eigentlich finde ich den fürs Reinschnuppern sehr gut... hast du 3 Lektionen an einem Abend gemacht oder so? Mach mal langsam, viel wiederholen, alles in Ruhe nachsprechen, vielleicht auch abschreiben, immer wieder anhören, und dann hier im Forum oder im Chat (siehe Info irgendwo hier) ausprobieren! :)
Viel Spaß!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1694
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Mai 03, 2005 10:25 am

Hallo Monika!
Fàilte dhan bhòrd! Willkommen auf unserem Forum! Ich freue mich auch, dass wir jetzt so viel jungen Nachwuchs haben! Ansonsten schließeich mich (wie immer) Mona an und lade dich herzlich in unseren Chat ein. http://groups.msn.com/gaidhlig Komm am besten gleich heute Abend, denn dienstags ist besonderer Anfänger-Chat. Diie meisten werden zwischen 9 und halb 10 eintrudeln.

Viel Spaß beim Lernen und wie gesagt: Keine Hektik! Schön in Ruhe!

Beannachd leat
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Mai 03, 2005 10:31 am

Bidh mise anns an t-seòmar chomhraidh cuideachd a-nochd, ach cha bhi mu leth uair an-dèidh 9 no mar sin...

Ich werde heute abend auch im Chat sein, aber nicht vor halb 10 oder so...
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Di Mai 03, 2005 10:41 am

Fàilte , a Mhonika,
von Wegrennen oder gar Hauen kann keine Rede sein...ich denke, hier bist Du genau richtig :D
Ich habe das Gefühl, viele von uns hier lassen sich in 2 Schubladen packen: Die einen sind auf Gälisch gekommen, weil sie Runrig gehört, die anderen, weil sie D.Gabaldon gelesen haben (ich selbst gehöre übrigens auch zu letzterer Kategorie :D ); oder sehe ich das jetzt völlig falsch? ;)

Zu dem Thema hatten wir neulich schon eine angeregte Disjkussion, will mich jetzt nicht wiederholen, und an alle, die sich jetzt etwa auf den Schlips getreten fühlen: Es geht hier wieder nur um das "Darauf-Kommen" :P Aber das nur nebenbei.

Tha mi ´n dochas gum bi mi anns an t-seòmar chomraidh an diugh cuideachd. Ich hoffe, ich werde heute auch im Chat sein. (Schon wieder ein neues Wort aufgeschnappt, tapadh leat, a Mhona ;) )

Le dùrachdan / Mit Grüßen
Ulli
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Barabel
Beiträge: 37
Registriert: Mo Jan 19, 2004 3:10 pm
Wohnort: Eifel

Beitragvon Barabel » Di Mai 03, 2005 10:47 am

Hallo Monika

Willkommen hier im Forum!
Ich wünsche dir viel Spaß beim Lernen. Und im übrigen gibt es hier noch merere die die Bücher von Diana Gabaldon gelesen haben! (ich auch ;) )
Na und??? ist doch OK dadurch ist gälisch nur noch bekannter geworden!!!
Viele Leute schauen einen doch nur iritiert an wenn man über gälisch redet. " Hä gälisch was ist das???" Das kam bei mir nämlich oft vor. Also...

Liebe Grüße Barabel

Gast

Beitragvon Gast » Di Mai 03, 2005 10:51 am

Ich leute dann hiemit die Dritte Kategorie ein, die über Druidenzum/ Kelten etc. hinein gewandert sind..... ;)


Damit bin ich ja nicht mehr so alleine, als junger blutiger anfänger^^


Woher bist denn du, wenn ich fragen darf?

Gast

Beitragvon Gast » Di Mai 03, 2005 4:35 pm

Danke erstmal für die nette Begrüßung! :D

a mhona: Ja, stimmt! Ich hab den Kurs am Abend gemacht und eifrig mitgeschrieben und dann hatte ich keine Lust mehr. Nicht, dass mir Gälisch zum Hals rausgehangen hätte... oder Englisch... aber irgendwie isses doch sehr anspruchsvoll.

a Slèite: Chatten? Wo denkst du hin? Selbst für einen Anfängerchat bin ich noch zu schlecht. ;) Aber trotzdem danke... vielleicht schau ich trotzdem mal vorbei. So zum mitlesen...

a Ulli: Ja, genauso eine Diskussion habe ich gelesen und da werde ich immer vorsichtig! ^^

a Bharabel: Genau das mit dieser Unwissenheit/Ignoranz ist mir heute in der Schule passiert. Da fragt mich der Kerl in der Bank hinter mir doch glatt. "Wieso eigentlich Gälisch? Können die in Schottland da kein gescheites Englisch sprechen, oder was?"
Uhh, beinahe hätte es Tote gegeben! :x

a ténée: aus Nürnberg, Mittelfranken. So mancher behauptet, das liegt in Bayern, aber die wissen das nur nicht besser! :D



Tapadh leidh/Vielen Danke euch allen nochmal!
Monika

Barabel
Beiträge: 37
Registriert: Mo Jan 19, 2004 3:10 pm
Wohnort: Eifel

Beitragvon Barabel » Di Mai 03, 2005 5:04 pm

Hai Monika

Mach dir nicht aus solchen Komentaren! So etwas zeugt doch nur von absoluter Intoleranz.
Ebenfalls musst du bedenken das Jungs in diesem Alter meist noch nicht so " reif" sind wie die Mädels. ;)
Tja wärend viele Mädchen schon wissen was sie wollen spielen die Jungs noch mit ihren.... :D

Also lass dich nicht ärgern!
Barabel

Gast

Beitragvon Gast » Di Mai 03, 2005 6:15 pm

Ich versuche schon immer die Ruhe zu bewahren, aber beim nächstenmal werfe ich ihm eventuell doch ein "Dearg amadain!" oder "Fan sàmhach!" an den Kopf. :D

Was mich auch aufregt ist, dass ich eindeutig die Jüngste in der Klasse bin, aber die anderen sich alle viel blöder benehmen. ;)
Aber ich habe schon aufgehört, mich zu wundern.
Nur weiter Ärgern werde ich mich wohl noch ab und zu.


Monika

Sleite
Beiträge: 1694
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Mai 03, 2005 9:29 pm

Feumalan:
mach dir bezüglich des CHattens nicht so viele Gedanken. Der Dienstags-CHat ist extra für Anfänger. Das schließt auch Anfänger ein, die gerade mal slàinte sagen können. Wir kriegen das eigentlich immer irgendwie hin, alle da rgendwie sinnvoll zu beschäftigen. Und selbst wenn man da nur mitliest, kann man da viel mitnehmen. Also schau mal vorbei!
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Gast

Beitragvon Gast » Mi Mai 04, 2005 9:55 am

Ich kenn das Wohl, Feumelan.....

Mir erging es in der Schule nicht anders, bis ich raus gegangen bin...und am 1.8. gehts der Terror weiter *lacht* Freiwilig dazu entschieden, diskreminiert zu werden^^

Ich würde es einfach ignorieren, in den meisten fällen geben sie dann ruh. Solltest du dich drauf einlassen, und sie potentielle opfer suchen/ du auf der abschussliste stehst, dann viel spaß, ich denke dann nehmen sie es als wunde für lieterweise salz......das ist so meine Erfahrung ;)

Wegen dem chat: Wie voll ist es denn so? Ich habe dann doch nicht das selbstvertrauen gehabt, gestern dazu zuz stoßen....aber bis nächste woche dürfte ich dank MichaelS Buch (Eine Runde annerkennendes Kopfnicken bitte ;o) weit jenug sein, das auf die Reihe zu bekommen ;)

Gast

Beitragvon Gast » Mi Mai 04, 2005 3:17 pm

A tènèe,
Naja, der Typ steht in der "Hackordnung" (sofern das bei uns noch so wirklich exestiert) auf jeden Fall unter mir. Ich hab nur den "Fehler" gemacht mich einigemaßen nett mit ihm unterhalten... Und jetzt labert er mich immer zu.
Ansonsten sind die Leute in unserer Klasse ganz okay. Ich muss auch nicht unbedingt mit denen abhängen.

Heute hab ich mir meine Vokabelkarten rausgeholt und angefangen, das Wörterverzeichnis aus dem Kauderwelschband abzupinseln.

Sleite
Beiträge: 1694
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mi Mai 04, 2005 10:17 pm

Ténée,
im Chat sind dienstags meist so 3-6 Leute, davon sind meist mindestens 2 die die helfen und der rest anfänge rund Fortgeschrittene Anfänger. Sollte es zu chaotisch sein, gibt es immer noch den Privatchat, den ich auch gerne nutze, um euch diverse Grammatik-Unterstützung zu geben oder sonst welche Fragen zu beantworten. Also, keine Angst, wir beißen nicht und wir haben alle mal angefangen, und zum Teil ist das noch gar nicht sooo lang her.
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Gast

Beitragvon Gast » Do Mai 05, 2005 8:12 am

*lacht* Na, die digitale Bisswunde will ich sehen^^

Ich denke ich werde mir das nächsten Dienstag mal ansehen.....kost ja nichts^^

Feumalan, ich kene das wohl. war bei uns nicht anders gewesen, nur das sich ein paar menschen mit mir drum gekümmer thatten, das keine hackordnung existiert. Du kannst dir vorstellen, was man sich dennoch auf einem Gym mit meistens doch eher eingebildeten Menschen und unsozialen Personen anhören darf, wenn man als männliche Gestaöllt geschminkt und in Komplett schwarz zum uznterricht erscheint ;)

Naja, die Zeitten sind zum Glück vorbei^^


Hast du dir auch gleich das Hörmaterial besorgt, oder..?



Für alle, die es mitbekommen: Ich bin bis nächgsten dienstag mitach oder so wech^^...sollte ich doch nicht im c hat aufkreuzen, hat die Reiselänger gedauert....Jugendleiter schein. ich sachs ja, saschen gibtz...



In diesem sinne....



Ténée


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast