Noch ne stumme Mitleserin!

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Jul 11, 2005 12:12 pm

:) Seo gath grèine à Wuppertal air do shon - hier kommt noch ein Sonnenstrahl aus Wuppertal für dich.

Hmm... ich weiß nicht genau, was du an Material hast... bin mir auch nicht mehr sicher, wie weit du so warst, und wie es bei dir mit Internet aussieht... würde sonst sagen, schau doch mal bei uns im Chat vorbei.
Ansonsten halt, wie Ulli schon gesagt hat, noch mal von vorn anfangen, ist nicht das Schlechteste. Also mit deinem Lehrbuch, falls du eins benutzt hast, noch mal bei Lektion 1 loslegen, bisschen hören und lesen, und genieße alles, was dir wieder einfällt. Oder, falls du gerade Geld über hast, gönn' dir den Luxus und kauf dir ein neues Lehrbuch, eins was du noch nicht kennst, so hast du nicht das Gefühl, etwas noch mal durchzukauen, was du eigentlich schon kennen solltest, sonder es ist etwas neues zum Entdecken (und wird doch viele Wiedererkennungseffekte bieten). Und eine Viertelstunde reicht vielleicht schon, die kriegt man auch mal irgendwo dazwischengeschoben, und so weißt du, dass du was getan hast, aber es ist kein riesen Aufwand. Es dauert sicher eine Weile, wieder reinzukommen, aber das macht ja nix... hast ja alle Zeit der Welt :)
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Mo Jul 11, 2005 1:18 pm

Nach zwei Tagen Dienstreise komme ich auch endlich wieder mal hier her. Und sehe, dass all die anderen 'Anfänger' die selben Startschwierigkeiten haben oder hatten, wie ich. Das beruhigt mich. :D

Ich habe am Wochenende zwar auch nicht besonders viel Zeit gehabt, aber wenn ich die bisherigen TAIC-Lektionen wiederhole stelle ich doch fest, dass schon einiges hängen geblieben ist. Naja, für so ein richtiges Gespräch sind die Vokabeln der ersten Lektionen zwar noch nicht so berauschend. Aber das kommt schon noch.

Auch deshalb bin ich froh hierher gefunden zu haben. Wenn ich einen Tiefpunkt habe richten mich eure aufmunternden Worte wieder auf. ;)

Also, frisch ans Werk :D

Beannachd leat,
Corinna

Gast

Beitragvon Gast » Mo Jul 11, 2005 8:18 pm

Hàlo a h-uile duine,

na, wenigstens bin ich mit meinen Sorgen nicht allein auf der Welt, das beruhigt!
Also, für alle, die schon einmal den Einstieg gewagt haben und steckengeblieben sind:
Ich habe vor gut einem Jahr auch schon mal versucht den Anfang zu machen, aber bei "Ciamar a tha thu?" Agus: "Tha mi gu math!" Und eventuell noch "S´mise Esther!" blieb es dann auch! Jetzt hab ich wieder angefangen und merke wieder dass es irgentwann klemmt! :x Aber irgentwie ist es nicht so wie damals: die Lehrbücher und die vielen Links im Netz (allesamt unter meinen Favoriten gespeichert!) helfen enorm dabeizubleiben!! Mittlerweile hab ich die halbe Mittagspause für Gälisch reserviert :P -egal ob ich weiterkomme, oder einfach nur mal so quer lese und ich muß sagen: je weniger Druck ich mir selber mache, umso einfacher geht´s....
Also hier nochmal die eindringliche Bitte an alle, die steckenbleiben, nicht weiter wissen oder irgentwie sonst frustriert sind: BLOS NICHT AUFGEBEN!! Auch wenn nach einer Pause etwas verloren gegangen ist: Es kommt schneller wieder in´s Gedächtnis, als man/frau denkt!!! Mein verlorengeglaubtes Englisch ist plötzlich auch wieder besser präsent!!!
ALSO: NUR MUT ! MÜHSAM ERNÄHRT SICH DAS EICHHÖRNCHEN!!!

Beannachd leat,
Esther


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast