...und noch eine Neulingin

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Gast

Beitragvon Gast » Mo Jul 04, 2005 1:28 pm

Hi Ùna,

Tapadh leat! Vielen Dank Ùna, für die ISBN. Da werde ich wohl gleich nach Feierabend mal losziehen und die Buchläden danach abklappern. Etwas mehr Hilfe, die mir bekannten Worte in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen, brauche ich dringend. Grammatik ist für mich ein Graus. :?
Ich hoffe, ich schaffe es trockenen Fusses. Hier zieht gerade ein Gewitter auf; soll nach Aussagen der Wetterfrösche ziemlich heftig werden. Eigentlich mag ich Gewitter und Sturm. Wie Gazi schon richtig sagte, zeigt es, wie bescheiden der Mensch in der Natur dasteht. Ich stehe immer wieder mit staunenden Augen bei den ersten Herbststürmen am Meer und bin fasziniert von den Gewalten.

Le deagh dhùrachdan

Corinna

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Jul 04, 2005 1:32 pm

Bha e grianach agus blàth an-seo 'sa mhadainn, agus bha mi nam shuidhe air a' bhalcon agam.

Heute morgen war es hier sonnig und warm, und ich saß auf meinem Balkon.

Ach an-dràsda, tha sgothan a' tighinn agus chuala mi gum bi droch shìde ann. Is dòcha gum bu chòir dhomh dol dhachaigh gu luath...

Aber jetzt kommen Wolken und ich habe gehört, dass es richtig schlechtes Wetter geben soll. Vielleicht sollte ich besser schnell nach Hause gehen.
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mo Jul 04, 2005 1:35 pm

@Una.
Machst du jetzt meinen Kurs?

fragt sehr erstaunt

Michael
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Mo Jul 04, 2005 1:46 pm

Hi Mona,

sonnig war es hier heute morgen auch, allerdings unangenehm schwül. Ich wünschte, ich könnte das schon ins gälische übersetzen. :(

Ich bin ungeduldig, weil ich nicht so schnell weiterkomme beim Lernen. Manchmal fehlt einfach die Zeit. Die Mittagspause ist auch schon wieder um. Es wird Zeit für Urlaub. :)

Tìoraidh an-dràsda.

Corinna

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Di Jul 05, 2005 4:56 pm

Hi Corinna

In Gaelisch koenntest du sagen: Bha e grianach ann an seo cuideachd, ach uabhasach tais aig an aon àm (es war hier auch sonnig, aber gleichzeitig schrecklich schwuel).

Na bi mì-fhoighidneach - bidh thu a' fàs nas fhearr a dh'aithghearr! :)
Sei nicht ungeduldig - du wirst bald besser werden!

Beannachd leat
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Di Jul 05, 2005 6:21 pm

Haló, latha math Ùna,

vielen Dank für die Übersetzung (werde ich gleich mal auseinander nehmen) und die Aufmunterung. Es ist nur so, dass ich am liebsten den ganzen Tag mit Gälisch lernen verbringen möchte, was aus Zeitgründen natürlich nicht geht. Und der Urlaub ist noch in weiter Ferne. Da werde ich einfach ungeduldig, da ich hier im Forum natürlich auch so viele Neuigkeiten aufschnappe, die ich am liebsten sofort umsetzen würde.

Aber dafür war ich gestern in der Buchhandlung (und bin natürlich in einen ganz dicken Schauer geraten). Wie es aussieht, können sie mir 'Speaking our language' besorgen. Dauert nur etwas.

Möge mir nur jemand mehr Geduld schenken ;)

Le deagh dhùrachdan (Na wenigstens klappt es schon einigermassen mit Begrüssungen und Verabschiedungen :D )

Corinna

Gast

Beitragvon Gast » Do Jul 07, 2005 3:07 pm

Tha mi air ais a-nis. Bha a Chrumrigh miorbhaileach!

Kurz zwei Fragen, die sich aus den bereits gesgatem ergeben.
1. Zitat Ulli


Ich hätte gesagt: Dè an t-ainm a tha air an nighean agad? Was-(ist)-der Name-der-ist-auf-deiner Tochter. Aber das ist nur Kleinkram, war schon prima, weiter so!
So wie : Dè an t-ainm a tha ort (= air + thu)? = Wie heißt Du?

Geht auch: Dè an t-ainm a tha air do nighean ?

2. Zitat Ùna


In Gaelisch koenntest du sagen: Bha e grianach ann an seo cuideachd, ach uabhasach tais aig an aon àm (es war hier auch sonnig, aber gleichzeitig schrecklich schwuel).

Warum: bha e grianach ann an seo... und nicht bha e grianach an seo...? :?

Slàn leibh, Eala

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Do Jul 07, 2005 6:49 pm

Geht auch: Dè an t-ainm a tha air do nighean ?


Hab´mal irgendwo aufgeschnappt (bei "Akerbeltz", glaube ich), daß
"an nighean agam" und "mo nighean" (bzw. entsprechend mit "agad" / "do", etc.) zwar beides "mein Mädchen" heißt, aber

"an nighean agam" mehr im Sinne von "meine Tochter" und
"mo nighean" von "meine Freundin".

Liebe Grüße
Ulli

P.S.: Ich hoffe, ich habe das jetzt nicht gerade wieder verwechselt... ;)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Fr Jul 08, 2005 12:45 pm

Hi Ulli,
Danke für den schnellen Tip! Hat mich wieder um einiges schlauer gemacht, diese feine Unterscheidung zwischen "deiner Tochter" und "deiner Freundin" :) Ich hatte in dem Buch "Scottish Gaelic in three month" gelesen, daß die Verwendung von mo, do etc. vor allem bei eigenen Körperteilen, Blutverwanden und sehr persönlichen Dingen verwendet wird, habe andererseits auch hier im Forum irgendwo schon gelesen und selbst danach gefragt, daß in anderen Lehrbüchern das teilweise genau anders herum ist, hm :?
Naja, ich nehme mal an, man wird einen schon verstehen, aber das mit der Tochter und der Freundin (bzw. Sohn und Freund, wird da ja genauso sein) versuche ich mal in meinem wirren Kopf zu behalten. Offensichtlich steht einem Gälen da die Freundschaft näher als die Verwandschaft :D
Liebe Grüße, Lisa
PS. Hast Du vielleicht einen Tip wegen des ann an seo statt an seo?

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Fr Jul 08, 2005 7:58 pm

(bzw. Sohn und Freund, wird da ja genauso sein)


Vorsicht, Eala...ich will jetzt nicht sicher sagen, daß das dabei nicht gilt, aber davon habe ich noch nichts gehört...


PS. Hast Du vielleicht einen Tip wegen des ann an seo statt an seo?


Nö, ich warte selbst gespannt auf die Antwort. Ich hätte es ohne "ann" gesagt; aber das weiß Una besser als ich.

Le deagh dhùrachd
Ulli :)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Sa Jul 09, 2005 4:37 pm

Hm, Eala, das habe ich aus dem Bauch heraus geschrieben, weil ich es hier oft so hoere. Du kannst aber auch nur 'an seo' (wichtig: ohne Bindestrich!!!) benutzen, das ist auch richtig.

Ja, im 'speaking our language' ist es so, dass man eher sagt 'am mac agam' oder 'an nighean agam'. Es ist aber beides gelaeufig in der Alltagssprache. Ich wuerde vom Gefuehl her sagen, dass es auf den Zusammenhang ankommt, ob du mit 'mo nighean' 'meine Tochter' oder 'meine Freundin' meinst, da es sowohl 'Tochter' als auch 'Maedchen' heisst. Bei den Jungen wird unterschieden - 'mac' heisst nur 'Sohn', und 'gille' oder 'balach' heisst nur Junge. Fuer 'Freund' als nicht-Partner wuerde ich 'caraid' benutzen, aber fuer 'Partner' (im Sinne von girl-friend oder boy-friend) wuerde ich 'bràmair' sagen, fuer beide Geschlechter. Alle Klarheiten beseitigt?

Beannachd leibh
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Sa Jul 09, 2005 4:41 pm

Bevor ich es vergesse, Aislinn: Die 'speaking our language' Buecher erste Reihe (sind 2 Buecher) gibt es hier im Moment im Angebot fuer £5 zusammen. Ich glaube, es soll demnaechst eine ueberarbeitete Auflage herauskommen, da die jetzigen Buecher noch nicht die neuen Rechtschreibregeln enthalten. Aber wenn du so schnell wie moeglich loslegen moechtest, koennte ich sie dir auch schicken!

Beannachd leat
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Mo Jul 11, 2005 1:43 pm

Haló Ùna,

bestellt habe ich die Bücher noch nicht, sondern habe mir erst einmal Informationen über Preis und Lieferzeit für die Bücher und das Hörmaterial eingeholt. Es wird wohl 4-6 Wochen dauern, wenn ich es über meinen Buchhändler bestelle. :(
Deshalb würde ich Dein Angebot gerne annehmen. Auch wenn ich dann nicht auf dem aktuellen Stand der Rechtschreibung sein sollte. Ich glaube, das verkrafte ich. ;)
Darf ich dich auch bitten, ob Du nach dem passenden Hörmaterial Ausschau halten kannst? Ich würde Dir das Geld für Material und Porto vorab überweisen, wenn Du mir per Mail (Adresse findest Du im Profil) die notwendigen Daten zukommen lässt.

Ganz lieben Dank schon mal für Dein nettes Angebot.

Corinna


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast