Hallo, bin neu hier!

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Gast

Beitragvon Gast » Mi Jun 29, 2005 9:03 pm

Ich bin 26, wohne in Augsburg und arbeite nach einem Studium der Literaturwissenschaften als Buchhändlerin. Seit ich denken kann, interessiere ich mich für die Britischen Inseln und ihre Sprachen! Da ich Englisch aber schon zur Genüge kennengelernt habe (u.a. ein Erasmus-Semester) bin ich jetzt ganz "heiss" auf Gälisch.
Mein Problem im Moment (wie das vieler Anfänger, nehm ich an) ist die Beschaffung guten Lehrmaterials... Kauderwelsch ist unterwegs, aber ich weiss nicht, ob mir das reicht. :?
Vielleicht habt ihr ja einen Vorschlag!

Freue mich, so schnell Gleichgesinnte getroffen zu haben! :)

Gotje.

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Mi Jun 29, 2005 9:27 pm

Hi, Gotje,
Himmel, haben wie einen Zulauf an "Neuen" im Moment, prima, daß Du hergefunden hast. Bald können wir einen ganzen neuen "Jahrgang" einrichten, scheint mir... :D Was es so an Lehrmaterial gibt... da findest Du schon unendlich viele Vorschläge hier im Forum; ich persönlich schwöre nach wie vor auf
http://www.taic.btinternet.co.uk/ .
Ansonsten wird meistens etwas empfohlen, was auch Hörmaterial bietet, hauptsächlich "Colloquial Scottish Gaelic" und "Teach Yourself Gaelic". Man muß halt ein bißchen stöbern...und bei Fragen jeglicher Art: Wozu gibt´s denn das Forum hier??? ;)
Und das Kauderwelsch ist schon ´mal ein prima Anfang!!
Lieben Gruß
Ulli :)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Jun 29, 2005 10:25 pm

Ceud mìle Fàilte bhuam - -Herzliches Willkommen von mir
Als Moderator begrüße ich dich ganz herzlich hier.
Meistens bin ich ja nicht schnell genug, da alle anderen hier immer online sind - -tha mi glè thrang - bin sehr beschäftigt. Was dich aber nicht vom Fragen abhalten soll.
Zum Kauderwelsch gibt es auch mittlerweile eine CD mit Hörmaterial und Kurse gibt es bei www.schottisch-gaelisch.de - - dort auch Infos zu Lehrmaterial, viele nützliche Infos etc.


dùrachdan
Mìcheal Klevenhaus
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Do Jun 30, 2005 11:32 am

Faílte, Gotje,

wenn du noch Empfehlungen für´s Lernmaterial brauchst: Das Kauderwelsch ist schon sehr gut. Da hat Michael einen sehr netten Lernbegleiter erstellt, obwohl es ja eigentlich unter der Rubrik "Reiseführer, aber anders" gedacht war.

Ich selbst habe meine ersten Schritte mit "Speaking Our Language" von Cánan gemacht, kannst du auch über´s Internet bestellen, da ich nicht wirklich weiß, ob man sowas hier in Deutschland kriegt. Und ich hab´s eben schon Corinna geschrieben, diese Bücher sind auch sehr widerstandsfähig, sollten sie mal in die Ecke fliegen :D .

Eine weitere Hilfe habe ich ständig bei mir, und zwar ist das ein Fàcal - ein Wörterbuch "English-Gaelic Phrase Book". Da sind ziemlich viele Redewendungen und Hilfen drin, das habe ich von einem sehr guten Freund geschenkt bekommen. Es hat A6-Format und paßt in jede Tasche. Es ist in Inverness gedruckt und hat die ISBN 1 900238 00 4.

Und irgendwann kannst du dann sagen:

Tha Gàedhlig agam gu leór - es-ist-Gälisch-bei-mir-genug.

Das ist auf jeden Fall mein Wunsch, den ich mir selbst erfüllen möchte.
Und werde.

Le meas

Kerstin

Gast

Beitragvon Gast » Do Jun 30, 2005 8:23 pm

Hallo,
Überraschung gelungen - hätte nie gedacht, dass ich so schnell so nette Antworten kriege! :D
@ Ulli: auf der "Taic"-Seite war ich auch schon, hab aber irgendwie Schwierigkeiten, auf die Lektionen zuzugreifen... dafür verbringe ich grade viel Web-Zeit bei der BBC und ihrem hauseigenen Gälisch-Kurs. ("Beagh a Beagh", oder so, heisst der).

@ Michael: Glückwunsch zum sehr gelungenen Kauderwelsch-Band! Wie ich bei Libri gesehen habe, kommt jetzt im Juli ja die Computer-Version auf CD-Rom raus.

@ Gazi: Würde mir gerne bei Cánan was bestellen, aber die stellen gerade ihre ganze Website um... werde wohl auf den nächsten GB-Urlaub warten müssen... so in 10 Jahren, wenn der Autokauf finanziell verkraftet ist!

Mar sin leat! (Ha, schon was gelernt!) ;)
Gotje.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Jul 01, 2005 11:38 pm

Hi, falt dearg

Fàilte ort air a' Bhòrd-brath Mhìcheil! Willkommen in Micheal's Forum! Du scheinst es ja gar nicht abwarten zu koennen, bis du loslegen kannst! :D

Gehe ich richtig davon aus, dass du roetliche Haare hast? Dann solltest du besser 'falt ruadh' benutzen, da ich mal davon ausgehe, dass deine Haarfarbe nicht feuerwehr-rot ist... ;)

Ansonsten die gleiche Empfehlung wie auch fuer alle anderen: Frage, und dir wird geantwortet werden...

Beannachd leat
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Di Jul 05, 2005 10:13 am

Hallo,

@Una:
...ups... dachte ich mir doch, dass das keine gute Idee ist, sich auf ein Wörterbuch zu verlassen, bevor man die Sprache wirklich durchschaut...

Natürlich hab ich keine "Feuerwehr-roten" Haare, die sind eher "strawberry blond" (rotblond), wie man auf Englisch sagen würde. Werde vielleicht doch mal ein Bild von mir reinstellen, um das zu verdeutlichen! ;)

Aber kann ich jetzt meinen Benutzernamen noch ändern?

Ich hab inzwischen das Computerproblem mit TAIC geknackt (falsche Java-Version, glaub ich) und bin fleißig dabei. Verstehen tu ich die Lektionen eigentlich immer recht schnell, aber bis der Inhalt wirklich im Rückenmark verankert ist, werden wohl noch einige Monde vergehen... (Nein, ich bin nicht ungeduldig...)
Aber heute hab ich meinen freien Tag und da werd ich mich mal ganz dem Gälischen widmen (und der Tour de France, obwohl es ja schon wieder trostlos angefangen hat...).

Tha sibh cho snog! Tapadh leibh! (War das jetzt richtig?)

Gotje.

Sleite
Beiträge: 1697
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Jul 05, 2005 2:06 pm

Hallo Gotje!
Fàilte don bhòrd againn! Ciamar a tha thu? Tha mi a'fuireach ann am Bergisch Gladbach. Freut mich, dass du uns gefunden hast. wenn du dich schion mit Taic beschäftigst, dann kannst du hier einfach schonmal erzählen was du schon kannst. Du jannst auch Halb-Gälisch schreiben. Sowas wie Tha mi a'fuireach in Augsburg. Dann geht das ganze nämlich viel schneller mit dem Speichern, wenn auch wohl kaum im Rückenmark. Wenn ich dir noch unseren Chat nahelegen darf ;-) .... Dienstag ist Anfängertag. Schau einfach mal rein!

Le deagh dhùrachd
SLèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Di Jul 05, 2005 3:33 pm

Perfekt, Gotje :) ! Tha thusa snog cuideachd! Weiter so!

Le deagh dhùrachdan
Ulli ;)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Sa Jul 09, 2005 8:32 am

Hallo mal wieder,
wieder allen Erwartens ist das Wochenende doch noch gekommen - obwohl ich noch bis 17 Uhr arbeiten muss - grrr! :x
Aber ich hätte dann mal wieder heute abend und morgen Zeit für Gälisch, so richtig Zeit, nicht nur 10 min. hier und da.
Bin inzwischen bei Lektion 5 von TAIC. Die sind ja wirklich super auf einander aufgebaut! Für Grammatik und zum Verstehen der Struktur echt super! Bloss lerne ich dort keine Alltagsfloskeln, ich muss wohl doch auch "mehrgleisig" fahren! Ich kann jetzt zwar stolz verkünden: Bha an oidhche glè fhuar, ach tha an là blàth! Aber ich könnte mich noch in Lichtjahren nicht am Chat beteiligen... (Außer es geht um Pferde, Kirchen, etc. Die Wörter kenn ich schon! ;) )
@Sleite: hab mich aber schon angemeldet, Ehrenwort! Irgendwann isses dann soweit!
Euch allen ein schönes Wochenende!
Beannachd leibh!
Gotje.

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Sa Jul 09, 2005 10:29 am

Hallo, Gotje,
Lektion 5 schon, super! Tha thu glè luath!
Das reicht locker für den Chat, zumal wir dann ja auch auf´s Deutsche ausweichen, wenn gerade ´mal die Vokabeln fehlen. Irgendeiner weiß das fehlende Wort dann meistens doch und das macht´s ja gerade so einfach, neue Vokabeln aufzuschnappen. Also nichts wie hin. Mit Lektion 5 stehst Du wirklich schon relativ "fortgeschritten" da!

Ulli :D
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Sa Jul 09, 2005 6:20 pm

Hallo,
@Ulli: Lieb von dir - aber ich fühl mich noch gar nicht fortgeschritten! ;)
Aber das wird schon! Am Dienstag versuch ich's mal mit dem Anfänger-Chat!

Beim Vokabellernen komm ich, wie auch schon bei Italienisch, ganz gut mit der Lernbox vom AOL-Verlag klar. Die kann man bestimmt auch selbst basteln.
Das ist eine längliche Schachtel, die in 5 Fächer unterteilt ist, in die kleine Karteikarten reinpassen. Vorn auf die Karteikarten schreibt man die deutsche Vokabel (oder auch Wendung, Sprichwort etc.) und hinten die gälische (evtl. auch Zusatz-Info, z. B. männlich oder weiblich bei Substantiven).
Beim Vokabel-Lernen geht es dann so: wenn man eine Vokabel nicht weiss, bleibt sie im ersten (vordersten) Fach. Weiß man sie, wandert sie eins weiter nach hinten. Die Vokabeln, die man richtig draufhat (Rückenmark!) sind irgendwann ganz hinten drin, weil sie immer weiter gerutscht sind, und die, mit denen man Schwierigkeiten hat, sind immer ganz vorne zu finden. Das Gute an dem System ist, dass die Vokabeln langsam aber sicher ins Langzeitgedächtnis übergehen.

Klingt konfus? Ich weiss nicht, ob ich's gut erklärt hab, aber das ist wirklich eine gute Methode - zumindest für mich!

Beannachd leibh,
Gotje.


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste