Seonaid?

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Gast

Beitragvon Gast » Mo Aug 01, 2005 6:20 pm

Hallo :)
Nach ettlichen Google-Suchen bin ich nun hier gelandet. Schottland hat mich schon immer fasziniert und ich möchte schon seit sehr langer Zeit etwas mehr über Gaelisch erfahren und bin sehr an der Aussprache interessiert.
Nun benutze ich seit so ca 5 Jahren oder so den Nickname Seonaid, weil ich den irgendwann irgendwo mal als schottischen Namen gelesen habe. Ist nun auch schon ziemlich lange her. Hört sich vielleihct etwas komisch an, aber ich weiß nciht wie er ausgesprochen wird. Vielleicht kann mir da ja hier jemand weiterhelfen :D .
Ich habe festgestellt es ist wirklich sehr sehr schwierig im Internet Informationen zu allgemeinen Aussprachen zu finden, die wirklich weiterhelfen. Vielleicht hab ich auch nur falsch gesucht... ich weiß es nicht.
Ich freue mich auf jeden Fall darauf mich in diesem Forum weiterzubilden!
Grüße
Seonaid

//edit Ach ja, ich wollte mich auch noch kurz "richtig" vorstellen. Mein real-Name ist Katharina und ich bin 21, wohne in der Nähe von Göttingen/Niedersachsen. Ich bin gelernte Mediengestalterin und grade arbeitssuchend und treibe mich ganz gern auf Mittelaltermärkten herum und träume davon möglichst bald mal nach Schottland zu kommen.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Aug 01, 2005 6:29 pm

Hallo a Sheonaid, fàilte an-seo, herzlich willkommen hier!

Nun, hier bist du ja genau richtig gelandet, unter vielen Gälisch-Interessierten und Lernern. Du wirst hier sicher eine Menge nützlicher Infos finden, und auch den einen oder anderen hilfreichen Link in die Weiten des wirren Webs, oder so ;)
Mit der Aussprache ist das natürlich so eine Sache: die lernt man am besten durch Zuhören und Nachmachen :) Zu fast jedem Gälischlehrbuch gibt es CDs oder Kassetten, und im Netz findest du auch einiges zum Anhören... auf schriftliche Erläuterungen würde ich mich da nicht unbedingt verlassen.
Viel Spaß!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Di Aug 02, 2005 11:16 am

Hallo und danke :)
Dann werde ich mal beginnen mich durchzuwühlen...
Ein Gälischbuch mit CD ist ne super Idee, da bin ich noch gar nciht drauf gekommen!
bye
seonaid

Gast

Beitragvon Gast » Di Aug 02, 2005 11:32 am

Hallo Seonaid,

Willkommen im Forum! :)
Ich hab auch grade erst angefangen und finde mich ganz gut zurecht mit einer Mischung aus Michaels Buch (Kauderwelschband Nr. 172 "Schottisch-Gälisch Wort für Wort", mit dazugehöriger CD), der website "TAIC" (http://www.taic.btinternet.co.uk --> gut für Grammatik) und Lektionen "Beag air Bheag" von der BBC (http://www.bbc.co.uk/scotland/alba/foghlam/beag_air_bheag/) zurecht. Falls dein Computer, bzw. deine Internetverbindung schnell genug ist, findest du dort auch viele Hörbeispiele.

So! *laberrhabarber*
Hoffentlich gefällt's dir hier!
Bis bald,

Gotje.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Di Aug 02, 2005 4:32 pm

A Sheonaid

Fàilte ort dhan Bhòrd-brath seo! Willkommen zu diesem Forum!

Da Gaelisch mehr Laute als jede andere europaeische Sprache hat, ist es besonders wichtig, dass du die Aussprache richtig lernst. Es gibt zwar sehr viele Dialekte, aber trotzdem gibt es bestimmte Regeln fuer die Aussprache. Am Leichtesten ist es natuerlich, wenn du, wie mit Michael's Buch und CD, das geschriebene Wort sehen kannst und die (eine) Aussprache dazu hoeren kannst. Dann wirst du mit der Zeit ein Gefuehl dafuer entwickeln, wie die Aussprache funktioniert.

Also, dann mal her mit den Fragen!

Mar sin leat (auf Wiedersehen)
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Di Aug 02, 2005 11:14 pm

Genau, wie Una sagt: Her damit und keine Scheu. Und zum Thema Kauderwelsch Buch. Das gibt´s seit 4 Wochen auch als CD-Rom interaktiv, einfach aufs wort klicken und dann kommt die Aussprache, auch bei allen Grammatiktabellen. Ebenso die Seitenzahlen bis 200.
Bekommst du in jeder Buchhandlung.
Und nächste woche gibt es die neuen Termine für Kurse bei www.schottisch-gaelisch.de

dùrachd

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast