Hier ist pooh !

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Gast

Beitragvon Gast » Mo Okt 10, 2005 5:14 pm

Hallo,

auch ich möchte mich als 'neuer' vorstellen.
Mein Name ist Jürgen, bin 54 Jahre alt und reise gerne mit meiner Frau in unserem Wohnmobil durch Schottland.
Immer wieder standen wir vor gälischen Schildern und versuchten vergeblich sie zu deuten.
Damit ist jetzt Schluss, wir wollen uns langsam aber sicher die Grundbegriffe der gälischen Sprache aneignen.

Tha dùil agam dolan ath-bhliadhna airson mìos do Dùn Èideann anns an Motorhome. (War Mist oder ?)

Viele Grüße

pooh

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Mo Okt 10, 2005 8:02 pm

Holla, nach der Einleitung dachte ich, Du wolltest jetzt erst anfangen mit dem Lernen, und dann kommt gleich ein so komplizierter Satz...*Unterkiefervombodenaufklaub*...für etwaige Korrekturen fühle mich mich in den nächsten Äonen noch nicht berufen, das überlasse ich anderen, ich beschränke mich derweil auf´s Staunen :)

Herzlich willkommen erst ´mal, wo wart Ihr denn schon in Schottland? Erzähl doch ´mal, ich selbst habe bisher viiiiel zu wenig gesehen, aber der nächste Versuch ist durchaus in Planung! Vielleicht können wir ja noch die eine oder andere Idee austauschen...

Wo und wie hast Du denn bisher Gälisch gelernt? Sieht ja so aus, als hättest Du Dich schon länger als zweieinhalb Minuten damit beschäftigt.

Le dùrachdan
Ulli :D
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Mo Okt 10, 2005 8:44 pm

Hallo Ulli,

dies waren nur die Textbausteine von Mona :D
Ich habe keine Ahnung von gälisch :x

Wir waren unter anderem längere Zeit in Inverness, einfach suuuuper.
Sämtliche 'Löcher' auch so.
Edinburgh einfach toll, was soll ich noch sagen ?

Viele Grüße

pooh

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mo Okt 10, 2005 11:16 pm

Hallo pooh,
erst mal herzlich willkommen hier, und gratuliere, du hast Glück, du wohnst mitten in der deutschen "Gaidhealtachd" (= gälischsprachiges Gebiet), denn hier im Rhein/Ruhrgebiet gibt es eine ganze Menge Gälischlerner. Da liegt es für dich natürlich nahe, mal einen Kurs bei Mìcheal in Bonn zu machen, und/oder mal bei einem unserer Stammtische vorbeizuschauen, oder sonst mal sich irgendwie zu treffen.
Du hattest in einem anderen Thema gefragt, wie man denn am besten anfängt, also, wie gesagt, entweder mal in einen Kurs reinschnuppern, denn wenn man den einzigen Gälischlehrer Deutschlands so nah bei sich hat, ist das schon praktisch, oder du besorgst dir schon mal etwas Lehrmaterial, es gibt auch diverse nette Internetseiten, dazu steht hier auch überall schon ganz viel, bin jetzt leider zu faul, das noch mal zu schreiben, verweise aber auch immer wieder gern auf die Linkliste auf meiner Webseite...

Was das Forum hier angeht, wenn hier Gälisch geschrieben wird, ist das natürlich in erster Linie eine Sache der Leute, die schon etwas angefangen haben zu lernen, und dementsprechend auch die Aussprache kennen... lässt sich halt schwer schriftlich vermitteln ;) Es gibt aber ja mittlerweile auch super Technologien wie "Skype" (www.skype.com), mit denen du schon mal testweise ein bisschen mit fortgeschritteneren Lernern quatschen könntest, und dann findet sich das schon alles... Lehrbücher sollte man auch möglichst mit Audiomaterial dazu kaufen, denn sonst bringt das nix, eine Sprache ist ja zum Sprechen und Hören da. Insofern ist das Forum hier immer nur eine Seite des Ganzen... und kann nicht alle Bedürfnisse des Anfängers erfüllen. Du kannst aber trotzdem gern alle Fragen stellen, die dir so einfallen, wir werden uns bemühen, sie zu beantworten :)

Viel Erfolg beim Einstieg in diese tolle Sprache!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast