Fàilte don luchd-ionnsachaidh ùr/ Herzlich Willkommen hier

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Fr Jan 27, 2006 9:36 am

So viele Neue hier, daß ich es nicht schaffe jeden persönlich zu begrüßen. Daher mach ich das hier Kollektiv. CEUD MILE FAILTE AN-SEO!
Herzlich willkommen hier. Jeder kleine Beitrag auf Gälisch, so falsch er ach sein mag ist hilfreich beim Lernen, Traut euch und schreibt. Hier werden euch alle helfen. Meistens ist das Mona, da sie permanent am PC hängt- ich (und alle anderen) immer grundsätzlich später, da kommt man einfach nicht gegen an. :)
Das Forum ist bei www.schottisch-gaelisch.de beheimatet, dort auch umfassende Infos zu Lernmaterial, viele Links in die schottisch-gälische Welt und natürlich die Termine für Gälischkurse. Ihr seht, jetzt gibt es kein zurück mehr :)
Viel spaß beim Lernen wünscht der Moderator

gach deagh dhùrachd

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Fr Jan 27, 2006 5:23 pm

Holla, haben wir uns schon wieder vermehrt... und das nach der Saure-Gurken-Zeit , kurz nach Weihnachten war das, glaube ich;
aber wieviele sind wir nun eigentlich? Ich habe zwar gelesen, daß es 215 "registrierte User" gibt, aber wie viele davon haben schon ´mal geschrieben? Die Liste zeigt ja nur die ersten 100. Es würde mich einfach interessieren, kannst Du nicht ´mal zählen, a Mhìcheil? Du kannst das doch sicher irgendwo abrufen... über 200 aktive Schreiber wäre ich begeistert, aber 150 sind auch schon gut, oder? :)

Ulli

P.S.: Von mir natürlich auch ein herzliches "Fàilte", besonders an die, denen ich noch nicht geantwortet hatte. ;)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Smico
Beiträge: 129
Registriert: So Aug 07, 2005 3:11 am
Wohnort: Köllefornia
Kontaktdaten:

Beitragvon Smico » Sa Jan 28, 2006 4:56 pm

Auch von mir ein "Failte an-seo"

Ich hab mal ein bischen gezählt: 37 Leute haben mehr als 20 Posts...Da stellt sich jetzt die Frage, ab wann jemand als "aktiv" gilt...

Ich hab irgendwas zwischen 70 und 80, war jetzt aber 2 Monate komplett von der Bildfläche verschwunden. Ich schätze mal, so richtig aktiv sind in Foren - egal welcher Thematik - sowieso nur rund 10% der User.....
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Jan 28, 2006 5:04 pm

Das ist aber auf Foren normal, man hat immer einen relativ großen Anteil an "Karteileichen" oder auch an Usern, die sehr wenig sagen, aber viel mitlesen... ist auf den gälischen Mailinglisten auch so. Da gibt's manchmal Leute, die tauchen nur einmal im Jahr auf, sagen aber, dass sie sehr begeistert von den ganzen Informationen sind.
Es gab hier auch schon öfters Leute, die z.B. gesagt haben, dass sie nicht so gern persönliche Sachen im Internet schreiben oder wenig Zeit haben oder sich noch nicht trauen usw. ... Da sind aber anscheinend eine ganze Menge stummer Mitleser. Ist ja auch okay. Ich persönlich find's zwar netter, wenn man auch was liest von den Leuten, wir sind ja auch schon eine richtige "Familie" hier geworden... aber letztlich bleibt das jedem selber überlassen :)
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Eilidh
Beiträge: 387
Registriert: Do Aug 11, 2005 3:30 am
Wohnort: Carolina a Tuath
Kontaktdaten:

Beitragvon Eilidh » Sa Jan 28, 2006 5:51 pm

Die anonymen kann man ja auch zählen, oder? Anzahl der Hits und so... was ich hier übrigens auch gut finde und das ist ein umstrittenes Thema, wie ich weiss, dass hier weniger Leute auftauchen die eigentlich gar kein weiteres Interesse an der Sprache oder Kultur haben und nur eine Übersetzung zu einem ##### oder für einen Trauring haben wollen.

Wobei man natürlich bei den Anonymen für die Quasi-anomyen eine extra Kategorie bilden müsste.... Graisg... Cadalach... :D

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Jan 28, 2006 6:04 pm

Joa, das ist sehr erholsam... immer, wenn ich mal bei savegaelic reinschaute, waren direkt 3 oder 4 Diskussionen zu Tätowierungen o.ä. am laufen... Hier hält es sich eigentlich sehr in Grenzen, obowhl es in der Übersetzungsrubrik auch hin und wieder mal solche Anfragen gibt, und ich gestehe auch, dass ich manchmal etwas "zickig" darauf geantwortet habe, aber mittlerweile habe ich mir vorgenommen, dass ich da eher gar nicht mehr drauf reagiere... vor allem wenn ich sehe, dass es sich um eine Person handelt, die sich wahrscheinlich eh nicht mehr blicken lässt. Ich habe halt meine Meinung zu dem Thema, aber ich muss das ja auch nicht jedes Mal wieder allen unter die Nase reiben ;) (Seadh, tha mi modhail, a Mhìcheil).
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » So Jan 29, 2006 7:29 pm

Übersetze doch einfach alles mit "Càite a bheil an taigh-beag" oder "'S e dearg amadan a th'annam" oder so. Wer sich nicht die Mühe macht, wenigstens das Mal kurz im Wörterbuch zu überprüfen, ist dann selber schuld, wenn es auf seinem Arm prangt :P
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Smico
Beiträge: 129
Registriert: So Aug 07, 2005 3:11 am
Wohnort: Köllefornia
Kontaktdaten:

Beitragvon Smico » Mi Feb 01, 2006 2:24 pm

Hehe, gute Idee...

Aber es geht ja eigentlich darum, die Leute vor Dingen zu bewahren, die sie nicht verstehen :>
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!

Anneka
Beiträge: 30
Registriert: Do Jan 12, 2006 12:41 pm
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Beitragvon Anneka » Mi Feb 01, 2006 2:31 pm

Hallo alle zusammen,
ich für meinen Teil schreibe ja auch nicht sooooo viel ins Forum, lese aber täglich die neuesten Posts.(solange ich sie verstehe ;) )
Kurzum, finde das Forum klasse! Na ja, und wenn mal wirklich einer auftaucht der nur was übersetzt haben möchte, wer kann und mag der soll, wer nicht dann nicht!
:D
Bussy und Gruss aus Uelzen
Anneka

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Feb 01, 2006 2:31 pm

Naja, wenn man sich ein ##### machen läßt, sollte man doch halbwegs selber verstehen, was da steht. Korrektur lesen lassen ist dann ja was anderes, wenn man die Sprache noch nicht so gut kann...

OK, ich habe eben einen fiesen Humor :P

'S e olc a th'annam Bild
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Eilidh
Beiträge: 387
Registriert: Do Aug 11, 2005 3:30 am
Wohnort: Carolina a Tuath
Kontaktdaten:

Beitragvon Eilidh » Mi Feb 01, 2006 8:02 pm

Ich frage mich wieviele Leute fremde oder chinesischen Tattoos haben, die entweder gar nix bedeuten oder nur Unsinn.

's iongnadh leam cia mheud duine a tha tàtu-an neonach neo Sìoneach aca a bheil na tàtu-an a'ciallachadh sian no chan eil ach faoineas.

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Feb 01, 2006 9:28 pm

No car-mu-shlios - oder falschrum :P
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Smico
Beiträge: 129
Registriert: So Aug 07, 2005 3:11 am
Wohnort: Köllefornia
Kontaktdaten:

Beitragvon Smico » Di Feb 07, 2006 3:43 am

Naja, bei den chinesischen Tattoos will ich gar nicht wissen, was die Tätowierer denen unter die Haut ritzen....da kann bestimmt Liebe zu Abort werden, wenn man mal mit dem Nädelchen abrutscht



No car-mu-shlios - oder falschrum :P


:?
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Di Feb 07, 2006 12:58 pm

Naja, um 180° gedreht zum Beispiel - das würde mir auch nicht auffallen.
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Smico
Beiträge: 129
Registriert: So Aug 07, 2005 3:11 am
Wohnort: Köllefornia
Kontaktdaten:

Beitragvon Smico » Di Feb 07, 2006 5:58 pm

achso, "oder falschrum" war die Übersetzung von diesem....Wort?
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast