jetzt traue ich mich ...

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Di Feb 14, 2006 10:32 pm

"1 Fläschchen Chan eil No.5"

DAMCAG dol as mo chithlean a' gàireachdaich

Ich lach mich tot!

Ich kann Leute, die sich zu sehr einparfümieren überhaupt nicht ausstehen, weil mir dann in der Bahn immer schlecht wird...
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Harrishawk
Beiträge: 55
Registriert: Do Dez 29, 2005 7:31 pm
Wohnort: A' Germailt

Beitragvon Harrishawk » Di Feb 14, 2006 10:41 pm

Ich kann das auch nicht so gut ab, aber immerhin ist die Sorte sehr bekannt. Ich war neulich geschenkkauftechnisch in einer bekannten Parfumeriekette, da fiel mir die falsche Schreibweise auf :)
Katrin
There are things that are known and there are things that are unknown; in between there are the doors.
- William Blake -

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Feb 14, 2006 10:58 pm

Ach, ihr seid ja echt süß :D

Fàilte an-seo, Desi, herzlich willkommen, und wie du siehst, kannst du dich hier direkt wie zuhause fühlen. Ich hoffe mal, dass es sich für dich ergibt, mit einigen Leuten aus deiner Umgebung Kontakt aufzunehmen (ich meine, es wären noch einige aus der Ecke hier, aber ich gebe zu, dass ich geographisch manchmal etwas neben der Spur bin).
Na ja, und irgendwann kommst du sicher mal für ein Wochenende nach Bonn, den Unterricht bei Mìcheal kann man nur empfehlen.
Viel Spaß im Forum!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Mara
Beiträge: 28
Registriert: So Feb 05, 2006 12:53 am

Beitragvon Mara » Di Feb 14, 2006 11:32 pm

;)


Fàilte an-seo, Silke !

also ich hab gesehen, daß es außer mir im Raum Jena - Erfurt noch ein paar Leute hier in Thüringen gibt, die auch gälisch lernen.

Vielleicht findet sich ja auch in Deiner Nähe noch jemand.


Soweit Du neben den Links zu den englischen und/oder gälischen Runrig-Songtexten auch deutsche Übersetzungen suchst, schau doch mal unter:

http://www.scoteire.de/forum/viewforum.php?f=26


Liebe Grüße,

Mara

Georg
Beiträge: 18
Registriert: Do Jan 19, 2006 1:43 pm
Wohnort: Böblingen

Beitragvon Georg » Mi Feb 15, 2006 9:40 am

Hi Silke,
auch von mir ein herzliches Fàilte an-seo hier im Forum.
Auch ich bin Anfänger, warte sehnlichst auf den ersten Wochenendkurs und schreib viel zu wenig hier im Forum. Aber das kann und wird sich sicherlich noch ändern. Das Buch und die CD von Mìcheal kann ich nur empfehlen.
Tìoraidh an-dràsda
Georg
Is strì a`bheata! (Frei nach Seneca)

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Mi Feb 15, 2006 11:30 am

Tja, und um nochmal auf die Gälisch-Fortschritte zu sprechen zu kommen - ich habe die ersten gälischen Vokabeln vor - mein Gott - fast sechs Jahren gelesen, konnte sie nicht aussprechen. Da hat die Musik von Runrig und die Kurse bei Schottisch-Gälisch in Bonn wirklich Wunder gewirkt. Wenn du´s wirklich richtig machen willst, rate ich dir zu ´nem Kurs. Ich fahre dieses Wochenende wieder nach Bonn zu einem neuen Kurs und ich freu mich riesig darauf. Und hoffe auch, dass ich noch ein wenig mehr Motivation und Kenntnis bekomme, dass ich hier mehr auf Gälisch schreiben kann. Ich ertappe mich manchmal beim Spazierengehen, dass ich beim Versuch, Sätze auf Gälisch im Kopf zu formulieren, einigen Passanten und Verkehrsschildern gerade so im letzten Moment ausweichen kann. Habe auch ständig irgendwelche Bücher mit, wo ich dann nachschaue, wenn ich unwissend oder nicht sicher bin.

Und so, wie´s aussieht, kriegen wir bestimmt mal einen mitteldeutschen Stammtisch zusammen. Das wär gewaltig. Hatte schon mal überlegt, nach Berlin zu einem zu fahren, aber das haut mit meinem Zeitplan nicht so wirklich hin.

@ Georg

Fährst du dieses Wochenende auch nach Bonn?

Le meas

Kerstin

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Mi Feb 15, 2006 11:43 am

Und ein sehr guter Tipp, wenn du viel am PC machst oder so, nicht wie ich nur ab und zu:

BBC - Beag air Bheag - Home <http://www.bbc.co.uk/scotland/alba/foghlam/beag_air_bheag

ist zwar auf Englisch, aber wer Gälisch lernen will, kann meistens schon die "Zweitsprache" der Gälen.

Aber ein Kurs in Bonn ist trotzdem nicht zu ersetzen.

Le meas

Kerstin

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Feb 15, 2006 12:12 pm

Ich höre im Augenblick den ganzen Tag Radio nan Gàidheal, selbst wenn ich noch nicht viel verstehe. Das hilft auch, sich an den Klang der Sprache zu gewöhnen.

Link direkt zum Radio Player:

http://www.bbc.co.uk/radio/aod/mainframe.shtml?http://www.bbc.co.uk/radio/aod/nangaidheal.shtml
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Georg
Beiträge: 18
Registriert: Do Jan 19, 2006 1:43 pm
Wohnort: Böblingen

Beitragvon Georg » Mi Feb 15, 2006 12:23 pm

@ Gazi

ich fang mit den Kursen erst an. Für mich stehen zunächst die ersten beiden Kurse auf dem Programm. Ich hoffe, dass im 2.Quartal wieder welche stattfinden.
Grüsse
Georg
Is strì a`bheata! (Frei nach Seneca)

Gast

Beitragvon Gast » Mi Feb 15, 2006 12:40 pm

Hallo Dezi und ein herzliches Willkommen.

Schön, dass Du hier gelandet bist, auch wenn die Sprachjunkies hier manchmal etwas abschreckend wirken, wenn man selbst nur eine Sprache spricht. ;) Ich kann auch nur das ganz normale Schulenglisch (was ich in den letzten 20 Jahren leider nie mehr angewandt habe) und die einstmals erlernten Französischkenntnisse sind mittlerweile total vergessen.

Ich brauche zwar etwas länger um manche Grammatikdinge zu verstehen, weil ich gleichzeitig mit den englischen Vokabeln kämpfe. Aber es klappt ganz gut nach dem Einstieg durch meinen ersten Kurs bei Michael. Den kann ich auch nur empfehlen!

Und hier im Forum schnappt man immer eine Menge auf. Jeder hat sein eigenes Lerntempo, meins ist etwas langsamer. Aber das Wichtigste ist, am Ball zu bleiben. Nur Mut....


"1 Fläschchen Chan eil No.5"


...Nummer 5 lebt!!! Die Gälen sind unter uns! :D

Corinna

Gast

Beitragvon Gast » Mi Feb 15, 2006 12:45 pm

@ all: Das ist ja eine tolle Begrüßung - ich danke euch allen für euren lieben Empfang. Mit soviel Feedback habe ich gar nicht gerechnet, umsomehr freue ich mich, hier zu sein.
Da ich allgemein viel am googeln bin, ist mir der Großteil an eingestellten Links hier in diesem Thread und im Forum bekannt. Es freut mich, dass ich mich nicht alleine an solchen Hilfsmitteln bediene. Danke auch für eure Korrekturen – werde sie mir gleich notieren. Die Eselsbrücke mit den Uhrzeiten von Harrishawk (Katrin) fand ich klasse.
Tja, meine Befürchtung, Unterricht bei Micheal in Bonn zu nehmen, wird wohl unumgänglich sein. Davor habe ich doch noch ein wenig Angst. Ich ziehe mir erst einmal den Kauderwelsch rein, damit ich nicht ganz so unwissend in den Kurs gehe.
So, ich muss jetzt erst einmal die Beiträge von euch etwas verdauen – bin noch so aufgeregt.

Le meas - Silke

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Mi Feb 15, 2006 12:46 pm

@ Georg
Schade. Aber vielleicht ein anderes Mal. Ich hoffe nur, dass ich fit für den Kurs bin, aber ich denke ich bin zum Lernen dort und nicht zum geprüft werden. Konnte leider den Anfänger 2 dieses Jahr nicht machen, weil ich an dem Wochenende Geburtstag hatte, und wollte einfach nicht noch länger warten. So alle halbe Jahre, das geht gerade noch so, obwohl ich es lieber viel öfter durchziehen würde, auch des Aha-Effektes wegen. Aber mit Hotel und Kurs und Bahnfahrt ist mehr als mein halber Monatslohn weg, also muß ich irgendwie alles längerfristig organisieren, in einem Monat das Bahnticket, im nächsten das Hotelgeld beiseite legen, dann den Kurs bezahlen. Meine Mom steckt mir immer mal was zu (die Gute), weil sie das gut findet was ich mache. Und ich bemerke mit großer Freude, dass es immer mehr werden, die das Aussterben dieser wundervollen Sprache mit aller Macht verhindern wollen :D .

Le meas

Kerstin

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Mi Feb 15, 2006 12:50 pm

@ Desi

Du mußt keine Angst haben vor den Kursen. Als ich das erste Mal dort war in Bonn, hatte ich wirklich Bammel vor dem ersten gesagten Wort Gälisch. Da habe ich aber bemerkt, dass ich im Gegensatz zu einigen anderen schon mehr kannte, als ich dachte, und wir haben uns in der Runde gegenseitig geholfen. Das war echt toll. Und ein guter Fortschritt.

Le meas

Kerstin

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Feb 15, 2006 1:22 pm

Also wirklich, vor einem Kurs braucht keiner Angst zu haben, der Mìcheal ist ganz lieb und beißt keine Anfänger (aber Fortgeschrittene, jaja, die werden regelmäßig gefoltert und misshandelt :D )
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gazi
Beiträge: 76
Registriert: Do Jun 23, 2005 12:45 pm
Kontaktdaten:

Beitragvon Gazi » Mi Feb 15, 2006 1:33 pm

Also meinst du, beim nächsten Kurs die Ritterrüstung anziehen.... :D

le meas

Kerstin


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast