und noch ein blutiger Anfänger ...

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Gast

Beitragvon Gast » Mi Feb 22, 2006 1:22 am

Hallo,

is mise Iain (Jens). Tha mi a' fuireach faisg air Marburg ann Hessen.

Ich bin noch blutiger Anfänger, hoffe das aber schnell ändern zu können.
Der Grund warum ich Gàidhlig lernen möchte sind unter anderem meine
schottischen Wurzeln (meine Oma stammt aus Schottland).
Ich war mit meinem Interesse für gälisch bisher immer allein auf weiter Flur,
Mona hat mich dann in einem anderen Forum auf diese Seite hier
aufmerksam gemacht.

Ich glaube zwar nicht das es für den Namen Jens ein direktes Gegenstück im gälischen gibt, daher habe ich einen kleinen Umweg über das englische genommen: Jens = Norddeutsche Kurzform von Johannes -> wird im
englischen zu John -> der sich im gälischen in Iain verwandelt :D

Slàn leat!
Iain

Ramona
Beiträge: 108
Registriert: Sa Jan 07, 2006 5:01 pm
Wohnort: Wolmirstedt, Sachsen-Anhalt

Beitragvon Ramona » Mi Feb 22, 2006 7:09 am

Halò Iain,

ciamar a tha thu?
Schön, Dich hier kennen zu lernen! Ein herzliches Willkommen hier von mir.

Is mise Ramona agus tha mi a’fuireach ann an Staufenberg faisg Kassel.

Ich bin auch erst seit kurzem dabei, und seit diesen zwei Monaten haben sich schon sehr viele neue Mitglieder hier angemeldet. Ich freue mich immer riesig wenn die Gälisch-lernende Gemeinschaft immer größer wird!!!

Zu diesem tollen Forum hier kann ich nur sagen, dass es sehr viel Spaß macht und man immer Hilfe zu seinen Fragen erhält! Auch wenn meine Zeit leider sehr oft knapp bemessen ist, habe ich hier schon bedeutend mehr gelernt als mit all meinen kläglichen eigenen Versuchen zuvor.

Hey, das ist ja super, wenn man seinen Stammbaum nach Schottland zurückverfolgen kann! Warst Du auch schon mal selbst da?

Also dann, pack’s an und viel Spaß und Erfolg dabei! :D

Mòran beannachd

Ramona

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Feb 22, 2006 8:35 am

Iain chòir,
fàilte an seo. Herzlich willkommen hier und viel Erfolg beim Gälisch lernen.
Vielleicht sehen wir uns ja mal in einem Gälischkurs in Bonn. Einen Termin für Anfänger gibt es wieder Anfang April. Infos findest Du auf www.schottisch-gaelisch.de


Viel Spaß hier

le deagh dhùrachd
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Feb 22, 2006 8:59 am

Is math gu bheil thu ann, Iain!
Fein, dass du hier bist!

Tha mi cinnteach gum bi spòrs mòr agad an-seo.
Ich bin sicher, du wirst hier großen Spaß haben.

Agus bidh thu ag ionnsachadh mòran.
Und du wirst viel lernen.
:)
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Mi Feb 22, 2006 3:25 pm

Feasgar math, Iain

Fàilte ort bhuam cuideachd.
Willkommen auch von mir.

Nach math a tha sin, cuideigin eile le sinnsearan Albannach.
Klasse, noch jemand mit schottischen Vorfahren.

Cò às a tha/bha do sheanmhair?
Woher kommt/kam deine Grossmutter?

A bheil/an robh Gàidhlig aice?
Hat/hatte sie Gaelisch?

Ùna srònach (neugierig)
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Feb 22, 2006 6:25 pm

Fàilte chridheil ort, Iain!
Herzlich willkommen, Jens!

Chan eil cho mòran Gàidhlig agam fhathast cuideachd
Ich kann auch noch nicht so viel Gälisch

Co-dhiù, tha mòran spors agam an-seo :D
Ich habe trotzdem viel Spaß hier

Tha mi dòchas gun sgrìobh thu air an bord-bràth seo gu minic
Ich hoffe, Du wirst oft in dieses Forum schreiben
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » Mi Feb 22, 2006 9:20 pm

Hàlo Iain,

failte an seo.
(Willkommen hier.)

Is mise Catrìona.
(Ich bin Karin)

Tha mi a' fuireach ann an Essen.
(Ich wohne in Essen.)

Tha mi beagan Ghàidhlig agam cuideachd.
(Ich kann auch nur wenig gälisch.)

Tha mi ag ionnsachadh Ghàidhlig bho an Gearran.
(Ich lerne seit Februar gälisch.)

Is toigh leam ionnsachadh Ghàidhlig.
(Ich mag es gälisch zu lernen.)


Slàn leat,

Catrìona

Gast

Beitragvon Gast » Mi Feb 22, 2006 11:26 pm

tapadh leibh, gach duine !

Bitte seht mit nach wenn das noch etwas holprig klingt, aber der Satzbau im
gälischen bereitet mir noch einige Probleme :D

Ich war schon mehrere Male in Schottland in den letzten Jehren und hoffe das
es dieses Jahr wieder klappt, würde gerne zum Festival nach Dun Eideann.

Meine Oma hat in Leith gewohnt, bevor sie in den 20er Jahren mit Ihrer
Mutter damals nach Hamburg gekommen ist. Es sieht so aus als wenn Sie
aber ursprünglich aus dem Norden nach Leith gekommen sind, daher ist es sehr wahrscheinlich das sie auch gälisch gesprochen haben. Ich habe bisher nur herausfinden können das sie ab 1917 in Leith gemeldet waren,
außerdem existierte wohl mal ein Dokument das die Mutter meiner Oma
1908 in Inverness geheiratet hat. Da meine Oma leider schon 1962 verstorben ist es schwer für mich herauszufinden von wo sie ursprünglich stammten.

So, genug Ahnenforschung für heute

:D

Ich verspreche das ich versuche den gälischen Anteil in meinen Beiträgen kontinuierlich zu steigern :)

Slàn leat!
Iain

Mara
Beiträge: 28
Registriert: So Feb 05, 2006 12:53 am

Beitragvon Mara » Mi Feb 22, 2006 11:30 pm

Faìlte an-seo, Iain!

Is mise Mara.
Ich bin Mara.

Tha mi a'fuireach faisg air Jena ann an Thüringen.
Ich wohne in der Nähe von Jena in Thüringen.

Tha mi ag ionnsachadh Gaidhlig cuideachd.
Ich lerne auch Gälisch.

Bha mi ann clas Gàidhlig le Catriona ann am Bonn bho an Gearran.
Im Februar war ich mit Catriona in Bonn im Gälisch-Kurs.

Bha e glè mhath.
Es war sehr schön.


Mara

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Do Feb 23, 2006 11:38 am

Ein paar Korrekturen von noch nem Anfänger...


Tha mi beagan Ghàidhlig agam cuideachd.
(Ich kann auch nur wenig gälisch.)

Tha beagan Gàidhlig agam cuideachd.

Das mi ist in agam schon drin. Passiert mir auch immer Mal wieder... und Gàidhlig bleibt im Nominativ und unleniert.



Bha mi ann clas Gàidhlig le Catriona ann am Bonn bho an Gearran.
Im Februar war ich mit Catriona in Bonn im Gälisch-Kurs.

Ich glaube, hier nimmt man còmhla ri anstatt le. Also:

Bha mi ann an clas Gàidhlig còmhla ri Catriona ann am Bonn bho an Gearran.

còmhla ri heißt "zusammen mit", le ist glaube ich eher ein bischen hierarchisch in der Bedeutung, wie z.B. in ceapaire le càise = Sandwich mit Käse.

ann vor Hauptwörtern wird zu ann an, und wenn Du noch den Artikel dazupacken willst wird es zu anns an.

Agus tha ceist agam an-dràsda: Was ist mit dem bho? Muß das auch ann heißen?
'S e saoghal a th' anns gach cànan

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Feb 23, 2006 12:02 pm

nach "beagan" wird leniert, das war schon richtig.

Nachtrag -> falsch rum gedacht: das Wort nach "beagan" steht im Genitiv, deshalb ist es z.B. im Plural leniert, aber nicht immer.


"ann am Bonn" war auch richtig, denn es ist ein Städtename ohne Artikel.

"im Februar" heißt "anns a' Ghearran".
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Do Feb 23, 2006 3:29 pm

Wieso steht Gàidhlig im Plural? *verwirrt*
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Do Feb 23, 2006 3:39 pm

Nein, anders herum; "beagan" steht mit Genitiv.
Und wenn dieser Genitiv zufällig ein Plural ist, dann wird leniert (weil unbestimmte Genitive im Pl. nun ´mal leniert werden). Ich hoffe, so ist es klarer und ich habe nicht noch mehr Verwirrung gestiftet...
Ulli :)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Do Feb 23, 2006 3:40 pm

OK, sollte mich vielleicht klarer ausdrücken: Meine Frage war, wieso Genitiv plural und nicht Genitiv singular?

Und auf der Akerbeltz-Seite prangt ganz groß "Beagan Gàidhlig" ohne Lenierung. :?
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Gast

Beitragvon Gast » Do Feb 23, 2006 4:37 pm

Google-Count:

beagan Gàidhlig 361
beagan Ghàidhlig 35

Sprachvariation? :)

Lachlan


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast