aller anfang ist schwer

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
thylda
Beiträge: 2
Registriert: Mi Jan 16, 2008 1:23 am
Wohnort: Cille Chumein

Beitragvon thylda » Mi Jan 16, 2008 1:45 am

Zwar sitze ich hier direkt an der Quelle(lebe in den Highlands), habe aber die Befürchtung, mein Umfeld zu sehr zu quälen. Die Aussprache kann ich eigentlich nur hinbekommen, wenn ich die Mundbewegungen sehe. Die Leute hier sind zwar sehr geduldig, aber ich möchte doch nicht 10mal hintereinander um das gleiche Wort bitten. Das nervt dann doch ;) . Wo finde ich richtige Lautschrift, wie z.B. IPA, für Gälisch oder ein Video, bei dem ich die Lippenbewegungen sehen kann.
<br>

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Jan 16, 2008 9:43 am

Hall thylda,
fàilte chridheil ort an-seo, herzlich willkommen hier, und schau mal da:
http://www.schottisch-gaelisch.de/phpBB2/viewtopic.php?t=649
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Jan 16, 2008 11:31 am

Halò agus fàilte ort! - Hallo und willkommen!

Guma math a thèid leat - Viel Glück! :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Sleite
Beiträge: 1697
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mi Jan 16, 2008 2:09 pm

Càit a bheil thu a' fuireach, Thylda?
Tha mi a' fuireach anns an Eilean Sgitheanach.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

thylda
Beiträge: 2
Registriert: Mi Jan 16, 2008 1:23 am
Wohnort: Cille Chumein

Beitragvon thylda » Do Jan 17, 2008 3:52 am

Vielen lieben Dank für die herzliche Begrüßung!
Danke auch für die Links, liebe Mona. Da werde ich mich jetzt mal dran machen.
Slèite, ich wohne gar nicht weit von Dir in Cille Chumein(Fort Augustus). Wie Du siehst, verstehe zwar einiges, kann aber nicht antworten. Das soll sich jetzt ändern.
Mein Mann, der ein gälischer Muttersprachler ist, spricht leider sehr schnell und glaubt nicht an Grammatik. Andererseits sagt er, die Aussprache sei in Ordnung, wenn ich selbst höre, daß es nicht so ist. Damit kann ich noch nicht viel anfangen. :? Wenn ich über das Gröbste hinaus bin, wird er sicherlich eine große Hilfe sein ;)
<br>

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Do Jan 17, 2008 11:36 am

Das ist immer schwer, jemandem eine Sprache zu erklären, wenn man keine Ausbildung dazu hat. Ich könnte auch niemandem Deutsch erklären. Aber sobald Du soweit bist, daß Du ein wenig sprechen kannst, kannst Du ja schön mit Deinem Mann üben! :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Do Jan 17, 2008 1:59 pm

Hol Dir meinen Kauderwelschband Schottisch-Gälisch Wort für Wort. Da steht die Grundgrammatik drin und eine Umschrift auf Deutsch gibt es auch.
Auch als CR-Rom und CD Aussprachetrainer.

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast