Hallo vom Niederrhein

Innis dhuinn cò thusa - - Hier stellen sich Forumisti vor
Roswitha
Beiträge: 1
Registriert: Di Okt 15, 2019 9:24 pm

Hallo vom Niederrhein

Beitragvon Roswitha » Di Okt 15, 2019 9:40 pm

Ich heiße Roswitha, bin 55 Jahre alt und bin hoffnungsloser Schottland-Fan. Es gibt für mich nichts Schöneres, als mit meinem Wohnmobil durch die Highlands zu fahren und dabei Runrig zu hören.
Und nun habe ich mir in den Kopf gesetzt, Gälisch zu lernen. Ich habe noch keinen Plan, wie und womit ich damit am besten anfangen kann.
Mich interessiert auch der Fernkurs, allerdings weiß ich da z. B. auch nicht, zu welchen Zeiten immer über Skype miteinander gesprochen wird, ob das zeitlich für mich passt, da ich immer erst gegen halb sieben abends zu Hause bin.
Ansonsten bin ich für alles offen, was mir hilft, zu meinem nächsten Schottland-Urlaub im Mai schon ein bisschen Gälisch sprechen zu können.

Viele Grüße
Roswitha

Isbeal
Beiträge: 1030
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Hallo vom Niederrhein

Beitragvon Isbeal » Mi Okt 16, 2019 12:27 am

Halò Roswitha, agus fàilte! :D

Schoen, dass du Schottland so gern hast und dass du uns hier gefunden hast!

Am effektivsten sind Praesenzkurse, entweder abends (je nachdem, wo weit weg von Bonn du wohnst - wahrscheinlich zu weit) oder Wochenendkurse in regelmaessigen Abstaenden.
Die Skype-Kurse haben in der Regel pro Semester einen Praesenztag in Bonn eingeschlossen.

Unterrichtsmaterial in Deutsch gibt es auch: http://www.schottisch-gaelisch.de/Lehrm ... gaisg.html (Loesungsheft gleich mit bestellen!)

Termine und Preise hier: http://www.schottisch-gaelisch.de/Anfanger.html (ich sehe, neue Skype-Kurse sind erst in 2020 wieder geplant.)

Schreib aber eine E-mail, um deine Interesse mitzuteilen. Vielleicht sind auch andere Interessenten und es koennte frueher angefangen werden! postmaster@schottisch-gaelisch.de

Sleite
Beiträge: 1741
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Hallo vom Niederrhein

Beitragvon Sleite » Mi Okt 16, 2019 12:34 pm

Fàilte, Roswitha! Schoen dass du uns gefunden hast. Ich kann mich da Isbeal nur anschliessen. Am besten besorgst du dir erstmal das Buch und fragst dann nach Kursen nach. Das Buch brauchst du fuer die Kurse sowieso, aber es ist auch schoen einfach so mal reinzuschauen. Es ist ausserdem viel besser als die englischsprachigen Alternativen.
Viel SPass beim Lernen, und schreib bald mal etwas kleines, sobald du ein paar Saetzchen kannst.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.


Zurück zu „Cò mise? . . . Wer bin ich?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast