Packt den Rotstift aus

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Gast

Beitragvon Gast » Mo Jul 19, 2004 7:12 pm

Feasgar math!

Ich habe mal versucht ein bißchen was zu schreiben. Bitte keinen sonderlich sinnvollen Inhalt erwarten :D

Is mise Sandra agus tha mi a' fuireach ann am Mettmann - faisg air a'bhaile Düsseldorf. Tha mi mòr agus tha mi ciotach. Tha mi ag obair ann an oifis (tha e blian).
Ciamar a bha an t-síde agaibh? Bha i uabhasach fliuch agus stoirmeil Disathairne, ach an-diugh tha i blàth agus grianach. 'S toigh leam a'ghrian ach aig an geamhradh. Denn cha toigh leam an teas.
A bheil peata agaibh? Chan eil (nicht mehr)each agam(se) ach ich kümmer mich um die Pferde einer Freundin. Tha iad glè shnog.


... und das sollte es heißen: :)

Ich heiße Sandra und wohne in Mettmann in der Nähe der Stadt Düsseldorf. Ich bin groß und Linkshänder. Ich arbeite im Büro.
Wie war das Wetter bei Euch? Samstag war es schrecklich naß und stürmisch. Aber heute ist es warm und sonnig. Ich mag die Sonne aber im Winter. Denn ich mag keine Hitze.
Habt Ihr ein (Haus-)tier? Ich habe kein eigenes Pferd (mehr) aber ich kümmer mich um die Pferde einer Freundin. Sie sind sehr süß.

Slàn le!

Sandra

Nachtrag vom 20.07.04: also ich würde mich schon sehr freuen, wenn jemand helfen würde und meine Fehler aufzeigt. Das wäre echt hilfreich und nett.
Vielen Dank im Voraus falls sich doch noch jemand erbarmt! :)

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Jul 21, 2004 12:03 pm

hallo sandra,
sieh es mal so: noch hat keiner gemeckert, also können die fehler nicht so groß sein... :)

also mal schauen:
das mit dem linkshänder muss man sicher anders schreiben. bin selber eine, aber ehrlich gesagt habe ich noch nie nachgeschaut, was das auf gälisch heißt...
dann den satz mit der sonne im winter: du möchtest sagen, dass du die sonne im winter magst, ja? 's toigh leam a' ghrian 'san gheamhradh, würde ich da sagen, oder wenn du betonen willst, dass dir die sonne nur im winter gefällt, und sonst nicht: cha toigh leam a' ghrian ach 'san gheamhradh. weil mir die hitze nicht gefällt: o chionn 's nach toigh leam an teas.
das mit dem pferdepflegen weiß ich leider auch nicht genau, ich würde vielleicht sagen, tha mi a' gabhal cùram do eich mo bhan-charaid. oder: tha mi a' toirt an àire do eich mo bhan-charaid. und eigentlich, da das eine regelmäßige tätigkeit ist und du es ja nicht nur gerade jetzt machst, würdest du bidh statt tha sagen, das ist futur und drückt hier die habituelle gegenwart aus, aber das musst du dir nicht so unbedingt sofort merken :))
was sagen die anderen?
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Mi Jul 21, 2004 2:51 pm

Hallo Mona!

Vielen Dank für's Verbessern, das hilft mir weiter! Gerade mit Satzverbindungen u. ä. tue ich mich schwer.

Das mit dem Linkshänder hab ich mal per Zufall in irgendeiner Vokabelliste gelesen und dachte ich bau es einfach mal ein :)


"...würdest du bidh statt tha sagen, das ist futur und drückt hier die habituelle gegenwart aus..."
da fällt mir nur :shock: zu ein :D

sandra

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mi Jul 21, 2004 8:30 pm

a Mhona:

'sa gheamhradh*
Cha dèan brògan tioram iasgach.


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast