Tha mi bochd a-nochd

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Gast

Beitragvon Gast » Do Okt 28, 2004 10:04 pm

Da ich die Vergangenheit noch nicht kenne, versuche ich's halt mit der unmittelbaren Zukunf bzw. der Gegenwart, ihr müsst euch das aber alles vergangen denken:

Tha mi a' dol dhan bhaile anns a' mahdainn an-diugh. Ciamar a tha mi a' doll ann? Tha mi a' doll ann air a' bhus, air an trèan agus air a Tram.

Carson a tha mi a' dol ann? Tha mi a' dol a dh'fhaicinn den Zahnarzt. Cha toigh leam den Zahnarzt idir.

An-dràsda, tha mi glè dona: Zahnfleisch aufgeschnitten, Kieferknochen abgetragen, Zahn extrahiert. Jetzt sieht es aus, als hätte ich eine Ping-Pong-Ball verschluckt - und fühlt sich auch so an!! Und das geht nun schon das ganze Jahr so (Spätfolge einer Krankheit). Mein Albtraum heisst Zahnarzt!!

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Okt 28, 2004 10:21 pm

Obh obh, tha mi a' tuigsinn ciamar a tha thu a' faireachdain. Cha toigh leamsa am fiaclair nas motha.
Nuair a bha mi mu 15 bliadhna a dh' aois chaidh mo "Weisheitszähne" (fiaclan glic??? ;)) a thogail a-mach, agus bha sin uabhasach.
Gum bi thu nas fheàrr a dh' aithghearr!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Fr Okt 29, 2004 1:52 am

's toigh leam-sa am fiaclair. Cha bhi e a'lorg dad sam bith gach turus. Bha mi ann an t-seachdainn seo agus chaidh a Helferin a-rithist is a-rithist airson coimhead air mo fhiaclan gealla gun toll no òr àiteigin. Uill chaidh mo fhiaclaran glice a chuir a-mach bliadhna air ais ach cha robh sin cho dona. Cha robh e snog, ach bha e ceart gu leòr. Cha robh mòran pian agam agus cha do ghabh mi Schmerzmittel idir.

Tha mi'n dochas gum bi thu nas fhearr a dh'aithghearr, a Kahi.
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Fr Okt 29, 2004 11:07 am




Tha mi a' dol dhan bhaile anns a' mhadainn an-diugh. Ciamar a tha mi a' dol ann? Tha mi a' dol ann air a' bhus, air an trèan agus air an tram.

Carson a tha mi a' dol ann? Tha mi a' dol a dh'fhaicinn am fiaclair. Cha toigh leam am fiaclair idir.

An-dràsda, tha mi glè dhona:


Hier hast du die korrigierte Fassung. Tha sin glè mhath!!

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Fr Okt 29, 2004 1:41 pm

Tapadh leibh für euer Feedback.

Ich bin am Übersezten und Analysieren. Sobald ich mich durchgekämpft habe, werde ich meine Ergebnisse - und Fragen - hier präsentieren. Das wird aber noch etwas dauern.

Tìoraidh, Ursula

Gast

Beitragvon Gast » Fr Okt 29, 2004 9:35 pm

Ceart ma-tha. Tha seo an sgeòil de Mhona.

Ich bin dankbar, wenn ihr meine Analyse anschaut und korrigiert. Da ich noch nicht so viel weiss und u.a. das Buch von Michael immer noch nicht bei mir angekommen ist, ist das Übersetzen noch ganz schön schwierig. Seid darum nachsichtig, wenn noch ziemlich viel Blödsinn da steht (ich frage mich sowieso, ob ich eine Chance habe, diese Sprache auch nur annähernd zu verstehen).

tha mi a‘ tuigsinn = ich verstehe

tuigsinn (f; Verbalnomen) = das Verstehen
a‘ / ag von aig = bei
tha mi a‘ tuigsinn = ich bin bei Verstehen



ciamar a tha thu a‘ faireachdain = wie du dich fühlst

faireachdain (f; Verbalnomen) = das Fühlen
ciamar a tha thu a‘ faireachdain = wie du bist bei Fühlen



Cha toigh leamsa am fiaclair nas motha = Ich mag den Zahnarzt auch nicht

-sa = Postfix, um etwas zu betonen
am fiachlair(e) (n.m.) = Zahnarzt
nas motha = auch nicht



Nuair a bha mi mu 15 bliadhna a dh‘ aois = Als ich etwa 15 Jahre alt war

nuair (= an uair) = als, wenn
bha = Imperfekt von tha (im bejahten Aussagesatz)
mu = ungefähr
bliadhna (n.f.) = Jahr
aois (n.f.) = Alter
tha mi x bliadhna a dh’aois = ich bin x Jahre alt
a dh‘ = ??????? wie ist das genau zu übersetzen?



chaidh mo Weisheitszähne a thogail a-mach = sinngemäss: wurden mir meine Weisheitszähne gezogen

chaidh = Passiv Imperfekt im bejahten Aussagesatz
mo = mir
thogail (f; Verbalnomen) = ???? (als Übersetzung habe ich ‚Bauen‘, ‚Heben‘ etc. gefunden; macht aber nicht so recht Sinn, oder? Oder wäre die Passivkonstruktion mit ‚wurde herausgehoben‘ (= euphemistisch für ‚ziehen‘ zu übersetzen?
a-mach = heraus, aus



agus bha sin uabhasach = und das war schrecklich

sin = das
uabhasach = schrecklich



Gum bi thu nas fhèarr a dh’aithghearr = sinngemäss: Hoffentlich geht es dir bald besser ?????

gum = ?????
bi = sein (Zustand, Wiederholung, Tatsache)
nas = Steigerungspartikel??? (genügt ‚fhèarr‘ allein nicht?)
fhèarr = besser
aithghearr = bald

stjarna*
Beiträge: 186
Registriert: Di Jun 29, 2004 2:28 pm
Wohnort: Hattingen

Beitragvon stjarna* » Sa Okt 30, 2004 2:00 pm

hallo!

den komaparativ bildet man mit "nas" (=mehr) (fheàrr allein genügt nicht) und den superlativ mit "as" (ist meist).

gum bi = dass sein wird
(gu/gun/gum + abhängige verbform),leitet nebensatz ein

"a dh´" ich denke,das soll anzeigen,dass das wort leniert wird (bei vokalen wird die lenierung so angezeigt)

ich hoffe,ich habe hier jetzt nicht allzu viel mist verzapft :D

S*
** Strebe nach Wissen und sei es in China (Hadith) **

Gast

Beitragvon Gast » So Okt 31, 2004 7:30 am

Madainn mhath.
Tha an sgeòil de Slèite an-seo.
Vor allem den Anfang des Textes finde ich schwierig und brauche noch Hilfe, um ihn zu verstehen. :?
Danke daher für jede Unterstützung und Korrektur.

@ stjarna*
Danke für deine Erklärungen zum Text von Mona.

Le deagh dhùrachd, Ursula



's toigh leam-sa am fiaclair = Ich mag den Zahnarzt


Cha bhi e a'lorg dad sam bith gach turus = ????? etwa: Es wird bei jedem Zahnarztbesuch nichts zu finden sein ??????
cha bhi = wird nicht sein
e = er / es
a‘ lorg (n.f.) = Spur, Zeichen / Krücke, Stange / Personal
lorg = entdecken, finden
dad = irgend etwas / das Geringste
`sam bith = ganz und gar
gach = jede, jeder
turus (n.m.) = Reise


Bha mi ann an t-seachdainn seo agus chaidh = Letzte Woche war ich dort
bha mi = ich war
an t-seachdainn seo chaidh = letzte Woche


(agus) a Helferin= und die Zahnarztgehilfin


a-rithist is a-rithist airson coimhead =??????
a-rithist = später
is von ‚agus‘ = und
airson = für, anstelle
coimhead (n.m.) = Beobachten, Schauen


air mo fhiaclan gealla = ????
air = auf
mo = mein
gealla = ???
gealladh = Garantie
geall = Versprechen


gun toll no òr àiteigin. = ohne Loch oder Füllung irgendwo
gun = ohne (wird nach ‚gun‘ nicht aspiriert?)
toll (n.m.) = Loch
òr (n.m.) = Gold
àiteigin = irgendwo


Uill chaidh mo fhiaclaran glice a chuir a-mach bliadhna air ais = vor einem Jahr wurde mir mein Weisheitszahn herausgenommen
uill = ????? (da fand ich als Übersetzung bloss ‚Oel‘)
fhiaclaran glice = Weisheitszahn
glice = weiser, vorsichtiger
chuir as = entfernen, herausnehmen
bliadhna (n.f.) = Jahr
air ais = zurück, rückwärts


ach cha robh sin cho dona. = ???? aber es war nicht gleich schlimm
cho = ebenso
sin = dort, dann


Cha robh e snog, = es war nicht angenehm
cha robh = war nicht
snog = nett, angenehm


ach bha e ceart gu leòr. = aber es war sehr (genau) richtig
ceart = angemessen, richtig / (n.m.) Recht


Cha robh mòran pian agam = Ich hatte keine starken Schmerzen
mòran = gross, stark
pian (n.f.) = Schmerz


agus cha do ghabh mi Schmerzmittel idir. = und ich bekam auch kein Schmerzmittel
do = für (Präp.) / du
ghabh = nehmen, erhalten


Tha mi'n dochas gum bi thu nas fhearr a dh'aithghearr, a Kahi. = Ich hoffe, dass es dir bald besser geht, Kahi
`n =
dòchas = hoffen
gum bi = dass sein wird
nas fhearr = besser
a dh'aithghearr = bald
a Kahi = Vokativ

stjarna*
Beiträge: 186
Registriert: Di Jun 29, 2004 2:28 pm
Wohnort: Hattingen

Beitragvon stjarna* » So Okt 31, 2004 12:13 pm

ach cha robh sin cho dona
= aber es war nicht so schlimm
cho = so

d und t aspirieren nach "n" nicht ,darauf bin ich auch schon mal ´reingefallen ;)

uill = engl. well; passt hier wohl eher ´rein als Öl :)

S*
** Strebe nach Wissen und sei es in China (Hadith) **

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Nov 03, 2004 10:54 am

Hallo Ursula,
noch etwas Feedback zu deiner Analyse meines Postings (hey, du machst das schon suuuper, so lernt man echt viel!)

Das "a dh' aois" ist soviel ich es verstanden habe ein Genitiv. "15 Jahre des Alters".

"chaidh mo fiaclan glice ;) a thogail a-mach" - das war von mir auch mehr geraten, da ich nicht genau weiß, wie man "Zähne ziehen" sagt... vielleicht hat ja jemand anders noch eine professionellere Idee.
Das "chaidh ... a thogail" ist eine Passivkonstruktion. Aber damit lass dir besser noch was Zeit :D Ich kann das auch nicht gut erklären, vielleicht hat der Mìcheal schon mal was Hübsches dazu geschrieben...

Gum bi thu nas fhèarr a dh’aithghearr =
Dass es dir bald besser geht (also als Wunsch).

Den Rest hat stjarna* schon gesagt.

Zu deiner Analyse von Slèites Posting sag ich jetzt mal nix, das überlasse ich ihr selber :D
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mi Nov 03, 2004 5:31 pm

Mona, mach du das, ich hab den faden verloren und weiß nicht, welches Posting.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Gast

Beitragvon Gast » Fr Nov 05, 2004 6:18 am

@ Sleite
Mona meint meinen Versuch, deine Zahnarzt-Geschichte zu übersetzen. Er kommt gerade vor Monas Antwort.

@ Mona
Ciamar a tha thu? Tha thu nas fhèarr a-nis?
Danke für dein Feedback hier und auch an anderer Stelle. Ich bin jeweils sehr froh darüber. Manchmal dünkt es mich schon schwer, nicht aufzugeben - vor allem, wenn du im Alltag nicht mehr weisst, wo dir der Kopf steht vor lauter zu lösenden Problemen und Terminen; wenn du nicht recht vorwärts kommst, weil du das Gelernte verarbeiten bzw. repetieren solltest; wenn du dich immer selber motivieren musst, drann zu bleiben etc.

Tìoraidh, Ursula

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Nov 14, 2004 7:07 pm

Tha mi bochd a-nochd
Hier mal ein kleiner Text mit 4 verschiedenen Formen "weil" zu sagen. Ich hoffe, sie sind alle richtig.


'S toigh leam an tiotal seo agus tha mi ag iaraidh rudeigin a sgrìobhadh mu dheidhinn sin.
Ich mag diesen Titel und ich möchte etwas dazu schreiben.

Tha bochd a-nochd o chionn's gu bheil mi tinn.
Ich bin arm, denn ich bin krank.

Tha an cnatan orm agus tha mo shùilean goirt.
Ich habe eine Erkältung und meine Augen tun weh.

Bha mi a'fantainn nam leabaidh Dihaoine air sgath's gun robh mi a'faireachdainn lag.
Am Freitag bin ich im bett geblieben, weil ich mich schwach gefühlt habe.

Dh'òl mi tì fad an làtha agus leugh mi nam leabaidh.
Ich hab den ganzen Tag tee getrunken und in meinem Bett gelesen.

Thàinig orm obair (anns an t-sauna) an-dè agus bha mi a'faireachdainn uabhasach.
Ich musste gestern (in der Sauna) arbeiten und ich habe mich furchtbar gefühlt.

Nuair a bha mi anns an t-sauna bha mi a'faireachdainn nas fhearr.
Als ich in der Sauna war fühlte ich mich besser.

Ach an dèigh uair a thìde bha mi a'faireachdainn nas miosa na roimhpe.
Aber nach einer Stunde habe ich mich noch schlechter gefühlt als vorher.

Bha mi a'cadal gu socair a-raor agus tha mi a'faireachdainn mòran nas fheàrr an-diugh.
Ich habe letzte Nacht ruhig geschlafen und jetzt fühle ich mich viel besser.

Tha mo shròn nas fheàrr a-nis ach tha mo shùilean beagan goirt fhathast
Meine Nase ist jetzt besser, aber meine Augen tun noch weh.

Chan eil mi cho bochd a-nochd ma tha, oir bi mi fallainn a-rithist a-maireach.
Also bin ich heute abend gar nicht so arm, denn morgen werde ich wieder gesund sein.

's docha gu bheil mo shùilean goirt airson tha mi nam shuidhe ro'n choimpiutair cus.
Vielleicht tun meine Augen auch weh, weil ich zu viel vorm Computer sitze.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Mai 28, 2006 10:54 am

's toil leam an tìotal seo gu mòr agus a-nis tha mi a' faireachdain gu bheil e freagarach dhomh. Tha mi a' faireachdain bochd an-diugh. THa an cnatan (no am fuachd) orm. 's dòcha gun robh mi anns na beanntan ro fhada an t-seachdain sa chaidh.

Ich mag den Titel hier so seht, und jetzt fühle ich mich auch entsprechend. Mir geht's heute nicht gut. Ich bin erkältet. Vielleicht war ich letzte Woche zu lange in den Bergen.

Bha i uabhasach fuar agus gaoitheach anns a' Chuilthein nuair a bha Rob agus mi fhìn a' sreap air 4 mullaichean as dèidh dhuinn obair anns a' chidsin bho 8 gu 3.

Es war suiper kalt und windig in den Cuillins als ich mit Rob dort Wandern und Klettern war. Wir haben 4 Gipfel abgeklappert nachdem wir von 8 bis 3 in der Küche gearbeitet hatten.

Ach bha e sgoinneil gu dearbh. Bha sinn a' coimhead air dol fodha na grèine bhon mhullach mu dheireadh a shreap sinn agus bha solas blath dhearg air na beanntan gu lèir. Cha robh mi airson falbh idir ach bha i as dèidh 10 uairean feasgar mar thà.

Es war wirklich Klasse. Wir haben uns vom letzten Gipfel aus den Sonnenuntergang angeschaut und die Berge um uns herum waren in ein schönes warmes, rotes Licht getränkt. Ich wollte überhauptnicht dort weg, aber es war schon nach 10.

Sin mar a tha e. Feumaidh mi fuireach aig an taigh an-diugh agus dol don leabaidh. Leughaidh mi beagan agus òlaidh mi uisge beatha tèth.

Aber so ist es halt. Jetzt muss ich heute zuhause bleiben und ins Bett gehen. Ich werde ein bisschen lesen und Hot Toddy trinken.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » So Mai 28, 2006 3:35 pm

an dòchas gun do chuidich an "toddy" dhut agus gum fàs thu slàn fallainn cho luath' s a ghabhas gus cothrom eile a thoirt dhuinn a bhith a leughadh mu thuras eile sna beanntan.

Hoffentlich hielt dir der Toddy damit du schön gesund wirst und wie eine weitere Tour durch die Berge zu lesen bekommen.

Cha deach eadar-theangachadh facal air fhacal
Nicht ganz wortwörtlich übersetzt

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast