ceòl

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Gast

Beitragvon Gast » Mi Feb 02, 2005 9:25 am

Madainn mhath

Bha Tomatito agus a cho-cheòltairean a’ cluich ann am Basel an-dè.
(Tomatito und seine Band spielten gestern in Basel)

Mo creach, bu math sinsan (wenn ich ‘sin’ betonen möchte, wie mache ich das?)
(Mein Gott, war DAS gut)

Is toigh leam Tomatito agus a cheòl (is am fear eireachdail :) )
(Ich mag Tomatito und seine Musik - .... ;) )

Ged `s e Runrig an còmhlanciùil as fheàrr leam!
(Obwohl Runrig meine Lieblingsband ist)

Bidh iad anns an Eilbhis (ann an Zürich) anns an Giblan.
(Sie werden im April in der Schweiz (in Zürich) sein)

Is math sin, nach eil?
(Das ist toll, nicht wahr)

Ursula

:? wie immer: ich bin dankbar für jede Korrektur. Und da Mona immer sagt, nur durch das Anwenden lernt man die Sprache (oder so ähnlich), radebreche ich halt wieder einmal auf Gälisch daher.

Benutzeravatar
Seasaidh
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 01, 2004 5:23 pm
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitragvon Seasaidh » Mi Feb 02, 2005 12:58 pm

Hallò, Ursula!

Tha e coltach gun robh spòrs mòr agad an-dè.
Es scheint, dass du gestern viel Spaß hattest.

Chan aithne dhomh Tomatito agus a chòmhlan.
Ich kenne Tomatito und seine Gruppe nicht.

Dè an seòrsa ciùil a tha iad a' cluich?
Welche Art Musik spielen sie?

Bidh mise a' dol do chuirm-chiùil Apocalyptica sa Ghiblean.
Ich werde im April zu einem Apocalyptica Konzert gehen.

Bidh iad a' cluich ann am Berlin.
Sie werden in Berlin spielen.

'S toil leam an cèol aca gu mòr.
Ich mag ihre Musik sehr.

Bha co-là-breith agam o chionn beagan seachdainean, agus fhuair mi dà thicead!
Ich hatte vor ein paar Wochen Geburtstag und bekam zwei Tickets!

Nach eil mi fortanach! :D

Jessica
Thoir sùil air a' bhlog agam: http://feoragfanais.blogspot.com

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Feb 02, 2005 4:28 pm


Madainn mhath

Bha Tomatito agus a cho-cheòltairean a’ cluich ann am Basel an-dè.
(Tomatito und seine Band spielten gestern in Basel)

Mo creach, bu math sinsan (wenn ich ‘sin’ betonen möchte, wie mache ich das?)
(Mein Gott, war DAS gut)
Mo chreach, bha iad math dha-rìreabh!

Is toigh leam Tomatito agus a cheòl (is am fear eireachdail :) )
(Ich mag Tomatito und seine Musik - .... ;) )

Ged `s e Runrig an còmhlanciùil as fheàrr leam!
(Obwohl Runrig meine Lieblingsband ist)
Ged `s e Runrig an còmhlan-ciùil as fheàrr leam!

Bidh iad anns an Eilbhis (ann an Zürich) anns an Giblan.
(Sie werden im April in der Schweiz (in Zürich) sein)
...anns a' Ghiblean.

Is math sin, nach eil?
(Das ist toll, nicht wahr)
Is math sin, nach e?

Ursula

:? wie immer: ich bin dankbar für jede Korrektur. Und da Mona immer sagt, nur durch das Anwenden lernt man die Sprache (oder so ähnlich), radebreche ich halt wieder einmal auf Gälisch daher.



Seo agad an ceartachadh
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Mi Feb 02, 2005 7:11 pm

Mo chreach - ich hoffe, du hast nicht gerade die Krise gekriegt :(
Tapadh leat, a Mhìcheil, auch für die Grammatikerklärungen letzthin.

Ursula

Gast

Beitragvon Gast » Do Feb 03, 2005 7:56 am

@Jessica


Tha e coltach gun robh spòrs mòr agad an-dè.
Es scheint, dass du gestern viel Spaß hattest.


Bha, gu dearbh. Tha fios agam carson an duine agam dh' fhuirich e a-stigh.
(sollte heissen: hatte ich tatsächlich. Ich weiss warum mein Mann zuhause blieb)




Chan aithne dhomh Tomatito agus a chòmhlan.
Ich kenne Tomatito und seine Gruppe nicht.

Dè an seòrsa ciùil a tha iad a' cluich?
Welche Art Musik spielen sie?


Tomatito gilt als einer der grössten - gegenwärtig wohl sogar als der grösste - Stilist unter den spanischen Flamenco-Gitarristen. Er hat eigentlich die Entwicklung des Flamenco weitergeführt, die Paco de Lucia eingeleitet hat (wenn man das so sagen kann). Das aktuelle Programm geht in Richtung Gipsy-Jazz, das heisst, es besteht aus Flamenco- & Gitano-Musik mit stark spürbaren Latinjazz-Einflüssen.

Nun bin ich eigentlich überhaupt kein Jazz-Fan. Aber was bei diesem Konzert ungeheuer beeindruckend war, war die Dynamik, die zwischen den einzelnen Musikern wirkte und die für mich ganz stark spürbar war. Insbesondere bei einer Nummer mit einem Flamenco-Tänzer hat man ungeheuer gut gespürt, wie Tänzer und Musiker sich gegenseitig antreiben und aufeinander eingehen. Da wurde wirklich alles gegeben an Emotionalität und an Energie. Ich kann es nicht richtig beschreiben - aber am Ende des Stückes war ich selbst fix und fertig und erleichtert, dass die Musiker doch noch aufgehört haben, zu spielen; denn sonst wäre der Tänzer, der wirklich alles an Energie, Kraft und Emotion in seinen Tanz zu legen schien, wahrscheinlich bewusstlos zusammengebrochen...
Kurz: das ganze hat mich enorm berührt - was aber wohl auch mit meiner gegenwärtigen Lebenssituation zusammenhängt.


Bidh mise a' dol do chuirm-chiùil Apocalyptica sa Ghiblean.
Ich werde im April zu einem Apocalyptica Konzert gehen.

A-nis, feumaidh thu ràdh: cò Apocalyptica?

Tìoraidh, Ursula

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Do Feb 03, 2005 12:32 pm

Agus b`fhèarr leamsa sin a leughadh ann an Gàidhlig an toiseach seach Gearmailtis!!! Is e roinn dà-chànanach a th`ann
Und das würde ich gerne zuerst auf Gälisch lesen statt auf Deutsch. Dies ist die zweisprachige Abteilung!!!

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Benutzeravatar
Seasaidh
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 01, 2004 5:23 pm
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitragvon Seasaidh » So Feb 13, 2005 5:42 pm

Hallò, Ursula.

'S e còmhlan Fionnlannach a tha ann an Apocalyptica. Tha iad a' cluich ceòl rock, ach ann an dòigh sònraichte:
An toiseach bha iad a' cluich òrain le Metallica neo còmhlain mar sin - ach bha iad a' cleachdadh beus-fhìdhlean a-mhàin. Uill, tha iad a' sgrìobhadh a' chiùil aca fhèin a-nis agus tha iad a' cleachdadh drumachan ann cuid dhe na h-òrain aca. Tha iad ag obair còmhla ri seinneadairean cuideachd bho àm gu àm. Ach tha a' mhòr-chuid dhe na h-òrain ionnsramaideach fhathast.

Jessica



Apocalyptica sind eine finnische Gruppe, die auf besondere Art Rockmusik machen. Am Anfang haben sie Lieder von Metallica und ähnlichen Gruppen gespielt, dafür aber nur Celli benutzt. Mittlerweile schreiben sie ihre eigene Musik, benutzen auch schon mal Schlagzeug und ab und an arbeiten sie auch mit Sängern zusammen. Die meisten Lieder sind aber immer noch instrumental.
Thoir sùil air a' bhlog agam: http://feoragfanais.blogspot.com


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast