Seite 1 von 3

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 12:06 pm
von Sleite
Bha mi a'smaoineachadh gum biodh e snog Wortfeldspiel a dhèanamh. Toisichidh mi le facal agus lorgaidh sinn a h-uile facal a tha a'tighinn nar cuimhne a tha co-cheangailte ris an fhacal agam-sa. Mar eisimplir: Craobh: coille, duilleagan, ...


Agus gum bidh e cho feumal ma's urrainn dha, bhiodh e math na Artikel a chur ann cuideachd ma 's urrainn dhuibh

Ich hab gedacht, es wäre nett, ein Wortfeldspiel zu machen. Ich fange zum Beispiel an mit einem Wort und wir suchen Wörter, die damit iregdnwie zusammenhängen. Zum Beispiel: :
Baum: Wald, Blätter, Stamm....
(Es können auch ruhig Verben und Adjektive sein)

Und damit es so hilfreich wie möglich ist, schreibt noch den Artikel dazu, wenn ihr könnt.

Ceart ma tha: Seo am facal:

am muir (a'mhuir)

Slèite

P.S.: Fangt bitte nicht mittendrin neue Themen an, volle Beiträge/Seiten gibt es nicht!

P.P.S.: Übrigens ist erwiesen, dass man beim Vokabelnlernen Wörter in Kategorien, also Wortfeldern abspeichert. Viele Grundschulen erstellen deshalb Wortfeldmappen, damit die zusammengehörigen Wörter immer schön zusammengespeichert werden.

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 12:53 pm
von Seasaidh
an cladach (m) - die Küste

Cia mheud facal a bu chòir dhuinn sgrìobhadh?
Wie viele Wörter sollen wir schreiben?

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 1:46 pm
von Gast
an t-iasg der Fisch

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 2:29 pm
von UnaMac
an tonn (m) - die Welle

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 6:47 pm
von Sleite
an traigh (f) - der Strand

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 7:30 pm
von Seasaidh
an sàl (m) - das Salzwasser (auch: die See)

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 8:09 pm
von mona nicleoid
an grunnd (m) - der Meeresgrund.

Und da sage mal noch einer, es gäbe keine Ähnlichkeiten zwischen gälischen und deutschen Vokabeln.
mona

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 8:17 pm
von Ulli
an cuan,-ain,-tan, (m.) = Ozean

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 8:40 pm
von Ulli
Ergänzung:

an Cuan Siar = der Atlantik ("der westliche Ozean")
an Cuan Sèimh = der Pazifik ("der stille / milde Ozean")
an Cuan Tuathach = die Nordsee ("der nördliche O.")
an Cuan Innseanach = der Indische Ozean

Aber:

am Muir Baltach = die Ostsee ("das Baltische Meer")
am Muir meadhan-thìreach = das Mittelmeer

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 10:04 pm
von Sleite
direach sgoinneil!!!
reannag na mara (f) - der Seestern

Verfasst: Mi Mär 30, 2005 10:18 pm
von Gast
am maraiche oder an seòladair > der Seemann

Lachlannull

Verfasst: Do Mär 31, 2005 12:11 am
von Seasaidh
an fhaoileag (f) - die Möwe

Verfasst: Do Mär 31, 2005 12:43 am
von Sleite
am muirteachd / a'mhuirteachd (m/f) - Die Qualle

Verfasst: Do Mär 31, 2005 1:13 am
von Sleite
Bin gerade so im Rausch. darf ich auch mehrere?

tinneas na mara (m) - die Seekrankheit
a' mhuirsgian (f) - wenn jemand weiß was ein razor-fish ist... ich hab das Wort gefunden und fand's irgendwie originell
an t-ochd-chasach (m) - der Oktopus
a' mhuc mhara (f) - der Wal (Sau der See)

Verfasst: Do Mär 31, 2005 10:00 am
von Gast
a' chuairt-mhara (f) die (See-)Reise, die Kreuzfahrt
thar sàile übersee (aber auch thall thairis)

Olaf