Wortfeldspiel III - beathaichean

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Sa Apr 16, 2005 11:23 am

daol-chaoch (f.) = Hirschkäfer
daol-dhubh (f.) = Kakerlake, (Küchen-) Schabe
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Apr 16, 2005 12:43 pm

@ Ulli: Un isch saaach noch...... nee mal ehrlich. so 3-4 Wörter pro Eintrag sind vielleicht noch zu schaffen, aber vielleicht sollten wir uns beim nächsten Wortfeld auf das Wesentliche konzentrieren. Das heißt, Wörter nehmen, die wir auch gebrauchen können (ich glaube nicht dass Hirschkäfer und Schleiereulen so relevant sind.) Würde wieder dafür plädieren, immer nur 3 Wörter pro Eintrag zu machen (und dann nicht 10 Einträge hintereinander einzustellen. Das gibt jedem die Chance, mitzumachen, ohne auf außergewöhnliche Arten ausweichen zu müssen und übersteigt nicht gleich die Speicherkraft eines normalen Gehirns.
Eure Meinung?
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Apr 16, 2005 12:58 pm

Tha mi a' dol le Slèite an-seo. Ich stimme Slèite zu.
Ich denke außerdem auch - das mögen andere anders sehen - dass Wörter wie "buidsidh" (Wellensittich) eigentlich nicht soviel bringen, weil es reine Anglizismen sind. Auch beim Thema "Nahrung" gab es da so einige.
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Sa Apr 16, 2005 2:01 pm

Also, ich sehe das ein bißchen anders...

Erst `mal: Ich schreibe mir die Vokabeln, die ich lernen will, ohnehin auf Papier und ordne sie dabei neu, weil ich vom Bildschirm´ nicht gut lernen kann; ich nehme an, daß Ihr das auch größtenteils so macht, also kann jeder die Wörter, die er für überflüssig hält, weglassen.

Sonst müßte ich ja entscheiden, was für jeden von Euch gerade interessant und wichtig ist, und das kann ich natürlich nicht.

Und mir jedenfalls geht es so, daß ich oft die Wörter besonders spannend finde, die andere als völlig unwichtig abtun (keine Ausrede, das ist wirklich so...gerade z.B. den "Hirschkäfer" finde ich persönlich besonders interessant!)

Und was die Anglizismen angeht: Wenn Ihr für die selbe Vokabel noch ein rein gälisches Wort auftreibt, bin ich bestimmt die erste, die sich voller Begeisterung daraufstürzt! :D

Das mit den zu langen Beiträgen sehe ich ein, allerdings finde ich es praktischer, wenn mehr Wörter in einer Liste untereinanderstehen, als wenn sie alle paar Wörter wieder von "verfaßt von...", "bearbeitet von...", all den Grüße und was man sonst noch so zu sagen hat, unterbrochen wird (das frißt auch beim Ausdrucken mehr Papier, weil man dann schneller die Seiten vollkriegt). Ich finde es so übersichtlicher, aber ich richte mich gern nach der Mehrheit. Was meint Ihr anderen denn dazu?

Liebe Grüße
Ulli
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Sa Apr 16, 2005 2:10 pm

Ach so, noch ´was: Es ist auch nicht so, daß ich wahllos im Wörterbuche herumblättere und nur deshalb auch noch die abartigste Vokabel mit aufschreibe, um hier das Forum vollzumüllen ;)
Bei den allermeisten Wörtern ist es wirklich so, daß mir dieses Wort auf Deutsch einfiel, ich es selbst wissen wollte und dann ganz gezielt (und manchmal ziemlich lange! :P ) danach gesucht habe!

Ulli ;)
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Benutzeravatar
Seasaidh
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 01, 2004 5:23 pm
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitragvon Seasaidh » Sa Apr 16, 2005 2:56 pm

Ich persönlich finde es um einiges übersichtlicher, wenn die Wörter in kleinen Gruppen (3-5 Stück) stehen. Erstens kann ich die dann besser verdauen, und zweitens verliere ich nicht so schnell den Überblick, was schon irgendwo steht.

Außerdem sind diese Wortfeldspiele doch eigentlich dazu da, dass sich möglichst viele Leute beteiligen können, oder? Das funktioniert denke ich am besten wenn man pro Beitrag nur wenige Wörter aufschreibt und dann etwas abwartet bevor man wieder was schreibt, um jemand anderem die Chance zu geben, einen Beitrag zu leisten.

Was das angeht hat mir das erste Wortfeldspiel noch am meisten Spaß gemacht.

@ Ulli: Wenn du beim Drucken Platzprobleme hast, kopier doch einfach die Wortgruppen in ein Textdokument - ohne das ganze Drumherum. Da kannst du dann auch noch nach Belieben die Schriftgröße ändern, um möglicherweise noch ein wenig Papier zu sparen. Und man kann dann gleich ein wenig sortieren vorm Ausdrucken. Also so mache ich das zumindest...
Thoir sùil air a' bhlog agam: http://feoragfanais.blogspot.com

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Apr 16, 2005 3:18 pm

Zum Thema Verdauen muss ich Seasaidh zustimmen. Beim ersten Spiel war das noch so übersichtlich,d ass ich die Wörter eben gelesen hab und dann wusste ich sie. Wenn jeder (auch man selbst) nur 3 Wörter schreibt, kann man die auch direkt aufnehmen. Ich persönlich hab nicht den Nerv mir das dann alles auszudrucken. Das heißt, entweder ich lern die jetzt hier direkt, oder eben nie. Ich schließe jetzt ungern von mir auf andere, nur denke ich dass das besonders für leute mit wenig Zeit am sinnvollsten ist. Ulli, du kannst dir ja dann die ganzen Hirschkäfer und Spiegeleulen und Haemaristitius auf einen Zettel schreiben ;)
Ich wär für höchstens 4 Wörter pro Beitrag und keine 2 beiträge hinter einander. Ich hoffe, damit wird nicht eure Kreativität und euer Schöpfergeist blockiert. Ich denke zum stressfreien Lernen ist das besser.
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Apr 16, 2005 4:41 pm

Ulli, wenn du dir was ausdrucken willst, kannst du dir doch die entsprechenden Sachen in Word oder einen Texteditor rüberkopieren, dann hast du das ganze "Drumherum" nicht dazwischen, und dann ist es auch egal, wie viele Wörter hier pro Beitrag stehen :)

Ups, hatte Seasaidh ja auch schon vorgeschlagen. Also, ich selber schreibe oder drucke mir gar nichts von hier raus, ich kann sowieso nicht mit Listen lernen... Wörter im Zusammenhang lesen und anwenden ist für mich am besten.

Aber du gehst bestimmt keinem auf den "Karton", Ulli ;) Dein Päckchen kam übrigens heute an, danke dir!
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Sa Apr 16, 2005 11:30 pm

A bhan-charaidean chòir,
Cumaibh ur nàire gur e fòram DA-CHANANACH a th' ann. FEUMAIDH a h-uile rud a bhith anns a' Ghàidhlig agus anns a' Ghearmailtis. Ma tha sibh airson cabadaich bidh sin ceart gu leòr ach - - uill - - mar a thuirt mi---- dà-chànanach. Tha na liosdaichean inntinneach ged-tà.

Denkt daran, daß dies der ZWEI-sprachige Bereich ist. Alles MUSS in Gälisch und in Deutsch abgefaßt werden. Wem nach Quatschen zumute ist - -das ist auch i.O. aber ....wie gesagt Zweisprachig. Die Listen sind übrigens interessant.

Der Moderator
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Sa Apr 16, 2005 11:35 pm

Tha na geamaichean seo glè fheumail ach mholainn-sa nach sgrìobh gach neach ach trì faclan anns aon teachdaireachd agus feumaidh e neo i feitheamh gus am faigh e/i freagairt le faclan eile.
Diese Spiele sind sehr nützlich aber ich würde empfehlen, daß man nicht mehr als drei Wörter pro Beitrag schreibt und auf eine Antwort mit neuen Wörtern warten muß.

le dùrachd
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Apr 16, 2005 11:39 pm

Tha thu ceart, a Mhicheil! Agus tapadh leat airson do bheachd!
Du hast Recht, Michael! Und danke für deine Meinung!
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast