Tha mi a sgriobhadh cuideachd!

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Gast

Beitragvon Gast » Sa Nov 05, 2005 4:26 pm

Hallo,
nachdem ich Stammgast im "Gramar na Gàidhlig"-Unterforum bin und alle mit meinen Anfänger-"Hä???"-Nix verstehen-Fragen bombardiert habe, trau ich mich jetzt auch mal was schreiben! Seid nett zu mir...

'S e Disathairne a tha ann an-diugh agus tha mi ag obair.
Heute ist Samstag und ich arbeite.

Tha mi ag obair ann a'bhùth-leabraichean.
Ich arbeite in einem Buchladen.

Bha mi ann an t-oilthigh roimhe.
Vorher war ich an der Uni. (wie sagt man: ich habe studiert?)

Bidh mi a' dol dhan bhaile a-nochd.
Heute abend werde ich in die Stadt gehen.

Tha "Honky Tonk-Kneipenfestival" ann.
Da ist "Honky Tonk-Kneipenfestival".

Chan eil Gàidhlig agam idir, ach tha mi an dòchas gum bi e math!
Ich kann überhaupt kein Gälisch, aber ich hoffe, dass es gut wird!
(...oder so?)

So, an diesen paar Sätzen hab ich den ganzen Tag im Kopf rumgedoktort.
Es ist ja nicht so, dass man noch nix könnte, aber ob man das sagen kann, was man will...

Schönes Wochenende!
Gotje.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Nov 05, 2005 4:36 pm

Glè mhath, a Kahi!
Seht gut!

Seo beagan ceartaichaidh
Hier sind ein paar Korrekturen

Fàgaidh mi beagan airson daoine eile cuideachd
Ich werde auch etwas für andere übriglassen.


ann am buth...
a' wird da nur in Verbindung mit "anns" benutzt und das heißt zudeammn "in dem", während ann am "in einem" heißt

aig an oilthigh
aig= an
Danach steht der Dativ. der Artikel an t- gilt für Vokale nur im Nominativ.


Tha e snog a bhith a'leughadh bhuat. Feumaidh tu sgrìobhadh nas trice! Tha sin glè mhath!
Es ist nett von dir zu lesen. Du musst öfter was schreiben! Das ist sehr gut!

Dùrachd
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Nov 05, 2005 4:43 pm

Glè mhath, Gotje! :)

Tha Gàidhlig math agad mar-tha!
Du kannst schon gut Gälisch!

Na bi diùid! Sgrìobh tuilleadh an-seo.
Sei nicht schüchtern! Schreib noch mehr hier.

Chanainn-sa:
Ich würde sagen:

"Bha mi aig an oilthigh (Dativ!) roimhe. Bha mi ag ionnsachadh xxx."

Tha mise aig an oilthigh. Tha mi ag ionnsachadh cànanan Ceilteach, cànanan agus cultar Lochlannach, seann eachdraidh / arc-eòlas na Roinn-Eòrpa, agus eachdraidh chànanan Innseach-Eòrpach.

Ich selber bin an der Uni. Ich lerne / studiere Keltologie, Skandinavistik, europäische Vor- und Frühgeschichte und Indogermanistik.
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Sa Nov 05, 2005 6:14 pm


Glè mhath, a Kahi!
Seht gut!

....

Tha e snog a bhith a'leughadh bhuat. Feumaidh tu sgrìobhadh nas trice! Tha sin glè mhath!
Es ist nett von dir zu lesen. Du musst öfter was schreiben! Das ist sehr gut!

Dùrachd
Slèite


Cha robh mise, tha mi duilich. Chan eil mi cho math :( Am faod mi scrìobhadh an dèidh sin?

(Das) war nicht ich, leider. Ich bin nicht so gut. Darf ich trotzdem schreiben?

Ursula

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Nov 05, 2005 6:30 pm

Och, cùm ort, Ursula, tha thusa math cuideachd!
Ach komm, Ursula, mach weiter so, du bist auch gut!

Tha sinn toilichte leughadh bhuaibh uile.
Wir freuen uns von euch allen zu lesen.

Tha tòrr dhaoine anns a' bhòrd-bràth seo, agus tha deagh chothrom ann ur cuid Ghàidhlig a chleachdadh le cùspair sam bith.
Es sind so viele Leute im Forum, und es ist eine gute Gelegenheit euer Gälisch anzuwenden, in allen möglichen Themen.

Bidh mi-fhìn a 'sgrìobhadh sgudal anns a' bhlog (seòrsa leabhar-latha air an lìon) agam gach seachdain, agus chan eil càil a dh' fhios agam a bheil ùidh aig duine sam bith sin a leughadh, ach is toigh leam sgrìobhadh anns a' Ghàidhlig, is toigh leam mo bheachdan a chur ann am faclan anns a' chànan sin.

Ich selber schreibe jede Woche irgendeinen Mist in mein Blog (so 'ne Art Web-Tagebuch) und ich habe keine Ahnung, ob irgendwer sich dafür interessiert, das zu lesen, aber es macht mir Freude, auf Gälisch zu schreiben, meine Gedanken in Worte zu fassen.

Na gabhaibh dragh mura bheil cùspair cudthromach, glic, ard, ealanta agaibh... sgrìobhaibh rud sam bith, dìreach airson an cànan a chleachdadh.
Macht euch keinen Kopf, wenn euch keine tollen wichtigen superschlauen Themen einfallen... schreibt irgendwas, einfach um die Sprache zu gebrauchen.

Nur Mut! :)
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Nov 05, 2005 10:43 pm

@ Kahi, Tha mi duilich. Tha mi uabhasach le ainmean
Tut mir leid, ich bin schrecklich was Namen angeht. Kann mit die grundsätzlich nicht merken.

Ach feumaidh tu rudeigin a sgrìobhadh cuideachd. Tha fios agam gu bheil thu glè mhath cuideachd!
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Smico
Beiträge: 129
Registriert: So Aug 07, 2005 3:11 am
Wohnort: Köllefornia
Kontaktdaten:

Beitragvon Smico » So Nov 06, 2005 2:51 pm


Tha sin glè mhath!
Das ist sehr gut!


Heißt "sin" nicht "jenes"? Passt da nicht besser "seo" -> "dieses"?
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen!

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Nov 06, 2005 4:18 pm

@ Smico:
Da hast du eigentlich gewissermaßen recht. Ich glaube, das ist zum Teil ein Übertragungsfehler aus dem Englischen oder auch aus dem Deutschen. In Englisch wird sehr oft "that" verwendet, bzw. die systematische Trennung zwischen "this" und "that" nicht so genau eingehalten, und in Deutsch haben wir zwar eigentlich eine traditionelle Dreiteilung wie in Gälisch (dies / das / jenes - seo / sin / ud), aber "das" ist natürlich auch definiter Artikel des Neutrums und wird deswegen sehr oft verwendet, auch als Demonstrativpronomen in Situationen, in denen eigentlich "dies" passender wäre. Daher kommt es wohl, dass man in Gälisch so oft "sin" sagt, obwohl "seo" passender wäre.
Was meinen die anderen?
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Nov 06, 2005 4:25 pm

Da wäre ich mir nicht so sicher, Mona.
Man sagt doch auch 's math sin. Und der Wortstellung nach zu urteilen ist die Form schon älter und muss nicht unbedingt was mit Übertragungsfehlern zu tun haben.

Ich denke, das kommt nicht nur auf die örtliche Entfernung an, sondern einfach auch auf die Situation. Ich hab zwar auch schon "Tha seo math" gehört, aber wesentlich öfter "Tha sin math", bzw. "Is math sin." Ich denke einfach auch, dass die traditionelle Dreiteilung in allen Sprachen langsam verfällt.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Nov 06, 2005 4:38 pm

Na ja, die Konstruktion "is math..." ist alt, aber das "sin" kann ja trotzdem neu sein.

Na ja, wie wir wissen, können Grammatikregeln letztlich immer nur deskriptiv sein, d.h. sie beschreiben, wie die Sprache gerade ist, auch wenn man je nach Geschmack oder aus historischer Perspektive nicht alles davon schön und passend empfindet.
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » So Nov 06, 2005 11:58 pm

Huhu,
ihr habt es echt drauf, jemanden zu motivieren! Danke für das nette Feedback! :D

@Kahi: von wegen, "so gut bin ich nicht"! Du weisst ja nicht, wie lange ich an den Sätzen gebastelt habe... Soll heißen: nur Mut, ich kann's auch (noch) nicht! Also: Ran an den Speck! Ich versuch's auch gleich mal wieder:

Chan eil mi ag obair an ath-sheachdain!
Ich arbeite nächste Woche nicht!
(Ciamar a chanas mi "Ich habe die ganze nächste Woche Urlaub" 'sa Ghàidhlig? Tha mi air saor-làithean... ich geb's auf. )

Bidh mi ag ionnsachachadh Gàidhlig gu dearbh!
Ich werde auf jeden Fall Gälisch lernen!
(...oder wie mein Freund sagt: "Gälst du schon wieder?")

'S e an cò-latha breith agam a th' ann Dihaoine.
Ich habe am Freitag Geburtstag.
(oder heißt es: 'S e Dihaoine cò-latha breith agam?)

Bidh cèilidh ann!
Es wird eine Feier geben!

Gotje.

Gast

Beitragvon Gast » Di Nov 08, 2005 7:42 pm

Hallo,

...krieg ich irgend'ne Reaktion...? *fragendindierundeschau*

Grüßle,
Gotje.


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast