cothrom eadar-theangachaidh/ Zum Übersetzen7

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mo Feb 06, 2006 5:09 pm

Agus tha obair eile ann a-rithist airson ìre meadhanaich is toiseachaidh
Und es gibt wieder Arbeit für Mittelstufe und Fortgeschrittene:


Eure Beiträge schickt ihr bitte an:info@schottisch-gaelisch.de, ich werde sie korrigieren und kommentieren und anschließend hier veröffentlichen, danach ist der Beitrag zur Diskussion freigegeben.
Cuiribh ur eadar-theangachadh <a href="mailto:guinfo@schottisch-gaelisch.de">guinfo@schottisch-gaelisch.de</a>, cuiridh mise ceartachadh air agus an uair sin thèid am foillseachadh an-seo airson deasbaid.

Mìcheal


Eadar-theangaichibh gu Gàidhlig:

Kenneth, der Bruder Katrins kam am Tag nach Weihnachten. Kenneth arbeitete in den USA. Er bekam das Flugzeug am Tag vor Weihnachten aber weil die Flugzeuge am Weihnachtstag selbst nicht verkehrten führte dies zu einer Verspätung seines Kommens um 24 Stunden.
Es gab keinen Menschen im Dorf, der sich nicht in der kleinen Kirche befand zur Beerdigungsmesse zwei Tage nach Weihnachten.
Die Mehrheit bemerkte nicht, daß zwei Fremde auf dem Friedhof waren.
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » So Mär 05, 2006 9:38 pm

Tha mi duilich airson a bhith cho fadalach a charaidean ach is ann gu bheil mi gu math trang an-dràsda

Tut mir leid, daß ich so spät bin aber ich bin im Moment sehr beschäftigt.

Tha mi an dòchas nach do dhiochuimhnich mi cuideigin.
Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen.

Mìcheal

Sgrìobh Jessica:

Kenneth, der Bruder Katrins kam am Tag nach Weihnachten.
Thàinig Coinneach, bràthair Catrìona, an latha às dèidh na Nollaige.

hier muß Catriona als Namensgenitiv ausnahmsweise aspiriert werden ,da bràthair hell endet.

Kenneth arbeitete in den USA.
Bha Coinneach ag obair anns na Stàitean Aonaichte.

Er bekam das Flugzeug am Tag vor Weihnachten aber weil die Flugzeuge am
Weihnachtstag selbst nicht verkehrten führte dies zu einer Verspätung seines
Kommens um 24 Stunden.
Fhuair e an t-itealan an latha ron Nollaige, ach a chionn's nach robh na
h-itealain a' ruith latha na Nollaige fhèin, chuir seo dàil de cheithir
uairean fichead air a thighinn.

Es gab keinen Menschen im Dorf, der sich nicht in der kleinen Kirche befand
zur Beerdigungsmesse zwei Tage nach Weihnachten.
Cha robh duine ann anns a' bhaile nach robh anns an eaglais bhig airson na
seirbheis-tiodhlacaidh dà latha às dèidh na Nollaige.

Die Mehrheit bemerkte nicht, daß zwei Fremde auf dem Friedhof waren.
Cha do mhothaich a' mhòr-chuid gun robh dithis choigrich anns a' chladh.

nach dithis kommt der Genitiv plural unbestimmt, der in diesem Falle dithis choigreach heißt



______________________________
sgrìobh No clock thing

Kenneth, der Bruder Katrins kam am Tag nach Weihnachten.
Thàinig Coinneach, an bràthair Chatrìona anns an latha an dèidh Latha na
Nollaige.

das „an“ muß weg, sonst richtig.

Kenneth arbeitete in den USA.
Dh'obraich Coinneach anns na Stàitean Aonaichte.

Bha..ag obair ist hier besser, da der Vorgang länger dauert.


Er bekam das Flugzeug am Tag vor Weihnachten aber weil die Flugzeuge am
Weihnachtstag selbst nicht verkehrten führte dies zu einer Verspätung seines
Kommens um 24 Stunden.
Ruig e an t-itealan anns an latha air beulaibh Latha na Nollaige ach airson
cha robh itealanan a'dèanamh iteag ann an Latha na Nollaige, a tug gu buil
an anmoiche aige mu ceithir uairean air fhichead.
ruig geht hier nicht, wenn dann wäre die Vergangenheit „ràinig“ besser. Es geht aber weniger um das Erreichen, Ankommen an einem Ort als mehr um etwas zu bekommen. Fhuair ist hier besser.
air beulaibh bedeutet „vor“ räumlich gesehen
ro/roimh ist zeitlich hier besser
weil nicht kann man im Gälischen verschiedendlich ausdrücken,
air sgàth‘s nach
o chionn‘s nach
seach nach
im letzten Halbsatz geht´s etwas drunter und drüber :-))

Es gab keinen Menschen im Dorf, der sich nicht in der kleinen Kirche befand
zur Beerdigungsmesse zwei Tage nach Weihnachten.
Cha bu dhuine anns am baile beag a cha robh anns an eaglais bhig airson an
aifreann an tòrraidh dà latha an dèidh Latha na Nollaige.

Es gibt - Tha.....ann
Es gab - bha.....ann
einen negativen Relativsatz (der nicht...) fängst du so an: nach eil/ nach robh....
aifreann würde ich durch seirbhis ersetzen.
an dèidh na Nollaige - nach Weihnachten, den Tag kannst du weglassen

Die Mehrheit bemerkte nicht, daß zwei Fremde auf dem Friedhof waren.
Cha tug an cuid mhòr toigh do bha dà aineol anns an cladh.

cha tug (nahm nicht)
Cha do mhothaich ( bemerkte nicht)
a‘ mhòrchuid - die Mehrheit
daß war - gun robh
zwei Personen - hier kannst du nicht dà nehmen, sondern die Personenzahlen, in diesem Falle dithis
aineol - die Fremde= ein fremdes Land (im poetischen Sinne)
der Fremde (Mensch) - coigreach
zwei Fremde: dithis choigreach ( Erklärung siehe erster Beitrag)



Sgrìobh Eilidh

Tàinig Coinneach, bràthair aig Catrìona, an latha an dèidh Nollaige,

Aussageform: thàinig, abhäng. tàinig - hier muße es thàinig heißen
wenn du aig benutzt mußt du den Bruder mit einem Artikel versehen
der Bruder bei C. am bràthair aig C.

Dh‚obriach Coinneach sna Stàitean Aonichte.

Besser hier: Bha C ag obair (siehe oben)
sna: richtig aber umgangssprachlich: im Schriftgälisch ist „anns na“ schöner



Fhuair e am plèan an latha ron
Nollaig ach airson ‚s nach deach plèanan aig Latha na Nollaige fhèin, chur
sin dàil ann tighinn mu cheithir uairean fichead a thide.

am plèana ist i.O., das schöne gälische Wort ist „itealan“
weil: siehe oben.

Cha robh duine anns a‚bhaile bheag ann nach robh san eaglais bhig aig an
aifreann adhlacaidh dà là an dèidh Nollaige.
das zweite „ann“ nach bheag brauchst du nicht, das hast du ja schon bei anns a‘ bhaile stehen.
Begräbnis - tioclachadh
zwei Tage nach Weihnachten - dà latha an dèidh na Nollaige

Cha tug mòr-chuid an aire gu robh dà coigreach anns a‚chladh.
Das heißt: Sie passten nicht auf, daß....
siehe oben
da coigreach - dithis choigreach (siehe oben)



Sgrìobh Lachlan:

Kenneth, der Bruder Katrins kam am Tag nach Weihnachten. Kenneth arbeitete in den USA. Er bekam das Flugzeug am Tag vor Weihnachten aber weil die Flugzeuge am Weihnachtstag selbst nicht verkehrten führte dies zu einer Verspätung seines Kommens um 24 Stunden.
Es gab keinen Menschen im Dorf, der sich nicht in der kleinen Kirche befand zur Beerdigungsmesse zwei Tage nach Weihnachten.
Die Mehrheit bemerkte nicht, daß zwei Fremde auf dem Friedhof waren.


Thàinig Coinneach, bràthair Chatrìona, an latha an dèidh na Nollaige.
Bha Coinneach ag obair anns na Stàitean Aonaichte.
alles richtig

Dh’fhuair e an t-itealan air Oidhche Nollaig, ach a chionn’s nach robh na h-itealain a’ruith air Là Nollaig fhèin, chuir sin dàil air a theachd de dh’fhichead uair ’s a ceithir.
Hier muß es am anfang „fhuair“ heißen.
oidhche Nollaige ist der Weihnachtsabend, hier soll es aber der Tag vor Weihnachten sein :-)
Latha na Nollaige - Weihnachtstag
24 Stunden: ceithir uairean fichead oder auch ceithir uairean air fichead oder fichead‘s a ceithir uair


Cha robh duine sa bhaile nach robh anns an eaglais bheag airson an aifrinn-thiodhlacaidh dà latha an dèidh na Nollaige.

anns an eaglais bhig mußr es heißen, da die Adjektive im femininen Dativ hinten aufgehellt werden (die Substantive übrigens auch)

Cha do mhothaich a’mhòrchuid gun robh dithis choigreach anns a’chladh.
richtig



Sgrìobh Eva:



Thàinig Coinneach, bràthair Chatriona, an latha as dèidh Nollaig.
Bha Coinneach aig obair anns na Stàitean Aonaichte.
kleiner Schreibfehler: ag obair


D’ fhuair e an t-itealan an latha ro Nollaig, ach o chionns nach do ruith na plèanaichean an Là Nollaig, chuir sin dail ceithir uairean fichead ann.

Fhuair ist die Aussageform, die hier benutzt werden muß
(gun) d‘ fhuair ist die abhängige
am Weihnachtstag selbst, das „selbst“ kannst du mit „fhèin“ übersetzen
hier fehlt noch die Aussage der Verspätung

Cha robh duine sam bith sa bhaile nach robh anns an eaglais bheag airson an t-sheirbheis thìodhlacadh dà latha as dèidh Nollaig.

das sam bith ist hier zu stark. Cha robh....ann drückt am besten aus „Es gab.....nicht, bzw. kein

Cha robh uisge beatha ann - Es gab keinen Whisky
anns an eaglais bhig (siehe Erklärung bei Lachlan)
nach Weihnachten: an/as dèidh na Nollaige

Cha do mhothaich a mhòr-chuid gun robh dà choigreach anns a’ chladh.
richtig


so und nun kommt, was der Autor geschrieben hat/ Agus sin na sgrìobh an ughdar fhèin:

Thàinig Coinneach, bràthair Chaitrìona, an latha an dèidh na Nollaige. Bha Coinneach ag obair anns na Stàitean Aonaichte. Fhuair e air an itealan an latha ron Nollaig, ach seach gun robh na h-itealain nan stad latha na Nollaige fhèin, chuir sin dàil ceithir uairean fichead na teachd. Cha robh duine anns a‘ bhaile bheag nach robh anns an eagalis bhig airson seirbhis an tioclacaidh dà latha an dèidh na Nollaige.
Cha do mhothaich a‘ mhòrchuid gun robh dithis choigreach anns a‘ chladh.
(Schreibfehler gehen auf mein Konto falls welche drin sind)


Tha an cuspair fosgailte a-nise agus tha mi a‘ dèanamh fiughair ri cluinntinn bhuaibh
Das Thema ist nun offen und ich freue mich von Euch zu hören.
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Mo Mär 06, 2006 11:01 am

Und ich??? :?

Ulli :(
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mo Mär 06, 2006 11:33 am

Mòran taing, a Mhìcheil!

Die kleinen grammatischen Wörtchen findet man so schwer, und jetzt habe ich wieder ein paar mehr im Repertoire :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Eilidh
Beiträge: 387
Registriert: Do Aug 11, 2005 3:30 am
Wohnort: Carolina a Tuath
Kontaktdaten:

Beitragvon Eilidh » Mo Mär 06, 2006 2:32 pm

Jau, allerbesten, Micheal!
War ja besser als ich gedacht hatte. Nur das mit dem dithis ärgert mich... grrr.

Er arbeitete in den USA... das war ein doppelter Übersetzungsfehler, hat er zu der Zeit in den USA gearbeitet, nun nicht mehr... und so... :o

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Di Mär 07, 2006 10:55 pm

Agus sin na sgrìobh Ulli:
Thàinig Coinneadh, bràthair Catrìona, an latha an dèidh na Nollaige.

hier auch die Aspiration von Catrìona

Dh´obaireadh Coinneach anns na SAA.
diese Verbform gibt es nicht. Vergangenheit dh' oibrich, Verlaufsform ist hier besser : bha e ag obair...
diese Abkürzung ist im Gälischen nicht üblich, man schreibt die Länder aus.

Ràinig e a´ phlèana an latha ron Nollaig ach o´chionn´s nach robh na
plèanaichean a´cumail orra leis an itealaich an Là Nollaig-fhèin thug sin gu
buil gun tàinig e ro fhadalach na ceithir uairean a thìde air fhichead.

Besser "fhuair e"
a' cumal air - weitermachen
Rest des Satzes ist etwas verdreht, war ja auch schwer..:-)

Cha robh duine anns a´bhaile nach robh an làthair aig aifreann an adhlacaidh

a bhith an làthair - Anwesenheitz.B. bei Jahreshauptversammlungen
a bhith ann - da sein
adhlacadh habe ich in keinem meiner Lexika gefunden, besser hier tioclacadh
aifreann- katholische, heilige Messe
seirbhis ist besser
anns an eaglais bhig dà latha an dèidh na Nollaige.


Cha do mhothaich a ´chuid a bu mhotha gun robh dà coigreach ann air
a´chladh.
a' mhòrchuid - die Meisten als Gruppe, Kollektivbegriff
an cuid as motha - das Meiste
dithis choigreach - dithis bei Personen, choigreach ist Genitiv Pl. unbestimmt und aspiriert daher
anns a' chladh ist richtiger, da bist du einem Germanismus aufgesessen, wir sagen "auf dem Friedhof", im Gälischen ist man "anns a' chladh", so wie man auch "anns a' bhaile" ist.

Chan fhaca mi am post-dealain agad air sgàth's nach robh mi a' coimhead air an fheadhainn le "cothrom-eadar-theangachaidh" anns a'
chuspair aca.
Habe deine E-mail nicht gesehen da ich nur nach solchen mit "cothrom-eadar-theangachaidh" als Thema geschaut habe.


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Mi Mär 08, 2006 8:21 pm

Oje...cuin a dh´ionnsaicheas mi a bhith sàmhach... :shock:

Ulli *seufz*
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Gast

Beitragvon Gast » Fr Mär 24, 2006 1:22 pm

Lieber Michael
A Mhìcheil chòir,

Vielen Dank für deine Korrekturen! :)
Mòran taing airson do cheartachaidhean! :)

Lachlan


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast