Tha ceist agam / Ich habe eine Frage

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Cailean
Beiträge: 116
Registriert: Mi Jan 04, 2006 8:16 pm
Wohnort: 73529 Schwaebisch Gmuend

Beitragvon Cailean » Mi Aug 30, 2006 4:59 pm

Chaidh mi don cholaiste Ghàidhlig ann am Bogha Mòr ann an Ìle o chionn dà sheachdain.
Ich war vor 2 Wochen bei der Gällischen "College" in Bowmore auf Islay.

Dh'òl mi copa cofaidh agus bha mi a'braidhinn le duine òg.
Ich trank eine Tasse Kaffee und sprach mit einem jungen Mann.

Thabhair e mi duilleachan agus fiosrachadh agus thuirt mi "Tapadh leat."
Er gab mir ein Infoblatt und Auskunft und ich sagte, "Danke."

(Den Rest auf deutsch) - Er sagte mir aber, das Gällisch auf Islay hat mehr Ähnlichkeit mit dem Irischen, und man sagt nicht "Tapadh leat", auch nicht "Mòran taing", sondern.....

Und das fällt mir nicht mehr ein. Hilfe!
Na tog mi gus an tuit mi.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Aug 30, 2006 6:46 pm

Canaidh iad: "Gu robh math agad" :)
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Cailean
Beiträge: 116
Registriert: Mi Jan 04, 2006 8:16 pm
Wohnort: 73529 Schwaebisch Gmuend

Beitragvon Cailean » Mi Aug 30, 2006 6:54 pm

Gu robh math agad a Mhona!

Tioraidh

Cailean
Na tog mi gus an tuit mi.

Cailean
Beiträge: 116
Registriert: Mi Jan 04, 2006 8:16 pm
Wohnort: 73529 Schwaebisch Gmuend

Beitragvon Cailean » Mi Aug 30, 2006 7:02 pm

A Mhona

Und war das Gällisch, das ich schrieb, richtig?
Na tog mi gus an tuit mi.

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » Do Aug 31, 2006 9:30 am

Ich tippe auf "Thabhair e ... dhomh" statt "Thabahair e mi...". Aber sonst sieht's gut aus, finde ich. "Braidhinn" ist ja wohl nur vertippt.

Weiter so! Was sagen die Spezialisten?

Ulli :D
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Cailean
Beiträge: 116
Registriert: Mi Jan 04, 2006 8:16 pm
Wohnort: 73529 Schwaebisch Gmuend

Beitragvon Cailean » Do Aug 31, 2006 1:50 pm

Gu robh math agad Ulli!

A bheil thu a fuirreach ann an Hamburg? Tha HH baile glè bhrèagha. Bha mi 1972-73 an sin.

Tioraidh.

Cailean
Na tog mi gus an tuit mi.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Do Aug 31, 2006 2:43 pm

A Chailein,

's e baile brèagha a th'ann an Hamburg

(chan eil "tha HH baile glè bhrèagha" ceart.)

Tha Hamburg brèagha
Tha am baile mòr

ach

'S e baile mòr a th'ann an Hamburg.
'S e bana-bhuidseachd a th'ann am Mona
Tha Mona snog.

A bheil thu a' faicinn dè tha a' tachairt?

SLèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Cailean
Beiträge: 116
Registriert: Mi Jan 04, 2006 8:16 pm
Wohnort: 73529 Schwaebisch Gmuend

Beitragvon Cailean » Do Aug 31, 2006 3:48 pm

A Shleite

Ciamar a tha thu an diugh? Tha mi gu math, tha an t-adhar gorm agus tha a'grian a dèarrsadh.

Tha, tha mi a'faicinn dè tha a'tachairt.
Ich sehe, was hier geschieht (?)

Ach chan eil fios agam cairson.
Aber ich weiß nicht warum.

Doch, jetzt kapiere ich - ich kann es aber nicht erklären! Ach tha mi a'tuigsinn dè bha thu ag radh.

Auf Englisch - Hamburg is beautiful.

Sind's nur wir Schotten, die sagen, "It's a beautiful town, Hamburg"? Oder ist das normales Englisch? Wenn nur wir Albannaich es tun, kommt es vom Gällischen? Wahrscheinlich schon.

Auf jeden Fall - Gu robh math agad.

Cailean
Na tog mi gus an tuit mi.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Do Aug 31, 2006 4:32 pm

Feasgar math, a Chailein,

Das geht so, schau:

Tha Hamburg snog.
snog ist ein Adjektiv. Deshalb kannst du THA benutzen.

'S e bana-buidseach a th'ann am Mona
MOna und bana-bhuidseach sind Nomen (nouns), und dann darfst du THA nicht benutzen. Wenn also beide Seiten des Satzes Nomen sind, musst du 'S e X a th' ann an Y" benutzen.

Der Unterschied liegt in
Hamburg is beautiful und
Haburg is a beautiful city

Im ersten Satz beschreibst du Hamburg
Im zweiten Satz sagst du WAS Hamburg ist (eine Stadt, und eine schöne Stadt dazu)

Also: für Adjektive: THA
für Nomen: 'S e... a th' ann

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Cailean
Beiträge: 116
Registriert: Mi Jan 04, 2006 8:16 pm
Wohnort: 73529 Schwaebisch Gmuend

Beitragvon Cailean » Fr Sep 01, 2006 7:35 am

Madainn mhath a Shleite

Jetzt verstehe ich.

Còrd ri an latha.

Cailean
Na tog mi gus an tuit mi.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Di Sep 05, 2006 2:21 pm

A Chailein

'S dòcha gur e sin rudeigin Albannach a ràdh 'It's a beautiful town, Hamburg' ach 's e sin an aobhar (uill, aon dhe na h-aobharan) gu bheil mi cho deidheil air na h-Albannaich...

Vielleicht ist es eine schottische Angewohnheit zu sagen 'It's a beauitful town, Hamburg', aber das ist ein Grund (von vielen), dass ich die Schotten so mag...


Ùna le gaire
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste