Geama: An Ginideach

Hier kann und soll man sein Gelerntes ausprobieren!!!
Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Anna » Mi Aug 08, 2012 11:49 pm

Ich schicke Dir den Brief, den ich gerade neben meinem Briefkasten fand.
Cuiridh mi thugad an litir a lorg mi dìreach ri taobh a' bhogsa-litrichean agam.

Er ritt mit dem schnellen Pferd seines Freundes hinter dem alten Baum her.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Sleite
Beiträge: 1695
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Sleite » Do Aug 09, 2012 1:22 pm

Er ritt mit dem schnellen Pferd seines Freundes hinter dem alten Baum her.
Bha e a' marcadh air each luath a charaid air cùl na seann chraoibhe (Seit wann koennen Baeume rennen?)

Die Freundin meines Opas (muetterlicherseits) erzaehlt der Katze meiner Schwester Luegen ueber die Stadtgeschichte.
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Anna » Do Aug 09, 2012 2:04 pm

Halò, a Shlèite,

die Vorstellung ist zwar sehr nett, aber der Weg des Reiters führt hier nur hinter dem Baum her. :D

Anna
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Steffi1 » Fr Aug 10, 2012 3:19 am

Die Freundin meines Opas (muetterlicherseits) erzaehlt der Katze meiner Schwester Luegen ueber die Stadtgeschichte.
Tha banacharaid mo sheanair mo mhàthar ag innse do chat mo pheathar breugan mu dheidhinn eachdraidh a´bhaile.

Ich stehe vor dem Spiegel meines Schlafzimmers und betrachte mich selbst und die Wand hinter mir.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Sleite
Beiträge: 1695
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Sleite » Fr Aug 10, 2012 10:41 am

Duilich, ach tha mearachdan ann. AM feuch sibh a-rithist e?

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Anna » Fr Aug 10, 2012 10:59 am

Tha ban-charaidh m' athair mo mhàthar ag innse do chat mo pheathar breugan mu dheidhinn eachdraidh a' bhaile.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Sleite
Beiträge: 1695
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Sleite » Fr Aug 10, 2012 11:54 am

Tha sin nas fheàrr!

Tha ban-charaidh m' athair mo mhàthar ag innse do chat mo pheathar breugan mu dheidhinn eachdraidh a' bhaile.

--> Tha banacharaid athair mo mhàthar ag innse bhreugan do chat mo pheathar mu dheidhinn eachdraidh a' bhaile

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Anna » Fr Aug 10, 2012 12:23 pm

:oops: einmal mein reicht wohl. Der unbestimmt Genitiv flutscht mir gerne durch die Lappen. :oops:
Tha mi duilich.
Es tut mir leid.

Ach bha an seantans glè mhath. Tapadh leat.
Aber der Satz war sehr gut. Danke
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Anna » Sa Aug 11, 2012 7:21 am

Ich stehe vor dem Spiegel meines Schlafzimmers und betrachte mich selbst und die Wand hinter mir.
Tha mi nam sheasamh air beulaibh sgathan an t-seòmair-chadail agam agus tha mi a' coimhead orm fhìn agus air a' bhalla air mo chùlaibh.

Als ich früh am Sonntag Morgen durch den Stadtwald lief, hörte ich das Rascheln des Laubes, weil kleine Tiere hindurch krabbelten/liefen.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Steffi1 » So Aug 12, 2012 3:19 am

Als ich früh am Sonntag Morgen durch den Stadtwald lief, hörte ich das Rascheln des Laubes, weil kleine Tiere hindurch krabbelten/liefen.
Nuair a chaidh mi tro choille a´bhaile Di-Dòmhnaich tràth sa mhadainn, chuala mi faram nan duilleagan air sgàth´s gun robh beathaichean beaga a´snàgadh trompa.

Ich setzte mich sehr unvernünftig ins Gras neben die alte Bank, weil ich hoffte, dass Du Dich neben mich setzen wirst.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Sleite
Beiträge: 1695
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Sleite » Mo Aug 13, 2012 12:36 pm

Ich setzte mich sehr unvernünftig ins Gras neben die alte Bank, weil ich hoffte, dass Du Dich neben mich setzen wirst.
Gu gòrach shuidh mi san fheur ri taobh na seann bheinge an dòchas gun suidheadh tu ri mo thaobh.

Aber du bist hinter mir vorbei geschlichen und hast ueber Gott geredet anstatt sich zu mir zu setzen.
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Steffi1
Beiträge: 506
Registriert: Do Mär 01, 2012 4:15 am
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten:

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Steffi1 » Di Aug 14, 2012 3:51 am

Aber du bist hinter mir vorbei geschlichen und hast ueber Gott geredet anstatt sich zu mir zu setzen.
Ach liùg thu seachad air mo chùlaibh agus bhruidhinn thu mu dheidhinn dhé an àite rim shuidhe.

Du standest neben uns auf der Party meines Onkels und ich bewunderte die Farbe Deines neuen Kleides.
Ma nì thu gu math, dèan ri do dhuine fhèin e.

Sleite
Beiträge: 1695
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Sleite » Di Aug 14, 2012 1:07 pm

an àite suidhe ri mo thaobh.

Du standest neben uns auf der Party meines Onkels und ich bewunderte die Farbe Deines neuen Kleides.
Bha thu nam sheasamh aig partaidh bràthair mo pheathar agus ghabh mi tlachd à dath an dreasa ùir agad.

Du reichtest mir ein Glas Rotwein vom Tisch neben dem alten Schrank und erzaehltest von deiner Jugend.
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Sleite
Beiträge: 1695
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Sleite » Di Aug 14, 2012 1:33 pm

duilich.. bha thu nad sheasamh ri ar taobh...

Bha mi ro luath agus cha robh mi idir cùramach.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Anna
Beiträge: 519
Registriert: So Jan 17, 2010 5:00 pm

Re: Geama: An Ginideach

Beitragvon Anna » Mi Aug 15, 2012 12:30 am

Du reichtest mir ein Glas Rotwein vom Tisch neben dem alten Schrank und erzaehltest von deiner Jugend.
Thug thu dhomh glainne fiona dheirg bhon bhùird ri taobh an t-seann phris agus dh'innis mu dheidhinn nad òige.

Er saß im Hotelzimmer und schrieb die Geschichte der armen Frau auf das blanke Briefpapier des noblen Hotels und hoffte auf den Bestseller des nächsten Jahres.
Chan eil ach an t-iasg marbh a' snàmh leis an t-sruth.
Nuair a bhios tu ag iarraidh àbhachd a thoirt do Dhia, dèan plana!!!


Zurück zu „Halb Gälisch, Halb Deutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste