auch neu und sofort eine Frage :-)

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Gast

Beitragvon Gast » Mo Okt 20, 2003 8:28 pm

Hallo ihr Lieben,

ich habs endlich auch mal hierhin geschafft. Manche kennen mich, den anderen stelle ich mich kurz vor:

Bin 42 Jahre alt, bereise Schottland seit nunmehr 20 Jahren, bin mit einem Bein auf der Insel Skye sesshaft und habe 2 Wochenendworkshops bei Michael gemacht - also blutige Anfängerin. Wer schonmal im Forum von Schottland.de vorbeischaut, kennt mich als Elke, Elki oder auch Elkie :-))) in anderen Foren heiße ich auch Seonag.

So und jetzt bitte ich um Hilfe:

Was heißt "Biod An Athair" auf Deutsch???? Diverse Websites wollen mir weismachen, es hiesse "Cliff of the Sky" ...., das möchte ich aber irgendwie nicht glauben :-)))

Danke schonmal für Eure Antworten!!!!

Slàn leibh
Seonag

Gast

Beitragvon Gast » Di Okt 21, 2003 12:16 am

Hallo Elki,
kann zwar natürlich nicht drauf antworten - wollte aber wenigstens mal Hallo sagen. Fa'ilte! Ciamar a tha thu? :D

Gast

Beitragvon Gast » Di Okt 21, 2003 8:41 pm

Hi, kann dir leider auch nicht helfen, da ich nur ein wenig Walisisch und Irisch kann, aber "an athair" heißt auf Irisch "der Vater" und das davor dürfte vielleicht eine Verbform von "sein" sein... Der Tipp eines Laien, ich weiß, aber Gaeilge und Gàidhlig dürften ja nicht ganz so unterschiedlich sein, oder doch?

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Okt 21, 2003 9:02 pm

ich meine, "biod" ist eine hügelspitze oder so was, jedenfalls eine landschaftliche form, das ist doch ein ortsname, oder? auf skye?
"an athair" wäre in dem fall wohl "des vaters" ...?

@ laurin:
verbformen von "a bhith" wären biodh oder bhiodh. :)

p.s. - "adhar" heißt luft (z.b. port-adhar = flughafen), vielleicht daher die idee mancher leute, dass es was mit himmel zu tun hat, ist aber dann eher eine verwechslung...
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Di Okt 21, 2003 9:05 pm

*grübel* ich hoffe mal, das kommt jetzt im richtigen thread an????

Feasgar math, a charaidean!!!!

Also, ich bin ja auch schon etwas weiter gekommen mit der Übersetzung: biod ist ein befestigter hoher Punkt und an athair ist mir auch nur als der Vater bekannt ... Aber wie kommen die auf sky????
Ich würde das jetzt mal als "Vatergipfel" bezeichnen...

McFreagle, ich hab noch keine HA gemacht :-))) bin krank gewesen....

Gast

Beitragvon Gast » Di Okt 21, 2003 9:08 pm

:-))) Mona, Gedankenübertragung :-)))

Ich hab mir ein Buch gekauft (to fly without wings), das seinen Anfang am Biod an athair am Dunvegan Head nimmt - und der Typ übersetzt das eben mit cliff of the sky ... kam mir etwas seltsam vor. Beim googeln bin ich dann auf eine Ferienhauswebsite (Milovaig) gestoßen, die diesen Felsen so übersetzen , und ich glaube jetzt einfach mal, dass der Autor des Buches sich ein wenig zu wenig Mühe gegeben hat ... :-)))

Gast

Beitragvon Gast » Di Okt 21, 2003 9:15 pm

... ich würde mir halt nur gerne sicher sein, bevor ich dem Autor (der sich wegen meiner Borreraig-Adresse per email bei mir gemeldet hat und mich gefragt hat, ob ich schonmal auf dem biod an athair gewesen bin :-))) das ganze um die Ohren haue *grins*

Ich bin ein wenig vorsichtig geworden, Gälisch kann ja so ziemlich alles meinen ...

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Okt 21, 2003 9:16 pm

es gibt halt auch in schottland eine menge leute, die nur so halb gälisch können, viele (ältere) haben ja auch probleme mit dem schreiben, da sie in der schule nur englisch gelernt haben, usw. - man kennt das ja auch hier in deutschland, dass ortsnamen manchmal etwas falsch gedeutet werden, wieso sollte es da anders sein... :)
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Okt 21, 2003 9:19 pm

warte halt mal ab, was mìcheal dazu sagt, ansonsten kann ich auch mal jemandem mailen, der auf skye wohnt und eigentlich gut gälisch kann und sich auch mit der lokalen geschichte auskennt...
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Okt 22, 2003 12:58 pm

biod ist richtig als Anhöhe oder auch cliff übersetzt.
athair ist der Genitiv von athar und das ist die alte Schreibweise von adhar, welches wiederum Himmel, o.ä. bedeuten kann. Von daher ist die Übersetzung Himmelskliff durchaus richtig.
dùrachdan
Mìcheal

PS: Fàilte dhut an-seo, a Sheonag !!!
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Okt 22, 2003 8:22 pm

hmm, stimmt, der genitiv von vater wäre ja "athar", also würde es in dem fall gar nicht passen. :o
ich sag nix mehr...
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Do Okt 23, 2003 11:12 am

Tapadh leibh a charaidean:-)))

Klaro, hätte ja ein Genitiv sein müssen - aber den hatten wir noch nicht so richtig :-)))
Schade, ich hätte dem Typen gerne klugscheisserisch einen eingeschüttet .. *grins*


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast