nicht direkt grammatik...

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Nov 23, 2003 8:58 pm

... sondern eher eine Formulierungsfrage, die ich mal in den Raum stellen möchte, da ich es so spontan selber nicht auf die Reihe kriege:

Es gibt ein isländisches Sprichwort, das ich sehr schön finde, es lautet im Original:
"Betra er berfottum en bókarlausum að vera."

was soviel bedeutet wie "Es ist besser barfuß zu sein als ohne Bücher".
Ich hätte das jetzt sehr gern in schönem Gälisch :) wobei ich nicht weiß, ob das da überhaupt so kurz und gut hinhaut wie im isländischen mit "berfottum" und "bókarlausum".

Wer hilft mit?
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » So Nov 23, 2003 9:36 pm


... sondern eher eine Formulierungsfrage, die ich mal in den Raum stellen möchte, da ich es so spontan selber nicht auf die Reihe kriege:

Es gibt ein isländisches Sprichwort, das ich sehr schön finde, es lautet im Original:
"Betra er berfottum en bókarlausum að vera."

was soviel bedeutet wie "Es ist besser barfuß zu sein als ohne Bücher".
Ich hätte das jetzt sehr gern in schönem Gälisch :) wobei ich nicht weiß, ob das da überhaupt so kurz und gut hinhaut wie im isländischen mit "berfottum" und "bókarlausum".
Is fheàrr a bhith cas-riusgte na bhith gun leabhraichean. denke ich mal spontan
Mìcheal
Wer hilft mit?
Mona
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast