Aspiration/ Anrede

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Gast

Beitragvon Gast » Do Jan 22, 2004 1:44 pm

A charaidean,

Tha cheistean agam zur Anrede von Personen.
Wie werden Namen, die mit einem Selbstlaut beginnen, in der Anrede geschrieben bzw. ausgesprochen?
z.B.: Iseabail/ madainn mhath, a ...?
athair (Vater)/ hallò, a ...?
Werden diese auch aspiriert?

le deagh dhùrachd

Seòras

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Do Jan 22, 2004 11:26 pm

Selbstlaute werden nicht aspiriert.
Bei der Anrede (Vokativ) fällt dann auch das "a" weg, da sich das nicht so gut spricht.
Also bei deinem Beispiel "madainn mhath, Iseabail" usw.

Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Fr Jan 23, 2004 10:06 am

So ist es, die maskulinen Namen und auch andere Hauptwörter werden hinten hell gemacht, die der Frauen dagegen nicht.
Das gleiche gilt für Namen die mit F beginnen, da dies nach Asp. nicht mehr gesprochen wird und dann wie Vokal behandelt wird.
Fionnlagh - - - Fhionnlaigh, a charaid etc.
Dùrachdan
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Fr Jan 23, 2004 11:16 pm

Tapadh leibh, a Mhìcheil agus a Mhona,

tha mi ag ionnsachadh Gàidhlig beag air bheag.

le dhùrachd

Seòras


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste