Weibliche Form?

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 3:55 am

Hallo!

Ich bin neu hier und auch noch weit davon entfernt, mich beim Gälischen richtig auszukennen. Deswegen weiß ich nicht, ob die Frage jetzt irgendwie dumm ist, aber wenn ja ist mir das auch egal. ;)

Also ich habe mich gefragt was mit Substantiven ist, die eigentlich männlich sind, aber die man für weibliche Personen nehmen will. Also z.B. "Löwe". Ein Wörterbuch hat mir gesagt es hieße übersetzt "leòmhann" und sei maskulin. Aber was ist, wenn man jetzt "Löwin" sagen möchte? Muss man das Wort dann irgendwie verändern oder ist das komplett egal?? Oder muss man das irgendwie umschreiben? :?

Gruß, Ebony.

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Apr 08, 2005 12:49 pm

Hi Ebony

Wenn du fuer Personen genauer unterscheiden moechtest, ob sie maennlich oder weiblich sind, setzt du fuer die weibliche Form ban- davor. Beispiele:

caraid ist Freund, bana-charaid ist Freundin
banaltram ist Krankenschwester
rìgh ist Koenig, banrìgh ist Koenigin

Fuer Tiere gilt dasselbe Prinzip; Loewin ist ban-leòghann. Fuer Haustiere und 'Nutztiere' gibt es meistens extra Woerter, wie galla (w) fuer Huendin, othaisg fuer ein weibliches Schaf (mir faellt das deutsche Wort nicht ein), làir fuer eine Stute usw.

Hoffe, das hilft.
Beannachd leat,
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 2:01 pm

bana-charaid heißt freundin? ich habe gelernt: caileag-charaid
Habe ich das jetzt falsche gelernt??? :?


Brianna

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Fr Apr 08, 2005 2:06 pm

Ja, ban(a)-charaid heißt Freundin. "Caileag-charaid" hab ich noch nie gehört. Da scheint jemand das englische Wort "girlfriend" wörtlich übersetzt zu haben.
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 2:16 pm

Okay! ich glaube das bekomm ich wieder aus meinen Kopf... Tja so kanns kommen und man lernt was falsches....
Tapadh leat für diesen Hinweis!

Brianna :D

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Apr 08, 2005 2:40 pm

Habe 'caileag-charaid' auch noch nicht gehoert. Wo hast den Ausdruck gefunden?
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Sleite
Beiträge: 1697
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Fr Apr 08, 2005 3:36 pm

Ich hab's auch noch nie gehört. Würd mich auch mal interessieren, wo du das her hast
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 3:38 pm

@UnaMac: Vielen Dank für deine Antwort. Damit kann ich was anfangen. :)

Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 4:21 pm

Wo ich es gefunden habe?

http://www.hp.europe.de/kd-europtravel/gaelic/gaelic9.htm

hier wars....
.........

Habe das Buch bestellt(schottisch gälisch wort für wort)... und morgen Vormittag hab ichs dann! :D

Brianna

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Fr Apr 08, 2005 4:34 pm

A Bhrianna,
auf jene Webseite würde ich mich nicht verlassen. Da sind noch mehr Fehler drin. Ich habe auch schon öfters dorthin gemailt und Korrekturen vorgeschlagen, aber man hört nix von dem Menschen. Schade, weil es immer noch eines der ersten Google-Suchergebnisse ist, wenn jemand nach deutschsprachigen Seiten über Gälisch sucht... na ja, kann man nix machen. Wenn du etwas von dort benutzen willst, frag lieber einmal hier nach ;)
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Apr 08, 2005 4:42 pm

A Bhrianna

Ich habe mir diese Internetseite gerade angeschaut, und mir stehen die Haare zu Berge. Das als 'Gaelisch-Kurs' anzubieten, ist schon ziemlich heftig. Es sind viele Fehler in den Seiten, was Grammatik angeht, aber auch die Wortwahl bei den Uebersetzungen. Ich kann dir nur raten, diese Seiten nicht zu benutzen, wenn du Fragen zur Grammatik hast oder etwas uebersetzen moechtest...

Beannachd leat,
Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 6:22 pm

:shock:
gut zu wissen.... :P
naja, jetzt habe ich ja ein buch(bald) und eine andere Adresse für Grammatik...(die ich sehr verständlich finde)...
und das was ich von dort habe, landet sofort in den Papierkorb...
Zum Glück bin ich noch ziemlich am Anfang was das lernen anbetrifft... so kann ich das falsch gelernte noch korrigieren... :D

Brianna

UnaMac
Beiträge: 567
Registriert: Mo Mär 07, 2005 6:38 pm
Wohnort: Isle of Skye

Beitragvon UnaMac » Fr Apr 08, 2005 8:49 pm

Tja , das war schon ziemlich eindeutig, dass dir 2 MacLeod-girls dasselbe geschrieben haben, und auch noch fast zur gleichen Zeit... :D

Schade, dass es keine Qualitaetskontrolle gibt fuer solche 'Kurse'. Wenn jemand so etwas anbietet, dann sollte er wenigstens sicherstellen, dass die Angaben auch korrekt sind.

Aber, Ebony, du hast ja uns... ;)

Ùna
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.

Gast

Beitragvon Gast » Fr Apr 08, 2005 11:46 pm

@Una: Ja das find ich auch ganz toll. :D Und ich hab auch gleich nochmal ne Frage. In deinem ersten Beitrag stand einmal "ban" und einmal "bana". Woher weiß ich denn, wann ich was nehmen muss?

Gruß, Ebony.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Sa Apr 09, 2005 7:48 am

Es gibt zwei Schreibweisen:
ban-charaid, das ist die alte und
banacharaid, das ist die neue.
die erste wird wie die zweite gesprochen, man sieht nur das "a" nicht.
Und dann ist man irgendwann mal hingegangen und hat das "a" auch mitgeschrieben.
Du kannst beide benutzen.

le dùrachd
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast