Zahlen - zählen

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Gast

Beitragvon Gast » So Sep 18, 2005 3:06 pm

Feasgar math dhuibh

Ich habe mir gerade die Zahlen angeschaut und habe dazu unter anderem die folgenden Fragen:

nach "aon" & "dà" steht der Sg. --> "aon chupa" / "dà chupa"
von "trí" - "fichead 's a naoi deug" steht gemäss dem Büchlein von Michael der Pl. (da mache ich jetzt kein Bsp., weil ich die Pluralbildung noch nicht gelernt habe).

In "Speaking our Language" ist für die Zahlen ab 20 eine andere Bildungsregel angegeben als bei Michael.
Für 23 wäre das statt "trì bhàta air fhichead" "fichead 's a trì deug". Steht hier das Substantiv dann auch im Pl.? Oder sage ich: "fichead bàta 's a trì deug" ?

Und bei den Zahlen über hundert. Wie sage ich z.B. 176? Heisst das: "ceud 's a trì fichead 's a sia deug" ?
Und wo kommt hier das Substantiv hin? Nach "ceud" oder nach "fichead"?

Ja und dann wäre da noch die Antwort auf die Frage: "Dè an àireamh fòn a th' agad?" Lautet sie: "Tha an àireamh fòn agam sia - neoni - etc."

Danke für eure Hilfe!
Ursula

Sleite
Beiträge: 1697
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Sep 18, 2005 3:58 pm

Mit den Zahlen das kann ich auch nicht sagen, aber die Telefonnummer hör ich immer bei Radio nan Gàidheal und die sagen jede Ziffer einzeln aber mit "a" neoni, a dhà, a trì, a neoni ...

Außerdem, Kahi,
fichead 's a trì deug ist nicht 23 sondern 33

Ich sollte das jetzt wirklich mal lernen. Ich verlass mich jetzt auf Michael's Büchlein. In 'gràmar na Gàidhlig' steht nur das moderne System, beim alten steht dann was was ich als Mischung zwischen neuem und alten gesehen hatte, und ich bin völlig verwirrt. Die sagen 31
fichead muc 's a h-aon deug,
wo Michael sagt
aon bhata deug air fhichead.
und als neues System benutzen sie trithead 's a h-aon mucan, was ich bisher als neues und damit irrelevantes System gehalten habe.

also ich zähle so: sagt mir doch mal ob das richtig ist:
aon mhuc air fhichead
dà mhuc air fhichead
trì mucan air fhichead
ceithir mucan air fhichead
còig mucan air fhichead
... ....
deich mucan air fhichead
aon mhuc deug air fhichead
dà mhuc deug air fhichead
trì mucan deug air fhichead
... ... ...
dà fhichead muc
dà fhichead muc 's a h-aon
... ... das dreht sich ja da dann um... zu dem System, was sonst auch ab 20 geht (fichead's a h-aon) ist das dann das neue? oder ist das neue nur trithead usw.??????????



:? :? :?
Slèite

P.S.: Ich kann ja wohl kaum verlangen, dass wir sowas im Abendkurs machen
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Sep 18, 2005 5:48 pm

Doch Janni, wir können das ja mal vorschlagen, und dann verbringen wir einen Abend im Kurs damit, in der Runde herum durchzuzählen, bis 4537 oder so... :D 8-)

Ihr habt mich jetzt wuschig gemacht mit diesen ganzen verschiedenen Beispielen, aber ich würde normalerweise so wie Janni zählen, glaub ich. Was immer blöd ist, ist dass man die Zahlen eh so selten hört, weil viele Muttersprachler auf Englisch zählen. Ich habe hier die CDs zu "Fo Sgàil a' Swastika" (empfehlenswertes Buch übrigens), und der nette Mensch mit dem sympathischen Uibhist-Dialekt sagt die Jahreszahlen und sowas immer auf Englisch.
Ich glaube, sowas wie "fichead muc 's a h-aon deug" gibt's auch in Irisch, wobei die eigentlich im Zehnersystem zählen... da gibt's aber auch ein altes und ein neues oder so... aber da kenne ich mich auch nicht so aus, weil unsere Irischlehrerin es auch nicht wirklich wusste, und soweit bin ich noch nicht.
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » So Sep 18, 2005 8:10 pm

Nu jöö, so richtig verinnerlicht habe ich das mit den Zahlen auch nicht, aber ich hätte gesagt:

"dà mhuic (air fhichead)" (soll Dativ sein)...oder gilt das nur bei "dhà" (ohne "air fhichead")?

Ulli :?
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » So Sep 18, 2005 8:17 pm

@Kahi
nur ganz kurz, da ich seeeehr beschäftigt bin:
Guck dir mal die Seitenzahlen unten rechts auf jeder Seite im Kauderwelsch an. Da hast du die Zahlen bis ca 190

Das im Kauderwelsch benutzte Zahlensystem hat den großen Vorteil, daß es einigermaßen regelmäßig ist. Das im SOL wechselt dagegen zwischendurch gerne mal. Das neue benutze ich selbst so gut wie nicht, außer Schülern tut das in Alba auch keiner. Es ist dann nützlich wenn mal so Sachen sagen will wie "in den Siebzigern= anns na seachdadan", und da ist es auch üblich.

dùrachdan
Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Mo Sep 19, 2005 8:53 am

Tapadh leibh, a Mhicheil.
Bidh mi ag ionnsachadh die Zahlen / die Zählweise le "Kauderwelsch".

Dùrachdan
Ursula

Gast

Beitragvon Gast » Mo Sep 19, 2005 10:33 am

Um die Verwirrung und die Zahl der Authoritäten noch zu erhöhen: Auch Akerbeltz hat das in gänze ausgewälzt:
http://www.akerbeltz.org/beagangaidhlig/gramar/beagangramair.htm
Unter 4.4 stehen die Zahlen. Dort steht auch, warum das neue 10er-System eigentlich das ursprüngliche ist (im Altirischen waren übrigens beide Systeme in Benutzung, das 10er stärker, das 20er im Kommen). Im Neuirischen werden beide benutzt.

Olaf

Sleite
Beiträge: 1697
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mo Sep 19, 2005 2:21 pm

Jetzt hab auch ich es verstanden :-)
Das ist letztendlich auch das gleiche wie im kauderwelsch.

Ich finde für die didaktische Zukunft aller Gälisch-Lehrer, man sollte nur das alte System unterrichten und gar nicht sagen, dass es noch ein anderes gibt, bis alle sicher bis hundert zählen können. Dann kommt man da auch nicht ständig durcheinander.
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mo Sep 19, 2005 7:35 pm

Deshalb hatte ich mich mit michael Bauer von akerbeltz abgestimmt, damit Kauderwelsch und akerbeltz das Gleiche verzällen. :D
Ich find´s abgesehen davon einfacher .

Mìcheal

PS: @Slèite Deine Zählbeispiele sind richtig
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Dez 05, 2007 9:52 am

Vielfache von Hundert und Lenierung - irgendwie finde ich da wiedersprüchliche Beispiele. Wie ist es nun richtig?

Variante 1:

aon cheud
dà cheud
trì cheud
ceithir cheud
còig ceud (Lenierung müßte hier blockiert sein wegen g - c)
sia cheud

etc...

oder Variante 2:

aon cheud
dà cheud
trì ceud
ceithir ceud
còig ceud
sia ceud

etc...

oder doch irgendwie anders?

Im Augenblick steht es 3:2 für Variante 1, wobei keine meiner Quellen eine komplette Liste gibt :?
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Dez 05, 2007 10:25 am

aon, dà, trì, ceithir, + Aspiration
còig ohne, obwohl dies manchmal doch gemacht wird, danach nicht mehr
also sia ceud usw.

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Mi Dez 05, 2007 11:33 am

Tapadh leat airson do fhregairte luaithe :)
'S e saoghal a th' anns gach cànan


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast