Prepositionen + Pronomen

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Gast

Beitragvon Gast » Do Dez 15, 2005 8:06 pm

Feasgar math!

Ich habe eine Frage zur Verbindung von Prep. und Pro. :)
Im Kauderwelsch stehen die Formen für 6 Prepositionen. Werden die anderen nicht zusammengeschrieben oder werden sie so hergeleitet wie diese Beispiele?

heißt es also (am Beispiel von fo - Der Hund ist unter meinem Bett):

Tha an cù [fom]? leabaidh.
oder
Tha an cù fon mi leabaidh.

Wennn ich mir das so anschaue, sieht's ziemlich komisch aus. Heißt es eher: Tha an cù fo mo leabaidh.

Tìoraidh an-dràsda.
Tony

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Fr Dez 16, 2005 1:11 am

Theoretisch hast du ja recht. Aber da das so komisch klingt würde ICH sagen fon leabaidh agam. damit umgeh ich die Geschichte ganz einfach. denn an leabaidh agam = mein Bett. Mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen. Da lass ich die Spezialisten ran.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Fr Dez 16, 2005 9:26 am

Du mußt darauf achten drei Dinge nicht zu verwechseln:

fon bhòrd = fo+ best. Artikel an = unter dem Tisch

fom bhòrd = fo + Pos.-Pronomen mo = unter meinem Tisch (mit Aspiration

fom bòrd = fo + Pos.- Pronomen am = unter ihrem Tisch (3.Pers. Pl)
unter ihrem Tisch


Die von Slèite vorsgeschlagene Form ist mit Sicherheit einfacher

fon bhòrd agam



dùrachd

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Sa Dez 17, 2005 4:14 pm

Tapadh leibh!

Dass hilft mir weiter. Die Prepo. und ihre möglichen Verschmelzungen muss ich nochmal dringend anschauen.

Tìoraidh an-dràsda

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Dez 18, 2005 1:56 am

Na du, am Anfang kann man das eh nicht alles lernen, auch net mit Anschauen ;) Das kommt einfach mit der Zeit durchs Anwenden, vor allem durchs Sprechen und Hören. Dann merkt man sich so die Formen, die man am häufigsten braucht...
mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast