Aussprache

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » So Dez 10, 2006 1:44 pm

Wir hatten uns gestern abend ein wenig die Aussprache von n angeschaut. Helles n am Wortanfang wird ja, wenn es nicht leniert wird ausgesprochen wie nh in "Piranha" oder "Caipirinha". Dann tauchte die Frage auf, wieso das n in "Chan eil" genauso ausgesprochen wird, weil es ja nicht am Wortanfang liegt. Hier also mal mein Gedankengang dazu, den ich mir gestern Nacht in der S-Bahn nach hause zusammengebastelt habe:

Erstmal eine kleine Parallele:

Das s in Is e wird wie ein dunkles s gesprochen.

Kürze ich jetzt ab zu 'S e, dann wird das mit einem hellen s gesprochen. Das s scheint sich an das e dranzuhängen und damit zusammen eine Silbe zu bilden.

Was wäre nun, wenn Chan eil und Chan e silbentechnisch eigentlich Cha neil und Cha ne wären, dann wäre das n am Wortanfang und alles total regelmäßig.

Macht das Sinn? A bheil beachdan sam bith ann?
'S e saoghal a th' anns gach cànan

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » So Dez 10, 2006 1:52 pm

"Chan eil" und "chan e" werden beim Sprechen zusammengezogen und im Grunde als eine Sinneinheit verstanden, man sieht "chan eil" auch (in älterer Literatur) des öfteren als ein Wort geschrieben.
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » So Dez 10, 2006 2:01 pm

Stimmt, habe ich irgendwo mal gesehen. Ich würde mal gerne was zur Gälischen Silbenstruktur im allgemeinen lesen, hat da jemand einen Buchtip im Kopf? Ansonsten kommt es ja vielleicht noch im Uni-Seminar dran... bin jetzt neugierig geworden :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast