Dè an obair an th'agaibh / Was habt Ihr für einen Beruf?

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Gast

Beitragvon Gast » Mi Jan 17, 2007 11:06 pm

So, ich hab ein Problem.

Abschlußtext Lektion 1

Is mise Màiri. 'S e oileanach a tha annam ann an Oilthigh Sydney. The beagan Gàidhlig agam. Tha mi ag iarraidh tuilleadh Gàidhlig ionnsachadh agus thàinig mi a dh'Alba. 'S ann à Alba a tha an teaghlach agam agus tha mòran chàirdean agam an seo. Tha mi nam shuidhe air a`bhus a'dol gu Port Rìgh. Tha Astràilia fad' air falbh. Tha mi a'faireachdainn sgìth. Tha tè rim thaobh air a'bhus aig a bheil Gàidhlig cuideachd. 'S e Sìne an t-ainm a tha oirre. Tha sinn a'tuigsinn a chèile ceart gu lèor.

So, ohne jetzt in die Vokabelliste zu gucken probiere ich den Text zu übersetzen. Es gibt ein paar Wörter, die zuvor nicht behandelt wurden.

Also.

Ich bin Mairi. Ich bin Studentin an der Universität Sydney. Ich spreche Gälisch. Ich möchte mehr Gälisch lernen und (keine Ahnung). Ich habe Familie und viele Verwandte hier in Schottland. Ich sitze in dem Bus nach Portree. (Keine Ahnung mit den fad' air....) Ich fühle mich müde/Ich bin müde. Die Frau neben mir in dem Bus spricht ebenfalls Gälisch. Sie heißt Jean. Wir verstehen uns ausreichend.

Das war grade schon ein kleiner Schocker, dass da Vokabeln drin sind, die nicht zuvor behandelt wurden. Das mit dem "chàirdean und càirdean" ist wohl wie bei Chrìsdein? Monsa sagte da mal was mit Vokativ?

Bitte um Aufklärung.

Gruß
Chris

Isbeal
Beiträge: 995
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mi Jan 17, 2007 11:29 pm

Glè mhath, a Chris! :)

Die Lesetexte am Ende der Kapitel (CSG) sind immer extra etwas schwieriger, mit Vokabeln und auch Grammatik, die noch nicht behandelt wurden, damit man von Anfang an lernt, aus dem Zusammenhang Sachen zu erraten (wie im wirklichen Leben).

War auch ein Schock für mich damals. ;)

Sinngemäß hast du das auch meist richtig verstanden.

Ein paar Anmerkungen:

Ich spreche ein bisschen Gaelisch.... und kam nach Scottland. Meine Familie kommt aus S. und ich habe viele... A. ist weit weg....wir verstehen uns ganz gut (gu leòr heisst schon 'genug', aber 'ceart gu leòr' ist positiver - wie OK, fein usw.)

Bleibe aber beeindruckt. Seit wievielen Tagen (Stunden?) lernst du jetzt? :D

Chris
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 07, 2007 1:11 am
Wohnort: Soest

Beitragvon Chris » Do Jan 18, 2007 12:16 am


Glè mhath, a Chris! :)

Bleibe aber beeindruckt. Seit wievielen Tagen (Stunden?) lernst du jetzt? :D


Mit Buch und CD seit Montag dieser Woche (mit Michaels CD seit Mittwoch letzter Woche). Davor habe ich nur das Gälisch Angebot der BBC in Anspruch genommen. Klar, hatte ja auch nichts weiter.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Do Jan 18, 2007 12:19 am



@Michael.
Ich musste deinen Satz drei mal lesen<p><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Quote:</font><hr> 'S e x a th' annam
. Bild
Slèite
<hr></blockquote></p>

Ich Schaf mußte erst dreimal draufschauen, um zu kapieren,was du meintest. Hihi...
Mar a' chaoraich a th' annam-sa b' ann gum b' fheudar dhomh coimhead trì tursan air an rosgrann seo gus tuigse fhaighinn mu na bha thu a' ciallachadh. hihi...

Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » Do Jan 18, 2007 9:28 pm

määäähhh!

Caitríona :D

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Sa Jan 20, 2007 11:25 pm

Ciamar a chanas mi "määääh" 'sa Ghàidhlig? :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Ulli
Beiträge: 1114
Registriert: Fr Mai 07, 2004 9:21 pm
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Ulli » So Jan 21, 2007 1:28 pm

"Meig meig!"

[url=[url=http://www.akerbeltz.org/beagangaidhlig/cainnt/cainntb.htm]http://www.akerbeltz.org/beagangaidhlig/cainnt/cainntb.htm[/url]]
Latein ist die große Schwester des Gälischen: Sie war damals mein erstes Baby und jetzt hilft sie mir, die Kleinen mit großzuziehen!

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » So Jan 21, 2007 2:23 pm

Nach eil e mè mè?
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Sleite
Beiträge: 1694
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Jan 21, 2007 2:35 pm

me no mè, ach cò-dhiù, tha caoraich Ghearmailteach agus caoraich Ghaidhealach a' bruidhinn an aon chànan. Määää (sin na tha na daoine an seo ag ràdh co-dhiù.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Chris
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 07, 2007 1:11 am
Wohnort: Soest

Beitragvon Chris » So Jan 21, 2007 4:37 pm

Könnte mir jemand nochmals beim Verstehen des Textes helfen, vorausgesetzt, es wurde noch nicht alles geklärt. Dieses fadàir heißt also weit?

Danach dürft ihr Schaafe auch wieder fröhlich auf die Weide hopsen und rummähen :P

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » So Jan 21, 2007 9:02 pm

fad' air falbh = weit weg.

Man benutzt falbh auch für weggehen: Feumaidh mi falbh - ich muß weg.

fad' ist eine Abkürzung von fada = lang.
'S e saoghal a th' anns gach cànan

Eilidh
Beiträge: 387
Registriert: Do Aug 11, 2005 3:30 am
Wohnort: Carolina a Tuath
Kontaktdaten:

Beitragvon Eilidh » Fr Feb 02, 2007 12:35 am

Da hat mir mal einer einen Witz erzählt, wie er dachte seine Mutter hätte ihn gerufen, dabei warens Schafe.
Sein Name Niall. :D

ann an oilthigh Sidney - in einer Universität (oder an einer)

tha beagan Gàidhlig agam - ich habe etwas Gälisch (ich kann ein wenig Gälisch)

manchmal besser bei einer etwas wörtlicheren übersetzung zu bleiben.

a chairdean - Freunde in der Anredeform so wie Mona, a Mhona eben.

NoClockThing
Rianaire Teicneolach
Beiträge: 2078
Registriert: So Jan 29, 2006 7:13 pm
Wohnort: Àite mo chridhe
Kontaktdaten:

Beitragvon NoClockThing » Fr Feb 02, 2007 9:06 am


Da hat mir mal einer einen Witz erzählt, wie er dachte seine Mutter hätte ihn gerufen, dabei warens Schafe.
Sein Name Niall. :D

Cha Neill... und dieser Witz war jetzt furchtbar, ihr dürft mich jetzt schlagen :P


a chàirdean mit langem a ;)

Dieser Plural verfolgt uns noch! :D
'S e saoghal a th' anns gach cànan


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast