Dè an obair an th'agaibh / Was habt Ihr für einen Beruf?

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Chris
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 07, 2007 1:11 am
Wohnort: Soest

Beitragvon Chris » Mo Jan 15, 2007 8:54 pm

Halò a chàirdean,

meine Frage steht oben?

'S e oileanach a th'annam. Bha 's e sgoilear a th'annam roimhe.
Ich bin Student. Ich war vorher Schüler

Soll so viel heißen wie.

ich bin Student. Vorher war ich Schüler. Wobei, gilt Student auch als das britische student sprich bei einer schulischen Ausbildung?


Noch eine Frage an die Profis hier. Ist es schlimm, wenn ich schon jetzt anfange zu kombinieren?

Ciamar a chanas mi "ich wünsche Euch einen guten Abend / eine gute Woche" 'sa Ghàidhlig?

Oidhche mhath!

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mo Jan 15, 2007 9:16 pm

Chris, kleine Korrektur:

's e sgoilear a bh' annam
oder
b' e sgoilear a th' annam.
b' ist die Vergangenheit von 'S e
denn bu ist die Vergangenheit von is.

oileanach kommt kannst du nur fuer Universitaets (oder Fachhochschul-)Studenten benutzen, nicht fuer Schueler.

Kombinier ruhig weiter.
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Chris
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 07, 2007 1:11 am
Wohnort: Soest

Beitragvon Chris » Di Jan 16, 2007 4:29 pm

Tapadh leat Sleite :)

Ich bin grade fleißig mit dem Colloquial am Gange. Einfach ein saugeiles Buch. Sorry für die Aussprache, aber das Buch ist das Beste, was ich finden konnte!


Danke, das mit der Vergangenheit kann ich mir jetzt gut herleiten.

Find ich echt super, dass hier einem schnell und nett geholfen wird. Danke an alle, die dieses Forum regelmäßig besuchen und es so bereichern :)

Tìoraigh an-dràsda

Catriona
Beiträge: 640
Registriert: Do Jan 12, 2006 5:51 pm
Wohnort: Essen

Beitragvon Catriona » Di Jan 16, 2007 9:42 pm

Halò a Chris,

's e sgoilear a bh' annam cuideachd agus a-nis 's e bancair a th' annam.
ich war auch Schüler und jetzt bin ich Bankkaufmann.

Agus gu nàdarra 's e bean-taighe a th' annam cuideachd.
Und ich bin natürlich auch Hausfrau.

Nise tha mi nam sgoilear a-rithist.
Jetzt bin ich wieder Schüler.

Caitrìona

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Jan 16, 2007 10:14 pm

'S e oileanach a th' annam-sa, agus tha mi ag obair mar neach-teagaisg cuideachd.
Ich bin Studentin und arbeite auch als Lehrerin.

Bidh mi a' teagasg Gearmailtis agus cùrsaichean coimpiutair, agus bidh mi a' toirt taic do sgoilearan le Laideann agus Beurla, a.m.s.a.a.
Ich unterrichte Deutsch und Computerkurse, und ich helfe Schülern mit Latein, Englisch, usw.

Is toigh leam teagasg, agus is toigh leam ionnsachadh - gu h-àraidh cànanan!
Ich lehre gern und ich lerne gern - insbesondere Sprachen! :)
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Jan 16, 2007 10:32 pm

'S e neach-fàilteachaidh a th' annam. B' e oileannach a th' annam agus bha mi ag obair ann an ionad-spòrs (Sauna). 'S e tidsear a th' annam cuidachd agus tha mi a' teagasg Gearmailtis do luchd-labhairt na Gàidhlig

Ich bin Rezeptionistin. Ich war Studentin und habe in einer Saunalandschaft gearbeitet. Ich bin auch Lehrerin und unterrichte Deutsch fuer Gaelischsprecher.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Chris
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 07, 2007 1:11 am
Wohnort: Soest

Beitragvon Chris » Di Jan 16, 2007 10:41 pm


Halò a Chris,

's e sgoilear a bh' annam cuideachd agus a-nis 's e bancair a th' annam.
ich war auch Schüler und jetzt bin ich Bankkaufmann.

Agus gu nàdarra 's e bean-taighe a th' annam cuideachd.
Und ich bin natürlich auch Hausfrau.

Nise tha mi nam sgoilear a-rithist.
Jetzt bin ich wieder Schüler.

Caitrìona


Also das a-nis heißt jetzt? Hausfrau ist bean-taighe? Nàdarra ist natürlich? Gu kann ich nicht übersetzen

Was bedeuten nise und nam? Gehören die zusammen? a-rithist heißt das evtl. zur Zeit?




'S e oileanach a th' annam-sa, agus tha mi ag obair mar neach-teagaisg cuideachd.
Ich bin Studentin und arbeite auch als Lehrerin.

Bidh mi a' teagasg Gearmailtis agus cùrsaichean coimpiutair, agus bidh mi a' toirt taic do sgoilearan le Laideann agus Beurla, a.m.s.a.a.
Ich unterrichte Deutsch und Computerkurse, und ich helfe Schülern mit Latein, Englisch, usw.

Is toigh leam teagasg, agus is toigh leam ionnsachadh - gu h-àraidh cànanan!
Ich lehre gern und ich lerne gern - insbesondere Sprachen! :)
Mona



Was heißt das? a th' annam-sa. Speziell das -sa intertessiert mich. Nach dem Komma hätte ich gerne mal die genaue Übersetzung. Das ist noch zu viel neues für mich ehrlich gesagt, sorry.

Wieso nimmst du die Zukunftsform von bi <- wenns stimmt für eine momentane Situation? Der Rest ist für mich alles noch fremd. Da muss ich erstmal Vokablen suchen. Da manches ja schon ins Deutsche gekürzt wurde.




'S e neach-fàilteachaidh a th' annam. B' e oileannach a th' annam agus bha mi ag obair ann an ionad-spòrs (Sauna). 'S e tidsear a th' annam cuidachd agus tha mi a' teagasg Gearmailtis do luchd-labhairt na Gàidhlig

Ich bin Rezeptionistin. Ich war Studentin und habe in einer Saunalandschaft gearbeitet. Ich bin auch Lehrerin und unterrichte Deutsch fuer Gaelischsprecher.

Slèite


Puh danke Sleite, dieser Satz war einfacher für mich.

Ich danke Euch allen. Ich werde später nochmal reinschauen.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Di Jan 16, 2007 11:22 pm

Also das a-nis heißt jetzt? Hausfrau ist bean-taighe? Nàdarra ist natürlich? Gu kann ich nicht übersetzen. Was bedeuten nise und nam? Gehören die zusammen? a-rithist heißt das evtl. zur Zeit?

stimmt beides. Gu nàdarra(ch) heisst natuerlich. gu ist nur dafuer da um aus dem Adjektiv ein Adverbt zu machen.
Nise = a-nis
nam.... ist ne laengere Geschichte. Du kannst statt 'S e sgoilear a th' annam auch tha mi nam sgoilear sagen. Nam heisst in dem Fall na mo = in meinem.

Was heißt das? a th' annam-sa.
Wieso nimmst du die Zukunftsform von bi <- wenns stimmt für eine momentane Situation?

-sa haengst du an, wenn du etwas betonen willst. Allerdings ist das fuer jede Personenform anders.
annamsa
agadsa
aigese
aicese
againne
agaibhse
acasan

Die Zukunftsform wird benutzt um regelmaessige Taetigkeit auszudruecken, also Hobbies, Tagesablauf usw. Die Gegenwart geht nur, um das auszudruecken, was du tatsaechlich in diesem Augenblick tust.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Di Jan 16, 2007 11:48 pm

aige-san für 3.Sg. mask, Janni! ;)

Chris, du willst es aber genau wissen... natürlich ist das am Anfang alles ein bisschen viel, zumal du mit der Berufsfrage direkt in das Thema mit den zwei gälischen Verben für "sein" hineingestolpert bist...

a-rithist = wieder
nise / a-nis = nun

Das mit dem "nam" sparst du dir mal noch eine Weile auf... ;)
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Jan 17, 2007 8:26 am

Ich verschiebe diesen Beitrag in die Grammatikabteilung. wie ihr wißt muß hier alles zweisprachig sein.


Cuiridh mi sin gu roinn na gràmair. Mar a tha fios agaibh feumar a h-uile sìon a bhith dà-chànanach an-seo


Und jetzt kann es lustig weitergehen mit den Fragen und Erklärungen.


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

Gast

Beitragvon Gast » Mi Jan 17, 2007 10:15 pm

@Mona

Ja, ich will es wirklich genau wissen. So bin ich halt. Ich werde erst einmal schön mit dem Buch weiterarbeiten, um langsam aber sicher mehr und mehr zu verstehen.

Trotzdem bin ich wissbegierig und möchte so viel wie möglich aufschnappen. Also das mit den verschiedenen Formen wie sa etc. ist zu vergleichen wie bei tha mi... tha sibh?

Denn bei sibh sage ich ja auch zum Beispiel A bheil Gàidlig agaibh statt agad.

Kann man das so sagen? Nicht, dass ich da was durcheinander würfel

Chris
Beiträge: 60
Registriert: So Jan 07, 2007 1:11 am
Wohnort: Soest

Beitragvon Chris » Mi Jan 17, 2007 10:22 pm

Gàidhlig muss es heißen und sorry wegen dem anonym. Irgendwie war ich nicht mehr eingeloggt.

Micheal
Rianaire
Beiträge: 2373
Registriert: Mo Jun 09, 2003 9:38 pm
Wohnort: Bonn/ A' Ghearmailt
Kontaktdaten:

Beitragvon Micheal » Mi Jan 17, 2007 10:24 pm

Das mit dem nam ist allerdings ein qualitativer Unterschied zu der Form mit 'S e x a th' annam. Bleib erstmal bei letzterem, bis das verinnerlicht ist.


Bei Jannis liste hat sich ein kleiner Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen. Diec erste Form muß wohl agamsa heißen


annamsa gibt es auch, heißt aber "in mir" (betont)


Mìcheal
Deutsches Zentrum für gälische Sprache und Kultur
Acadamaidh na Gàidhlig sa' Ghearmailt
http://www.schottisch-gaelisch.de
***************************************

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Mi Jan 17, 2007 10:30 pm

Ich glaube, Janni meinte grundsätzlich die Formen von "ann", die da wären:

annam
annad
ann
innte

annainn
annaibh
annta

Aber wie gesagt, Chris, man muss das nicht alles auf einmal können. Ich kenne das selber auch, wenn ich mit einer neuen Sprache anfange, will ich so schnell wie möglich alles können, aber die Gefahr ist, dass man sich verzettelt... man hat dann zwar alles mal angeschaut, kann aber nix davon anwenden. Deshalb ist es wichtig, erst mal Schritt für Schritt zu üben und immer erst zur nächsten Sache zu gehen, wenn eins, wie Mìcheal sagt, verinnerlicht ist.
Mona
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mi Jan 17, 2007 10:51 pm

Tut mir leid, ich muss wohl in Eile gewesen sein und gleichzeitig an andere Dinge gedacht haben. Ich hoffe ich habe niemanden durcheinandergebracht.

@Michael.
Ich musste deinen Satz drei mal lesen
'S e x a th' annam
. Bild
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast