zusammengesetzte Hauptwöeter

Grammatikfragen zum Gälischen - hier bist du richtig
Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Sa Mai 02, 2009 2:34 pm

Fahre gerad weg bis Sonntag spät und habe dies gerade entdeckt. Falls bis dann noch nicht endgültig gelöst , würde ich gerne später probieren! 8)

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Sa Mai 02, 2009 8:38 pm

Ihr seid doch von allen guten Geistern verlassen!
Wir an SMO kämpfen doch noch mit ri taobh na h-eaglaise mòire
:twisted:

ch sehe gerade ein Rotkehlchen (brù-dhearg, masc) auf den 2 kleinen schlimmen lauten braunen Braunkehlchen (gocan-conaisg, masc) die über dem Blumenkohlgarten (càl-colaig, masc) meines Großvaters fliegen.

Tha mi a' faicinn brù-dhearg* air an dà ghocan-chonaisg bheag, dhona, fhuaimneach dhonn a tha a' sgèith os chionn gàradh càil-cholaig mo sheanar.

*wie kann denn brù-dhearg masc. sein, wenn brù fem ist und dearg leniert ist?

Ich hab jetzt gerade vergessen wie das mit dem Dual ist, ich geh jetzt mal davon aus, dass es hinten nicht aufhellt.

wenn es allerdings doch aufgehellt werden muss....

Tha mi a' faicinn brù-dhearg air an dà ghocain-chonaisg bhig, dhona fhuaimnich dhuinn a tha a' sgèith os cionn gàradh càil-cholaig mo sheanmhar.
Aber cò aige tha fios?

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

mona nicleoid
Beiträge: 2420
Registriert: Di Jun 10, 2003 2:33 pm
Wohnort: gleann a' cheò ;-)
Kontaktdaten:

Beitragvon mona nicleoid » Sa Mai 02, 2009 9:34 pm

Dè a' chiall a tha anns an t-seantans sin co-dhiù? :shock: A bheil am brù-dhearg a' dol air am muin?? Fèis feise?
~ ~ ~ ψυχης εστι λογος εαυτον αυξων ~ ~ ~

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 187
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Sa Mai 02, 2009 11:24 pm

Ok, fuirichidh mi le freagairt gu oidhche Dhòmhnaich. Ciall... uel, brù-dhearg a tha 'na sheasamh air dà eun eile ag itealaich. Air acrobatics mar a thuirt mi! A thaobh gnè... tha fhios agam gu bheil brù fhèin 'na fhacal boireann ach dh'atharraich brù-dhearg a ghnè. Chan eil fhios agam carson.

A Shlèite, tha na Gearmailtich glè dhèidheil air gràmar - cus Laidinn san sgoil 's dòcha!

:D
Zuletzt geändert von akerbeltz am So Mai 03, 2009 12:17 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Mai 03, 2009 12:11 am

dh'atharraich brù-dhearg a ghnè. Chan eil fhios agam carson.

hmpf
Geschlechtsumwandlung. Dè tha sin? Carson nach eil sin anns an stòr-dàta briatharachais? Feumaidh gu bheil facal mar sin anns an leabhar-laimhe luchd-obrach fo co-ionnanachd

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » So Mai 03, 2009 10:52 pm

'S e Oidhche Dhòmhnaich a th' ann a-nis.... Cà bheil sibh?
Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mo Mai 04, 2009 1:14 am

Ich sehe gerade ein Rotkehlchen (brù-dhearg, masc) auf den 2 kleinen schlimmen lauten braunen Braunkehlchen (gocan-conaisg, masc) die über dem Blumenkohlgarten (càl-colaig, masc) meines Großvaters fliegen.

Tha mi a' faicinn bronn-deirg* :P air muin dà ghocain-chonaisg bhig dhona fhuimnich (no: cheilearaich, no: ghobaich) dhuinn is iad ag itealaich os cionn gàrradh càl-colaig mo sheanar.

*Konservativ > Genitiv auch bei unbestimmt...

''The Companion to Gaelic Scotland_ (ed. Derick S. Thomson) says that the
word order for adjectives should be size, quality, color. ''

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 187
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Mo Mai 04, 2009 2:05 am

Tha mi a' faicinn bronn-deirg air muin dà ghocain-chonaisg bhig dhona fhuimnich (no: cheilearaich, no: ghobaich) dhuinn is iad ag itealaich os cionn gàrradh càl-colaig mo sheanar.


Tha mi a' faicinn brù-dhearg air an dà ghocain-chonaisg bhig, dhona fhuaimnich dhuinn a tha a' sgèith os cionn gàradh càil-cholaig mo sheanmhar.


Spoilt for choice! Colin Mark sagt übrigens daß brù-dhearg ne Abkürzung für eun brù-dhearg war (ergo ein Adjectiv), das dann zu einem Substantiv wurde. Deswegen maskulin. Genitiv ist, obszönerweise, brù-dheirge :twisted:

Tha mi a' faicinn brù-dheirge air an dà (dhroch) ghocan-chonaisg (singular nach dà!) bheag (masc, keine Aufhellung!) (dona) ghobach duinn a tha/'s iad ag itealaich os cionn gàradh càl-colaig mo sheanar (lange Nominalphrase, Genitive ganz am Ende in sheanar, deswegen càl-colaig).

Ich schulde euch allerdings ein Kompliment - ihr habt zwar an den falschen Stellen aufgehellt, aber wenn ihr an diesen Stellen hättet aufhellen müssen, dann wären alle Fälle von Lenition/Adjektivaufhellug korrekt gewesen! :D

Umgangsprachlich bin ich mir übrigens 99% sicher daß jeder a' faicinn brù-dhearg sagen würde...

Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mo Mai 04, 2009 4:53 pm

Tha mi a' faicinn brù-dheirge air an dà (dhroch) ghocan-chonaisg (singular nach dà!) bheag (masc, keine Aufhellung!) (dona) ghobach duinn a tha/'s iad ag itealaich os cionn gàradh càl-colaig mo sheanar (lange Nominalphrase, Genitive ganz am Ende in sheanar, deswegen càl-colaig).


'S math a rinn sinn, co-dhiù! *klopfsichgegenseitigaufschulter*
:lol:

Ceist:
Carson 'duinn' seach 'dhonn'? Carson le caolachadh agus carson gun sèimheachadh?

Oh brave new world, that has such grammar in it ! Spòrs! Dibhearsean! :twisted: :twisted: :twisted:

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 187
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Mo Mai 04, 2009 5:19 pm

duinn


Oops, dhìomhchuimhnich mi toirt às dha... tha thu ceart, donn. Donn weil air an in -n endet und ergo dntl nicht lenieren kann. Wenn du den Satz verkürzt, wird es deutlicher:

Tha mi a' faicinn brù-dheirge air an dà dhroch ghocan-chonaisg bheag ghobach donn a tha ag itealaich os cionn gàradh càl-colaig mo sheanar.
>>>
[...] air an [... ] ghocan-chonaisg [...] donn.

Wenn gocan-conaisg aufgehellt gewesen wäre (zB wegen Genitiv), dann schon:
[... ] a’ ghocain-chonaisg [...] dhuinn.

Nist... rudeigin cho doirbh no nas fhasa?

Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mo Mai 04, 2009 5:50 pm

Ceistean a bharrachd! 8)

(Acrasach, acrasach.... :lol: )

[...] air an [... ] ghocan-chonaisg [...] donn.



Springende Lenition(-sblockierung) nach 'an', also? Und folglich keine springende Lenition nach 'dà'?

Also hat 'an' Vorrang über 'dà', grammatikalisch gesehen?

Heisst das, um jetzt ganz sicher zu gehen, dass generell 'dà' nur das nächste Wort leniert, sozusagen aus Aussprachengründen, nicht aus grammatikalischen Gründen, deshalb nicht 'springend'? (>an dà fhichead mìle cù)

Oder generell (auch) das dazugehörige Hauptwort (> an dà chù, an dà fhichead mìle chù)?

Oder wären die Adjekiven nach 'an dà' sowieso alle nach 'dà' leniert, wenn sie nicht im Dativ-bestimmt wären und schon deshalb (vorrängig) nach 'an' leniert?? (>Tha dà chù bheag dhonn a' dèanamh comhartaich)

:roll:

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mo Mai 04, 2009 6:35 pm

Das ist ja krass. Das kann alles moegliche ueberspringen???? Ok, das erklaert einiges

Und wie es aussieht loest die Aufhellung z.B. durch den Genitiv die Blockierung wieder auf. Also hat in dem Fall die Aufhellung das letzte Wort.

Spannend.

Jetzt lieber wieder was lebensnaeheres.
Irgendwas mit Zimmern.
Vielleicht aber gleich mehrere davon.

Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Benutzeravatar
akerbeltz
Beiträge: 187
Registriert: Mo Jan 19, 2009 1:39 am
Wohnort: Glaschu
Kontaktdaten:

Beitragvon akerbeltz » Mo Mai 04, 2009 7:47 pm

LOL ja das ist tatsächlich krass.

Also, es gibt grundsätzlich 2 Arten von Lenition im Gälischen. Die Effekt (b > bh, m > mh, /Lʲ/ > l etc) sind zwar die gleichen, aber sie verhalten sich unterschiedlich.

Gruppe 1: Einfache Lenition
Das ist bei weitem die größte Gruppe. Sie beinhaltet Wörter, die nur ein einzges mal lenieren. Man stelle sich diese als Wörter mit einer eingebauten Handfeuerwaffe vor, die nur ein einziges Wort anschiessen (=lenieren kann).
cù mòr geal
> dà chù mòr geal
> droch chù mòr geal
> aon chù mòr geal

Gruppe 2: Springende Lenition
Das sind Wörter, die Lenition verursachen, die durch eine ganze Kette von Wörtern springen kann. Man stelle sich diese als Wörter mit einer AK47 vor, die mit einem Schuss alles möglich durchlöchern (=lenieren) kann.
Eigentlich nur 3 Arten in dieser Gruppe: Weibl. Geschlecht, grammatikalische Aufhellung und der lenierende Artikel (dh jedwede Form des Artikels, die Lenition verursacht)
cù mòr donn
> air an chùr mhòr gheal
> coin mhòra gheala
> eaglais mhòr gheal

Lenitionsblockade gibt es sowohl in Gruppe 1 (zB seann taigh) als auch Gruppe 2 (zB air a' chù donn).

Kompliziert wird das ganze halt wenn mehrere gleichzeitig in einem Satz vorkommen.

Die Sprache ist einfach zu geil, als das man sie sterben lassen dürfte :lol:

Sleite
Beiträge: 1683
Registriert: Sa Jan 24, 2004 2:16 am
Wohnort: Slèite, An t-Eilean Sgitheanach

Beitragvon Sleite » Mo Mai 04, 2009 9:31 pm

Ah, ja ok, soweit kann ich folgen und dachte auch ich hätte die Sprache bisher so behandelt.

Was mich nur verwundert ist dass
[...] air an [... ] ghocan-chonaisg [...] donn.
donn nicht leniert, obwohl ja chonaisg nicht in einem dentalen Laut endet. Dass die Lenition durch die ganze Kette geht ist logisch, aber dass die Blockade auch durch die Kette geht ist gewöhnungsbedürftig. Ganz davon abgesehen werde ich das alles nie anwenden können, weil ich selbst den kompetentesten SMO-Dozenten nicht zutraue,. dass sie diese Regeln kennen.


Also was ist denn jetzt mit

Sie öffnet die Tür des Klassenzimmers
Sie geht ins Klassenzimmer
Sie öffnet die Tür des badezimmers
Sie geht ins Badezimmer


Slèite
Cha dèan brògan tioram iasgach.

Isbeal
Beiträge: 986
Registriert: Do Jun 29, 2006 11:25 pm

Beitragvon Isbeal » Mo Mai 04, 2009 11:30 pm

Sie öffnet die Tür des Klassenzimmers
Sie geht ins Klassenzimmer
Sie öffnet die Tür des badezimmers
Sie geht ins Badezimmer

Tha i a' fosgladh doras an t-seòmair-theagaisg
. (Aufhellung wg. Gen. > 'th' trotz 'an'. Oder?)

Tha i a' dol a-steach dhan t-seòmar-teagaisg. (Keine Aufhellung deshalb funktioniert Ketten-Lenitionsblockierung nach (dh)'an'. Oder?)

Tha i a' fosgladh doras an t-seòmair-ionnlaid.


Tha i a' dol a-steach dhan t-seòmar-ionnlaid

Oder hattest du ein anderes (schwierigeres) Wort für Bad, a Shlèite? Or habe ich was übersehen? Ms Rudbeagverneochinnteachgemacht an seo... :P


Zurück zu „Gràmar na Gàidhlig“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast